Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: vobo

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

  1. Beitrag anzeigen

    Das klingt jetzt aber keine „Nummer kleiner“ als der Sarek wie Du schriebst. Bin sehr gespannt auf die Erlebnisse. 2013 bin ich nach dem Kevo die Straße von Karasjok nach Kautokeino gefahren, sie ist...
  2. Antworten
    108
    Hits
    11.096

    AW: [SE] Der Sarek zum 50.

    Vielen Dank. Dieses Jahr gab es ohne runden Geburtstag eine Doppeltour, zu der natürlich auch noch ein Bericht kommt.
    Aber bei der bescheidenen Zierde meines Hauptes von einem Gestell zu sprechen,...
  3. Antworten
    18
    Hits
    969

    AW: [NO / SE] Von Stora zum Rago NP

    Hei, das hat ja Spaß gemacht den Bericht mit Chips und Sixpack zu lesen. Bin gerade in Straumen wieder in die Zivilisation gekommen und konnte einige Lücken der damaligen Tour schließen. Bericht...
  4. AW: [SE] Der Weg ist das Ziel [Sarek-Padjelanta_Nationalpark]

    Hei Maik!
    Es ist eine Freude, Deine Reise zu verfolgen! Das ist nicht nur ein Tourbericht, sondern die Entwicklung einer wahren Geschichte. Ich drücke Dir die Daumen, dass neue Träume weitere...
  5. Beitrag anzeigen

    Als ich es jetzt nacheinander gelesen habe, merke ich wie eng Freude und Trauer beieinander liegen können. Auch durch Benny sind Eure Reiseberichte etwas Besonderes hier im Forum.

    Vielen Dank...
  6. AW: 2-4 Tage Skierffe und Rapadalen. Bitte um Routentipps! Eilt!

    Von der Bootsanlegestelle am Nammatj mehr oder weniger direkt nach Norden westlich der Skierffe-Flanke hoch. Ich habe nur Leute dort runter steigen gesehen, also wird es erst recht auch hoch gehen.
  7. AW: 2-4 Tage Skierffe und Rapadalen. Bitte um Routentipps! Eilt!

    Der einfachste und flexibelste Weg geht vom Parkplatz an der Brücke über den Sitoälven ca. 15 km östlich von Aktse. Den erreicht ihr von Tjamotis nach Norden abbiegend.

    Wenn ihr in Aktse...
  8. Beitrag anzeigen

    Also ich würde mich gerne von Euch durch diese Landschaften tragen lassen ;-). Und wenn ihr immer nur kaltes Essen auf mir abstellt, buckele ich gerne für Euch :bg:.

    Eine mir bisher vollkommen...
  9. Beitrag anzeigen

    Naja, wer kein Holz nachholt oder Klopapier ... :p

    Tut mir echt leid für Euch, dass ihr sie verpasst habt. Hätte allerdings auch nicht erwartet, dass ihr 3,5 Tage für die 40 km auf einem gut...
  10. Beitrag anzeigen

    Danke schön, Horst und Elli, für den schönen Bericht. Mir macht es Spaß, Eure Entwicklung von den Sommer- zu den Wintertouren zu verfolgen.



    Sommertouren plant ihr gar nicht mehr oder nur...
  11. AW: [SE] Kombitour Kungsleden / Padjelantaleden - 3 Wochen

    Vorsicht! Letztes Jahr hat die Bergwacht in Kiruna vor diesem Anstieg gewarnt ... Hier der Thread von utsidan.se ...
  12. AW: [SE] Kombitour Kungsleden / Padjelantaleden - 3 Wochen

    Ohne Zelt und das ganze Geraffel kann man auch leicht mal eine Hütte überspringen, so dass die ganze Tour mir auch möglich erscheint.
    Sonst: Von Kvikkjokk den Padjelantaleden, in Ritsem nachkaufen...
  13. Antworten
    41
    Hits
    2.875

    AW: New map for hiking in Saltfjellet, Norway.

    Wie wäre es hiermit (Option: med grid)?
  14. Beitrag anzeigen

    Von diesem Artikel wusste ich, dass in Røysvatn und in Andersgjerdet 2013 eine solche traditionelle "Hütte" gebaut wurde. Die am Andersgjerdet habe ich hier am Ende des Wandertages beschrieben.
    ...
  15. Beitrag anzeigen

    Die damals diskutierte Nicht-Zelttour mit Anja nach Storå? Ganz viel Spaß.



    Die Rasthütte Røysvatnet ist etwas mehr als ein Windschutz. Es ist schon eine geschlossene Hütte, man liegt auf dem...
  16. Beitrag anzeigen

    Sehr schön, dass es dieses Jahr bei Euch geklappt hat. Bin sehr gespannt auf die Erlebnisse (und Bilder)!
  17. Beitrag anzeigen

    Die Haltepunkte Nevervik, Hulløyhavn und Nordbukt sind 2018 gestrichen worden, Storå wird 2-3 mal pro Tag angelaufen, das wird so schnell noch nicht gestrichen.

    Hier die Zahlen aus 2016:...
  18. Beitrag anzeigen

    Wie ja schonmal berichtet, entsteht am Gränsleden auf der norwegischen Seite nahe dem Brynvatnet auf dem Middagsfjell ein großer Windpark. Dafür sind im letzten Jahr die Straßenbauarbeiten erfolgt,...
  19. Antworten
    11
    Hits
    1.050

    Beitrag anzeigen

    Danke für den schönen Bericht. Ich werde immer wieder darin bestätigt, einen Riesenrespekt vor solchen Wintertouren zu haben, insbesondere wenn wie hier die Strecke im Sommer ja völlig banal ist.
  20. Antworten
    60
    Hits
    4.845

    Beitrag anzeigen

    Ich würde immer schrittweise Erfahrungen sammeln ...

    Zunächst mache ich eine Hütten-Kungsledenwanderung, dann gehe ich mit Zelt auf Wegen, dann mit Zelt auch mit wegelosen Abschnitten und...
  21. Antworten
    107
    Hits
    8.537

    Beitrag anzeigen

    Im Zelt ist der Krümel der große Koch
    und die alte Anne kommt nicht hinterher.
    Nicht nur der Alu-Windschutz machts ihr schwer
    sogar der Whiskey fließt in ein tiefes Loch...

    Beeren und viele...
  22. Antworten
    107
    Hits
    8.537

    Beitrag anzeigen

    Liebe Anne,
    ganz herzlichen Dank für Deinen Bericht. Und irgendwie witzig unsere "Annäherung" aus Deiner Sicht zu lesen :D. Schön das Erzählte noch vertiefter mit Bildern gesehen zu haben. Spannend,...
  23. AW: [SE] Sarek im Juli und August 2019 - Fragen zur Tour

    Dem schließe ich mich voll an. Es sind rund 500 Höhenmeter auf einem guten Pfad, oben dann noch rund 5 km bis zu den kleinen Seen wo es Wasser gibt und man lagern kann. Das schafft man mit dem...
  24. AW: [SE] Sarek im Juli und August 2019 - Fragen zur Tour

    Die Furt des Njoatsosjåhkå ist aus meiner Sicht das größte Risiko auf der Tour. Der Rest erscheint gut machbar. Viel Spaß.
  25. Antworten
    107
    Hits
    8.537

    Beitrag anzeigen

    Ein würdiger letzter Tag draußen! Schön.



    Hey, was für ein geiles Emoji, das merke ich mir. Um jetzt mal den Nachrichtenkonflikt aufzulösen ...:bg:



    Die Nachricht ist nie bei mir...
Ergebnis 1 bis 25 von 246
Seite 1 von 10 1 2 3 4