Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Sylvie

Seite 1 von 12 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,09 Sekunden.

  1. Beitrag anzeigen

    Hehe, danke Dir Fjellfex. Die Wörter sind aber made by Sylvie und nicht dudentauglich. Aber wer seinen Wortschatz nur am Duden ausrichtet, verschmälert ihn zu sehr. Ja, mir hat es auch viel Spaß...
  2. Beitrag anzeigen

    Mittwoch, 16. September 2020: Der Laden hat zu und wir kürzen ab
    Nachts werden wir von einem tiefen schürfenden Brummen geweckt. Sehr rhythmisch pflügt es sich durch unsere Träume: fruuutsch…....
  3. Antworten
    53
    Hits
    2.251

    AW: [SE] Sarek 2020 "sista kapitlet"

    Hallo Pfiffie,
    schreib schnell weiter. Ich bin mittendrin.

    Liebe Grüße

    Sylvie
  4. Beitrag anzeigen

    In Deinen Bildern bin ich versunken! Was für ein Farbrausch. Und das rote Zelt war das Sahnehäubchen auf dem Orangenkompott, der Schönheitsfleck auf dem Antlitz des nordischen Herbstes. Applaus für...
  5. Beitrag anzeigen

    Hallo Caroline,
    wo bist Du lang gefahren? War da auch alles so überfüllt?

    Viele Grüße
    Sylvie
  6. Beitrag anzeigen

    Danke sehr Blauloke. :)
  7. Antworten
    28
    Hits
    1.299

    Beitrag anzeigen

    Was für tolle Bilder! Großes Kino!
  8. Beitrag anzeigen

    Hallo Thomas,
    huch... da war ich wohl zu sehr im sorbischen drinne und vor allem zu sonnenerhitzt und geblendet. Ich ändere das gleich mal mit den Namen.

    Und ja, ich gebe Dir Recht, der Radweg...
  9. Beitrag anzeigen

    Ins Bergwerk, jawohl! :D Nur dort lohnt es sich, richtig wach zu werden. :-)



    Jahaha... bei mir ist die Erinnerung immer noch frisch, ich freue mich grade am feuchtkühlen Schmuddelwetter. Das...
  10. Beitrag anzeigen

    Dienstag, 15. September 2020: Der Sonne entgegen
    Das Radlerquartier des Prinzen Albrecht erweist sich als kaum durchdacht und wenig alltagstauglich. Unser Zimmer ist zwar sehr geschmackvoll und...
  11. Beitrag anzeigen

    Höhö... so ganz untätig war ich ja nicht. Weil ich das Schreiben nicht lassen kann, gibt's dieses Jahr exklusive Nachrichten aus dem Spreewald. Mal was anderes als wilder Norden, eben halt nur ganz...
  12. Beitrag anzeigen

    Montag, 14. September 2020: Kursänderung
    Heute Morgen sind wir uns sicher: Wir fahren nicht nach Berlin. Gestern sprachen wir zart schon davon und quasi über Nacht hat sich unser Entschluss...
  13. Beitrag anzeigen

    Sonntag, 13. September 2020: Märkische Heide, märkischer Sand
    Wir springen gutgelaunt aus den Federn, frühstücken fröhlich, schwatzen noch drei Worte mit der Wirtin und auf geht’s ins Blaue. Nu ja,...
  14. Beitrag anzeigen

    Hah cool. Schlepzig ist unsere nächste Station! In so ner schönen verwunschenen Gegend wohnst Du? Da bin ich ein bisschen neidisch drum. :-)

    Jahaha, der Spreewald ist voll. Das Gebiet ist ja auch...
  15. Beitrag anzeigen

    Immer noch 12. September 2020: Spreewaldgetümmel zweiter Güte
    Plötzlich haben wir’s bisschen eilig. Wir zahlen schnell und schwingen uns auf die Räder. Nach dem Touristen-Hotspot Burg-Kauper wird’s...
  16. Beitrag anzeigen

    Liebe Oesine,
    kann ich total nachvollziehen, das mit der Sehnsucht. Und ich hoffe sehr, dass dieser Zustand nicht noch fünf Jahre andauern wird... Ich will ooch wieder los. Ich weiß nicht... es gibt...
  17. Beitrag anzeigen

    Wieder ein schöner Bericht, lieber Fjellfex. Ich mochte den Goethe sehr. Bisschen neidisch bin ich schon, obgleich wir auch in Schweden waren im August. Aber nicht auf Tour, sondern angeln. So viel...
  18. Beitrag anzeigen

    Samstag, 12. September 2020: Spreewaldgetümmel erster Güte
    Das Hotel zum Goldenen Löwen liegt direkt an der Bundesstraße 168, die gleich vor der Haustür einen schwungvollen Schlenker nach links...
  19. Beitrag anzeigen

    Danke Dir. Ja, Du hast absolut Recht, es gibt auch hierzulande sehr bezaubernde Ecken. Sie einmal mehr zu erkunden, bietet die coronäre Lage jetzt die Chance. Das Problem ist nur, dass viele jetzt...
  20. Beitrag anzeigen

    Freitag, 11. September 2020:
    Von Cottbus nach Peitz – eine Tour zum Warmwerden
    In Corona-Zeiten läuft ja vieles bisschen gemächlicher ab. Urlaub gibt’s reichlich dieses Jahr und also lassen wir...
  21. Beitrag anzeigen

    Hallo Oesine,
    wie schön, Dich hier wieder zu treffen! Auch wenn ich mich grade mal nicht im Bereich "Nordeuropa" rumtreibe. :-)
    Ja, in Corona-Zeiten wird man flexibel oder bleibt es, je nachdem....
  22. Beitrag anzeigen

    Vom Wassernick zur Mittagsfrau:
    Mit dem Radel zwischen Neiße und Spree
    Die letzten fünf Jahre haben wir die Wildnis im hohen Norden erkundet, dieses Jahr ist alles anders. Das liegt nicht ganz an...
  23. Antworten
    66
    Hits
    4.490

    Beitrag anzeigen

    Ich fand eher den Gedanken beklemmend, dass die die überlebten machtlos waren und irgendwann nur noch hilflos daneben stehen mussten. Und auch, dass Jene, die zu Hause auf den Verstorbenen warteten,...
  24. Antworten
    66
    Hits
    4.490

    Beitrag anzeigen

    Hallo Fjellfex,
    ich guck hier so rein, weil ich nächstes Jahr auch mal im Winter losmachen will...bis zu dem Toten bin ich gekommen. Krasser Scheiß!!!! In dieser Lage möchte ich auch nicht unbedingt...
  25. Beitrag anzeigen

    Ja. Der "Abschluss" war auf dieses Jahr gemünzt. Mal gucken, wohin es uns verschlägt im nächsten Jahr. Dann sehen wir uns wieder. Bis dahin. Salut et bonne chance!

    Sylvie
Ergebnis 1 bis 25 von 300
Seite 1 von 12 1 2 3 4