Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Ljungdalen

Seite 1 von 12 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,10 Sekunden.

  1. Beitrag anzeigen

    "Private couchette compartment" (in der schwedischen Version: "Egen liggvagnskupé") heißt genau das, was du vermutest, also ganzes 6er-Abteil. Diese Variante wird angeboten, wenn man mindestens zu...
  2. Antworten
    85
    Hits
    7.890

    AW: Wintertour Kungsleden im April 2020

    Nimm doch gleich den späteren Bus ab Nikkaluokta. In Kiruna so lange rumsitzen bringt es nicht, und da könnt ihr euch am letzten Tourtag mehr Zeit lassen...
  3. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Naja, "erklärt". Ich kenne "Erklärungen" (s.u.), die mit denselben Argumenten (betr. Abendrot) zum gegenteiligen Ergebnis kommen. Die Logik hier ist etwas auch etwas unklar, z.B. "Rød solnedgang......
  4. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    (Falls das kein Witz war...) Nein, tatsächlich ist die "Trefferquote" Abendrot -> "schönes" (= niederschlagsfreies) Wetterrelativ hoch, sogar in Norwegen. "Morgenrot - Schlechtwetter droht" ist...
  5. Antworten
    8
    Hits
    334

    AW: Kleine Wintertour ab Innset?

    Ja, bei Kilpissafarit.
  6. Beitrag anzeigen

    Naja, habe ich 2009 auch gemacht, allerdings über Boarek (Pårek), aber inkl. Besteigung des Bårddetjåhkkå (Pårtetjåkkå): 1. Tag bis zu den Tjievrajávrátja-Seen, 2. Tag Bårddetjåhkkå und über den Pass...
  7. Antworten
    11
    Hits
    1.032

    AW: [NO][SE] Wohin in der letzten Septemberwoche

    Naja, wie Peter schon anmerkte, wegen:



    Und zumindest bis so 20.9. war ich auch schon zweimal zumindest Padjelanta und (Rand des) Sarek, und da sah es noch nicht wirklich nach Schnee (in den...
  8. Antworten
    11
    Hits
    1.032

    AW: [NO][SE] Wohin in der letzten Septemberwoche

    Ist es wohl. Wir waren da in der ersten Augusthälfte (habe ich anderswo schon geschrieben, Nikkaluokta - Katterat, unsere 3 letzten Tage führten durch das genannte Gebiet: Čáihnavággi - Lossi (nicht...
  9. Beitrag anzeigen

    Ah, danke für den Bericht, Pyrenäen - immer sehr schön... und Erinnerungen werden wach:



    Da in der Nähe hatten wir mal eine Woche ein Ferienhaus, als unsere Töchter noch klein waren. (Stimmt:...
  10. Antworten
    4
    Hits
    979

    AW: DON - Russland im Kajak

    Naja, völlig "ohne jede" nun nicht. ZB steht drin, dass sie den Damm des Zimljansker Stausees (der ist mir bei "Don" gleich als potentiell problematisch in den Sinn gekommen) letztendlich am rechten...
  11. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    *So* schön nur am ersten und ca. den letzten 2,5 Tagen (da aber ziemlich windig und früh ganz schön frisch, wie zu erwarten bei solch klarem Wetter). Von vor Såmmarlappa bis vor Tuottar alles...
  12. Antworten
    47
    Hits
    3.231

    AW: [SCO] Weglos durch die Highlands

    Hehe, "Ausbeute" meiner ("von weither angereist") 4 ersten und bislang einzigen Tagestouren: No. 1 bis 9, 13, 20, 95 und 131... Die Parkplätze waren Linn of Dee, Cairngorm Lower, Sugarbowl und Ben...
  13. Antworten
    47
    Hits
    3.231

    AW: [SCO] Weglos durch die Highlands

    Hehe. Ich find's auch (naja) spannend, aber kann es eher nicht nachvollziehen. Okay, Täler müssen auch sein, zum Übernachten bspw., aber das war's, bisschen überspitzt.

    Auch von mir danke für den...
  14. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    Das war auf der Etappe Sårjåsjaurestugan (aka Konsul Perssons stuga) - Ny Sulitjelma. Die Tour war Ny Sulitjelma (da stand das Auto) - Såmmarlappa - Stáloluokta - Ny Sulitjelma (in 7 Tagen).
  15. AW: [NO][SE] Nass in den Herbst - Sulitjelma bis Gjerdalen und eine Runde in Sal

    +1.

    (Aber wohl allein. Zuletzt war ich ja mit zwei Töchtern unterwegs, die machen sowas *nie* mit... und wenn ich vordem davon erzähle, lassen sie, wie auch meine Frau, mich nicht gehen...)
    ...
  16. Beitrag anzeigen

    Video davon (1997) und hier ein relativ ausführlicher Artikel aus britischer Sicht dazu. BA flog offenbar zuerst nach Rovaniemi, Air France dann später nach Ivalo. 1999 ging Ivalo nicht (Wetter?),...
  17. AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    Kojoten gibt es übrigens auf Neufundland erst seit Mitte der 1980er, und richtig viele erst seit etwa 2010...
  18. AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    Wenn das Wasser auf natürliche Weise tief genug ist (min. 60 cm, gern > 90 cm), baut er erstmal gar keinen Damm, sondern erst in dem Fall, dass/wenn der Wasserstand später sinkt. Dann also erst den...
  19. Beitrag anzeigen

    Auch klugscheiß: zu deutsch "Birken-Moorwald-Herbstspanner". Das ist ja mal eine *beschreibende* Bezeichnung... Im Norddalen (davon gibt's ja mehrere, das oberhalb des Skjomdalen) sieht es auch...
  20. AW: Wiedereinstieg: Skandinavien Anfang Juli - Ende September?

    Was die BLT-Hütten betrifft: "Winterhütten" sind dieselben, wie alle anderen. Im "Winter" (d.h. außerhalb der kurzen Saison) ist halt nur eine von den jeweils 4 oder 6 Hütten offen (oder zwei, habe...
  21. AW: Wiedereinstieg: Skandinavien Anfang Juli - Ende September?

    +1. Generell ist der Abschnitt Abisko-Singi der "vollste" des gesamten Kungsleden.

    Noch mal zur Veranschaulichung (habe ich woanders schon erwähnt): am 4.8. gab es in Singi, als wir dort ankamen,...
  22. AW: [CA] Mit dem Reiserad 4 Wochen quer durch Neufundland

    Auf Deutsch übrigens Seetaucher bzw. vermutlich genauer Eistaucher (englisch "common loon"). Falls sich das schon jemand gefragt hat.
  23. Beitrag anzeigen

    Ach so, das stimmt natürlich und erklärt den vermeintlichen Widerspruch, habe ich nicht bedacht. Es lag mir auch fern, deine Erfahrungen/Erlebnisse in Frage zu stellen.

    Andererseits, rein...
  24. Beitrag anzeigen

    Genau. Der gesamte "Norden" ist Schengen am 19. Dezember 1996 beigetreten, die Grenzkontrollen fielen generell ab 25. März 2001 weg (DK, FI und S, sowie die Nicht-EU-Mitglieder Norwegen und Island)....
  25. Antworten
    4
    Hits
    909

    AW: Sjaunja naturreservat

    Konkret dort nicht. Er ist durch den östlichen und nördlichen Teil des Reservats gelaufen: kam ja aus dem Vorland , erst den Sjaunjaälven (von der Straße nach Ritsem aus) hoch, dann mehr oder weniger...
Ergebnis 1 bis 25 von 300
Seite 1 von 12 1 2 3 4