PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Schuhwerk aktuell für die Hardangervidda optimal?



Waldfex
20.08.2017, 17:00
Planen, am Donnerstag zu einer Rundtour auf der Hardanger Vidda zu starten. Grob geplant ist der Westteil zwischen Haukeliseter im Süden und Hedlo im Norden. Wenn das Wetter und die Verhältnisse passen, würden wir gern auch den Harteigen besteigen. Bei der Zusammenstellung der Ausrüstung sind wir etwas ins Grübeln gekommen, welches Schuhwerk für die Tour optimal ist. Ist schon ein paar Jahre her, dass wir auf der Vidda unterwegs waren und da auch nur im Ostteil, den ich eher trocken in Erinnerung habe. Zur Auswahl stehen die Lundhags und der Meindl Island. Wobei ich eher zu Letzteren tendiere, läuft sich halt angenehmer.

Kann jemand kurz ein paar Infos zu den Wegverhältnissen in diesem Gebiet und einen Rat für die richtige Schuhwahl geben. Wenn möglich aus aktuellen Erfahrungen!

Gruß Gert

Vegareve
20.08.2017, 20:19
Nur zu deiner Info, das Wetter und die klimatischen Bedingungen haben sich in Norwegen in den letzten Jahren nicht wesentlich geändert :roll:. Wenn Du schon mal da warst, solltest Du wissen, was dich erwartet. Einen Blick auf die Wetterprognose für die nächsten Tagen (falls der Urlaub demnächst anfängt) sollte mehr bringen.

tjelrik
20.08.2017, 21:12
Beide Schuhe werden den Trip sicher gut überstehen.

Nic87
21.08.2017, 10:55
Wir hatten letztes Jahr viel schlechtes Wetter und einige feuchte Stellen. Aber wenn du auf den Routen bleibst sehe ich da mit den Meindl Island kein Problem, zumal die GTX haben. Sind doch vernünftige Schuhe.