Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Robtrek

Seite 1 von 7 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,20 Sekunden.

  1. Beitrag anzeigen

    Richtiger Einwand. Die Sami in SE-Lappland weisen ja auch darauf hin, dass die Hälfte ihrer potentiell verkaufbaren Rentiere Raubtieren zum Opfer fällt, und dass die Stadtmenschen das nicht...
  2. Beitrag anzeigen

    walnut wie jeder andere kannst du dir ein Bild über die Erfahrung eines Forum-Teilnehmers machen und mit deiner eigenen vergleichen. Lies dazu einfach Reiseberichte von mir und die Diskussionen...
  3. Beitrag anzeigen

    cast - gibt keinen Grund, am Erlebnis der 2 Franzosen zu zweifeln. Sie berichteten von einer typischen überraschenden Begegnung mit einem einzelnen Bären am Fluss, deckt sich mit vielen meiner...
  4. Beitrag anzeigen

    Walnut, du hier?

    Hast du schon mal Bären in freier Wildbahn erlebt? Mannomann, da haben 2 Touristen Ende August 2020 ein unangenehmes Treffen mit einem Bären im Sarek gehabt, aktueller Bezug zum...
  5. Beitrag anzeigen

    Genau. der größte Vorteil vom Trekking in SE (Sarek in meinem Fall) - man hat nicht ständig dieses ungute Gefühl wegen der Bären. Die Wahrscheinlichkeit eines Treffens ist sehr gering. Kein...
  6. Beitrag anzeigen

    Danke für den Hinweis. Ich würde jetzt nicht sagen, dass mein Teil zu denen gehört, die "ihrer Form nach geeignet sind, einen anderen Gegenstand vorzutäuschen oder die mit Gegenständen des täglichen...
  7. Beitrag anzeigen

    Du meinst, das Konzept ist uralt? Gut möglich, wird auf jeden Fall bis heute als simple und bewährte Konstruktion massenhaft in Hunting/Fishing Läden verkauft. Wieso also vernichten, meinst du...
  8. Beitrag anzeigen

    FYI

    https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/bear_cartridge.jpg
  9. Beitrag anzeigen

    Schon möglich. Rasiert hab ich mich erst am Ende der Tour. Von daher - Beschreibung passt!
  10. Beitrag anzeigen

    In der Tat, cast... viel BS. Und immer von Leuten verbreitet, deren Erfahrungen den eigenen widersprechen. Nicht ernstnehmen, sowas ;)
  11. Beitrag anzeigen

    So kategorisch würde ich das nicht behaupten. War gerade 5 Wochen im Sarek. Der Sami am Nordende des Sitojaure-Sees: Hier wohnt ein Bär, vor 3 Tagen hab ich ihn das letzte mal gesehen. Da drüben am...
  12. Beitrag anzeigen

    Hallo Zeltgurus,

    brauche Rat, wie ich vom 8,64 mm Yunan-Gestänge meines Lightwave G20 Ultra Zelts auf DAC umsteigen kann. Vorgeschichte im Forum ist hier.

    Die Yunan-Stangen sind hier...
  13. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Allen nochmal ganz herzlichen Dank für die vielen guten Tipps! Jetzt geht's los.
  14. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Vielen Dank nochmals an alle, die hier so kompetenten Rat geben, sehr wertvoll für mich als Lappland-Neuling. Eine Bitte, falls es dir zeitlich möglich ist: ich fahre am 28.7. schon los und hab jetzt...
  15. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Ich habe zwei Fragen für echte Norwegen-Spezialisten.

    1. Linnavagge, Grenzgebiet zu Schweden. Auf Norgeskart ist ein Pfad eingezeichnet, der vom Grenzstein R245 (67.594531, 16.494619) durch das...
  16. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Noch ne Frage, kann man in den STF bzw. BLT Hütten rund um Sarek herum und im Pandjelanta normalerweise 230g Gaskartuschen nachkaufen?
  17. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Vielen Dank für den richtigen Link für schwedische Karten. Und ja, in diesem Fall ist kaufen besser, da es fürs schwedische Fjäll ganz hervorragende 1:100k Tyvek-Karten von Calazo gibt. Leicht,...
  18. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Bitte um Hilfe zum Thema Kartenausdruck aus dem Internet.
    Fjällkarten von landmateriet.se und geonorge.no für meine Android-App hab ich schon heruntergeladen. Als Backup möchte ich einige Regionen...
  19. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Es geht nur darum, Lebensmittel nachzukaufen. Vielen Dank für die Webseite http://padjelanta.com/stugor/. Mit Google Translate hab ich es so verstanden, dass in allen BLT-Hütten bis 6.9. Lebensmittel...
  20. AW: Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Allen, die schon so schnell geantwortet haben, großen Dank für die sehr guten Infos!



    Genau, Ost-West-Ost-Nord. Sarek-Padjelanta-Rago-zurück zur Grenze-Abisko.

    Oder wie du vorgeschlagen...
  21. Sarek - Padjelanta - Rago - Abisko Aug-Sept 2020

    Moin,

    ich möchte ab Anfang August ca. 6 Wochen auf Trekkingtour mit 1x zwischendurch Lebensmittel fassen. Auf der Suche nach "Wildnis in Europa" bin ich auf den Sarek NP gestoßen. Auf der Karte...
  22. AW: [RU] Ergaki: Durch Sibiriens Dolomiten (Russland 2017 Teil 1)

    Aradanskii hrebet.
    Ich meine Durchqueren in voller Länge, nicht nur den Ostzipfel, wo es noch einige Pfade gibt. Die Kette liegt südwestl. vom Ergaki.
  23. AW: [RU] Sibirien, wie man es kaum kennt: in 75 Tagen durch das Putorana

    Ja, aus dem Ausland gehen nur 5-10 Leute regelmäßig auf ernste Touren in Sibirien. Hauptsächlich aus D, A, CZ. Die hören dann irgendwann voneinander und kennen sich zumindest übers Internet. Aus RU...
  24. AW: [RU] Sibirien, wie man es kaum kennt: in 75 Tagen durch das Putorana

    Nein, ich fange normalerweise erst im Mai an, mir Gedanken über ein Reiseziel zu machen, die Abfahrt ist dann Ende Juni/Anfang Juli. Kann sein, dass ich auch 2020 wieder ins Putorana gehe, aber 4...
  25. AW: [RU] Sibirien, wie man es kaum kennt: in 75 Tagen durch das Putorana

    Ich schreibe gerne was zu der Tour von 2019, die landschaftlich wirklich großartig war und mir manchmal wie ein Survival-Abenteuer vorkam. Jedoch... da sich gerade eine Möglichkeit bietet, unser...
Ergebnis 1 bis 25 von 173
Seite 1 von 7 1 2 3 4