Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: vobo

Seite 1 von 11 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,10 Sekunden.

  1. Antworten
    11
    Hits
    528

    AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Montag, 22.07.: Endlich wandern, aber ...

    Nach einem dicken Frühstück lief ich pappsatt zum Bahnhof und der Bushaltestelle. Der Nachtzug muss es geschafft haben, seit 6 Uhr morgen über eine Stunde...
  2. Antworten
    11
    Hits
    528

    AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Freitag - Sonntag, 19.-21.07.: Anreise per Inlandsbanan

    Als ich 2013 mit dem Auto die E45 von Arjeplog nach Östersund gefahren bin, haben mich die Gleise einer Bahnstrecke fasziniert, die dort...
  3. Antworten
    11
    Hits
    528

    AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Vielen Dank für die ermutigenden Interessen. Deshalb wird es heute auch noch mit der Anreise weitergehen.



    Die BD7 wird für die spannenden Stellen nicht ausreichen :bg:.



    Danke fürs...
  4. Antworten
    11
    Hits
    528

    AW: [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    Danke Bernd, Du hattest mir ja die offene Rechnung vorgelegt ;-)
    Jetzt ist auch die Map fertig und der Link angekommen.
  5. Antworten
    11
    Hits
    528

    [NO][SE] Grensefjellet im sonnigen Sommer 2019

    ... oder auch endlich mal was geschafft

    Zeitraum: 19. Juli 2019 bis 20. August 2019


    Ich hatte viel Zeit! Nicht im ganzen Jahr 2019, aber in diesem Sommer. Zum zweiten Mal in meinem Leben...
  6. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Ich antworte ausnahmsweise mal für Bernd. Für Norwegen gibt es die 1:50000er Karten von Norge-Serien, die auch noch einen schwedischen Teil abdecken (Schweden allerdings in schlechterer Qualität)....
  7. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Ein Wunder, dass Du Dich verlaufen hast und so weit östlich rausgekommen bist :p

    Tststs, wie kannst Du den See rechts liegen lassen, so schön wie er liegt. Du hattest deutlich weniger Schnee bei...
  8. Beitrag anzeigen

    Wie fast immer lag der Fehler am [mobilen] Anwender ... sry.
  9. Beitrag anzeigen

    Ich freue mich auch auf den Bericht nach dieser tollen Einleitung. Ist bestimmt ein Supergefühl mit absolvierten Lauf und neuem Arbeitsvertrag in so eine Tour zu starten.

    [ich kann den Link nicht...
  10. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Ich hatte ja 2017 eine ganz andere Schneelage als Du jetzt, Bernd. Teilweise hatten die Bäche noch einen Schneeüberhang von einem halben Meter, wie sollte ich Da hinein- und rüberkommen... Deshalb...
  11. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Ich muss mir die Bilder mal in Ruhe zuhause auf dem PC anschauen, so auf dem Handy erkenne ich nichts. Aber die Gegend ist wunderbar unberührt und bietet so viele verschiedene Wegemöglichkeiten. Was...
  12. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Boah, überschlagen sind das doch rund 11-12 km über den Gletscher, gerade Strecke. Ich weiß schon, warum ich davon die Füße lasse. In der Ecke zwischen Kvitvatnet und Messingmalmvatnan habe ich...
  13. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Kaum bist Du heile wieder zuhause - da fängst Du schon an zu schreiben, toll! Bin total gespannt auf die Erlebnisse und tollen Bilder, egal ob mit Regen oder Herbstsonne. 800m Aufstieg sind schon...
  14. Beitrag anzeigen

    Das klingt jetzt aber keine „Nummer kleiner“ als der Sarek wie Du schriebst. Bin sehr gespannt auf die Erlebnisse. 2013 bin ich nach dem Kevo die Straße von Karasjok nach Kautokeino gefahren, sie ist...
  15. Antworten
    108
    Hits
    11.406

    AW: [SE] Der Sarek zum 50.

    Vielen Dank. Dieses Jahr gab es ohne runden Geburtstag eine Doppeltour, zu der natürlich auch noch ein Bericht kommt.
    Aber bei der bescheidenen Zierde meines Hauptes von einem Gestell zu sprechen,...
  16. Antworten
    18
    Hits
    1.060

    AW: [NO / SE] Von Stora zum Rago NP

    Hei, das hat ja Spaß gemacht den Bericht mit Chips und Sixpack zu lesen. Bin gerade in Straumen wieder in die Zivilisation gekommen und konnte einige Lücken der damaligen Tour schließen. Bericht...
  17. AW: [SE] Der Weg ist das Ziel [Sarek-Padjelanta_Nationalpark]

    Hei Maik!
    Es ist eine Freude, Deine Reise zu verfolgen! Das ist nicht nur ein Tourbericht, sondern die Entwicklung einer wahren Geschichte. Ich drücke Dir die Daumen, dass neue Träume weitere...
  18. Beitrag anzeigen

    Als ich es jetzt nacheinander gelesen habe, merke ich wie eng Freude und Trauer beieinander liegen können. Auch durch Benny sind Eure Reiseberichte etwas Besonderes hier im Forum.

    Vielen Dank...
  19. AW: 2-4 Tage Skierffe und Rapadalen. Bitte um Routentipps! Eilt!

    Von der Bootsanlegestelle am Nammatj mehr oder weniger direkt nach Norden westlich der Skierffe-Flanke hoch. Ich habe nur Leute dort runter steigen gesehen, also wird es erst recht auch hoch gehen.
  20. AW: 2-4 Tage Skierffe und Rapadalen. Bitte um Routentipps! Eilt!

    Der einfachste und flexibelste Weg geht vom Parkplatz an der Brücke über den Sitoälven ca. 15 km östlich von Aktse. Den erreicht ihr von Tjamotis nach Norden abbiegend.

    Wenn ihr in Aktse...
  21. Beitrag anzeigen

    Also ich würde mich gerne von Euch durch diese Landschaften tragen lassen ;-). Und wenn ihr immer nur kaltes Essen auf mir abstellt, buckele ich gerne für Euch :bg:.

    Eine mir bisher vollkommen...
  22. Beitrag anzeigen

    Naja, wer kein Holz nachholt oder Klopapier ... :p

    Tut mir echt leid für Euch, dass ihr sie verpasst habt. Hätte allerdings auch nicht erwartet, dass ihr 3,5 Tage für die 40 km auf einem gut...
  23. Beitrag anzeigen

    Danke schön, Horst und Elli, für den schönen Bericht. Mir macht es Spaß, Eure Entwicklung von den Sommer- zu den Wintertouren zu verfolgen.



    Sommertouren plant ihr gar nicht mehr oder nur...
  24. AW: [SE] Kombitour Kungsleden / Padjelantaleden - 3 Wochen

    Vorsicht! Letztes Jahr hat die Bergwacht in Kiruna vor diesem Anstieg gewarnt ... Hier der Thread von utsidan.se ...
  25. AW: [SE] Kombitour Kungsleden / Padjelantaleden - 3 Wochen

    Ohne Zelt und das ganze Geraffel kann man auch leicht mal eine Hütte überspringen, so dass die ganze Tour mir auch möglich erscheint.
    Sonst: Von Kvikkjokk den Padjelantaleden, in Ritsem nachkaufen...
Ergebnis 1 bis 25 von 259
Seite 1 von 11 1 2 3 4