PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7-14 Tage Südschweden



calm
26.07.2017, 16:46
Hallo zusammen,
nach einiger Recherche würde ich dennoch gerne eure Empfehlungen für eine 7-14 tägige Tour durch Südschweden hören, bin in diesem Rahmen sehr flexibel.
Angepeilt ist die zweite Hälfte vom September und ankommen kann ich in Stockholm Skavsta oder aber in Växjö Småland, da es zu beiden Flughäfen hin extrem günstige Flüge gibt. Als Student muss ich momentan leider sehr die Groschen zählen.
Als weiteren Rahmen würde ich gerne in Schutzhütten oder dergleichen übernachten, sofern möglich.

Eine Tour über die ich öfters gestolpert bin, ist der Tjustleden. Diese würde grundsätzlich meine Voraussetzungen erfüllen. Jedoch finde ich es unglaublich schwierig und auch schon wieder recht teuer, von einem der genannten Flughäfen dorthin zu kommen.

Könnt ihr mir weitere Strecken empfehlen, die man über die genannten Flughäfen gut erreichen kann?

dingsbums
26.07.2017, 23:29
Guck dir doch mal den Sigfridsleden an, der durch Växjö läuft. Kenne ihn nicht, wirkt aber auf den ersten Blick nicht schlecht. Kann man auch in beiden Richtungen verlängern.

calm
27.07.2017, 10:51
Guck dir doch mal den Sigfridsleden an
Danke für die Anregung, werde mich mal tiefer mit dieser Strecke auseinandersetzen.
Kurzfristig finde ich nahezu keine Informationen dazu, zumindest in keiner Sprache, die ich beherrsche :bg:

Pedder
27.07.2017, 13:13
Hallo zusammen,
nach einiger Recherche würde ich dennoch gerne eure Empfehlungen für eine 7-14 tägige Tour durch Südschweden hören, bin in diesem Rahmen sehr flexibel.
Angepeilt ist die zweite Hälfte vom September und ankommen kann ich in Stockholm Skavsta oder aber in Växjö Småland, da es zu beiden Flughäfen hin extrem günstige Flüge gibt. Als Student muss ich momentan leider sehr die Groschen zählen.
Als weiteren Rahmen würde ich gerne in Schutzhütten oder dergleichen übernachten, sofern möglich.



Ich wandere nicht, meine aber, dass der Sörmlandsleden direkt in Nyköping (Die Stadt bei Skavsta.) losgeht.
Vielleicht als Suchbegriff.

calm
27.07.2017, 14:01
Sörmlandsleden
Okay dieser Trail scheint, betrachtet man die Bedingung mit der Erreichbarkeit von den Flughäfen, perfekt zu sein und ich hab auch direkt gutes Material dazu gefunden (leider funktionieren die Links aus dem Wiki hier dazu nicht).

Allerbesten Dank für den Tipp!
Werde mich mal einlesen...

Blekinge
27.07.2017, 19:26
Hallo


ich war 2014 von Vaxjo am Zeltplatz den Sigfriedsleden in südlicher Richtung gelaufen .

Geplant habe ich de Tour mit https://kso.etjanster.lantmateriet.se/ die Kartenausdrucke reichten zur Orientierung.


Schelter waren zusätzlich zu den auf der Karte noch am Rottnen am Badeplatz in Sandstaden.

Zelten ins auch am Südlichen Ende des Rottnen am dortigen Badeplatz mit Grillstelle möglich.

Im Süden habe ich die Wanderung mit Übernachtung auf dem Zeltplatz im Lynneryd verlängert. Einkauf im ICA dort möglich.

Dann gings weiter auf dem Radweg bis Korrö und dort auf den Utvadereleden.

In Emmaboda bin ich mit den Zug zurück nach Vaxjö. Strecke Kalmar Vaxjö stündliche Fahrt.


Strecke viel Wald , keine zu großen Steigerungen, viel Ruhe .

Tipp mind eine Übernachtung direkt am Rottnen. Herrlicher See in Badetemperatur :)


Viel Spass

DanielH
28.07.2017, 14:33
Ich habe vor einigen Jahren die Tour "Sörmlandsleden ab Skavsta" gemacht und muss sagen, dass die Strecke so ihre Tücken hat.
Der Weg führt zwar durch die Zivilisation, allerdings gibt es nicht überall ausreichend Einkaufsmöglichkeiten. Schutzhütten sind auch rar.
Für uns war seinerzeit das Wasser auch ein Problem, es gibt Quellen, die sind auch auf der schwedischen Seite des Weges beschrieben, allerdings haben wir nicht alle gefunden. Dadurch sind wir mit unserem Wasser nicht hingekommen, Bäche, deren Wasser wir für trinkbar befunden hatten, hatten wir keine. Dadurch mussten wir uns "durchschnorren" bei den Anwohnern, was uns ein bisschen unangenehm war, aber uns wurde immer geholfen.

Andere Wege haben mir besser gefallen, was die Infrastruktur angeht, ich würde den Sörmlandsleden nicht noch einmal wählen. Aber damals war ich, wie du, Student und der Urlaub war immerhin echt spottbillig.
Ich bin nicht der totale Sörmlandsleden-Experte (war nur zwei Mal dort wandern), aber für mich ist das eher ein Weg für einen Wochenendausflug, bei dem man auch alles mitnehmen kann.

Hier (http://www.sormlandsleden.se/vandring/etappbeskrivningar-och-kartor.aspx) findest du die Etappen. Die schwarzen Symbole rechts sind "Schutzhütten", wobei das auch offene Varianten sein können. Wir haben mal darin geschlafen, sind aber am See ziemlich von Mücken gepiesackt worden.
Wir waren auf den Etappen 35-46 unterwegs. Ihr kommt so oder so durch Nyköping, schmuckes Städtchen und einkaufen kann man dort auch gut.

Hier ist noch die Karte der Etappen (http://www.sormlandsleden.se/media/182426/SL-oversikt-2017.pdf)

calm
28.07.2017, 17:15
Vielen Dank für euren ganze Input, gibt mir einiges zum Planen und Recherchieren.



Ich habe vor einigen Jahren die Tour "Sörmlandsleden ab Skavsta" gemacht
Das mit der schwierigen Einkaufssituation bereitet mir auch etwas Bauchschmerzen und, meinen Nachforschungen zufolge, soll die Infrastruktur des Sörmlandsleden mittlerweile tatsächlich recht mau sein.
Darüber hinaus ärgert es mich, dass man im Vorfeld nur sehr schwierig an gutes Kartenmaterial im Netz kommt bzw. direkt für eine Mitgliedschaft zahlen muss.
Habe den Weg noch nicht ganz aufgegeben, da es schon absolut toll wäre, direkt vom Flughafen aus starten zu können.
Aber einfach macht er es einem trotzdem nicht.