PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nikkaluokta - Abisko Anfang September



Zelos
11.06.2017, 21:39
Hallo Leute,

ich plane zur Zeit eine Trekkingtour durch das Kebnekaise-Gebiet zwischen Nikkaluokta und Abisko bzw. umgekehrt (steht noch nicht fest) für die ersten beiden Septemberwochen. Meine geplante Route sieht bisher wie folgt aus:

- Nikkaluokta
- Kebnekaise Fjällstation
- Singistugorna
- nach Osten durch's Guobirvaggi und über den Pass in's Gaskkasvaggi/Kaskavagge
- Richtung Westen auf den Kungsleden und nach Sälkastugorna
- weiter durch's Stuor Reaiddavaggi
- Nallostugan
- Vistasstugan
- nördlich durch's Visttasvaggi nach Alesjaurestugorna
- restliche Etappe auf dem Kungsleden nach Abisko

Das dürften in etwa 136 km sein. Ich werde vermutlich 9 volle Wandertage zur Verfügung haben (bedingt durch An-/Abreise). Das entspricht einem Schnitt von 15km/Tag, wenn kein Pausentag eingelegt wird. Habe ein wenig Bedenken, ob es nicht zu knapp kalkuliert ist, falls doch mal ein Pausentag notwendig sein sollte.

1) Ist es empfehlenswerter von Süd nach Nord (Nikkaluokta - Abisko) oder umgekehrt, von Nord nach Süd (Abisko - Nikkaluokta) zu gehen?

2) Wie sieht es mit Zeltplätzen in den Seitentälern rund um das Kebnekaise-Massiv aus? Vermutlich alles Blockfelder mit Steinen? (Gaskkasvaggi/Kaskavagge, Stuor Reaiddavaggi).

An- und Abreise sind zwar noch nicht gebucht, habe mir aber bereits einige Verbindungen rausgesucht.

Anreise:

Vermutlich am So. 03.09. per Flug von Stuttgart über Stockholm nach Kiruna. Ankunft in Kiruna wäre entweder a) 18:45 oder b) 23:10. Damit direkt zur nächsten Frage:

3) Wo kann man in Kiruna mit Zelt übernachten - ein Bus/Zug nach Nikkaluokta bzw. Abisko fährt ja um die Uhrzeit laut Fahrplan nicht mehr.

Müsste dann den Bus am nächsten Tag (Montag) nehmen, um entweder nach Nikkaluokta oder Abisko zu gelangen. Hätte dann Montag nachmittag wahrscheinlich noch als halben Wandertag zur Verfügung.

Abreise:

Hier stellt sich ebenfalls das Problem mit der Übernachtung. Der Bus von Abisko aus kommt entweder 12:30 bzw. 19:50 in Kiruna an; der von Nikkaluokta aus um 12:30 bzw. 17:20. Der Flug würde erst am nächsten Tag sehr früh's um 6:05 gehen (Freitag, 15.09. Kiruna über Stockholm nach Stuttgart).

4) Kann man im Flughafen übernachten?

Freue mich auf Antworten. :)

Taffinaff
11.06.2017, 22:19
Hallo Leute,

ich plane zur Zeit eine Trekkingtour durch das Kebnekaise-Gebiet zwischen Nikkaluokta und Abisko bzw. umgekehrt (steht noch nicht fest) für die ersten beiden Septemberwochen. Meine geplante Route sieht bisher wie folgt aus:

- Nikkaluokta
- Kebnekaise Fjällstation
- Singistugorna
- nach Osten durch's Guobirvaggi und über den Pass in's Gaskkasvaggi/Kaskavagge
- Richtung Westen auf den Kungsleden und nach Sälkastugorna
- weiter durch's Stuor Reaiddavaggi
- Nallostugan
- Vistasstugan
- nördlich durch's Visttasvaggi nach Alesjaurestugorna
- restliche Etappe auf dem Kungsleden nach Abisko

Das dürften in etwa 136 km sein. Ich werde vermutlich 9 volle Wandertage zur Verfügung haben (bedingt durch An-/Abreise). Das entspricht einem Schnitt von 15km/Tag, wenn kein Pausentag eingelegt wird. Habe ein wenig Bedenken, ob es nicht zu knapp kalkuliert ist, falls doch mal ein Pausentag notwendig sein sollte.

1) Ist es empfehlenswerter von Süd nach Nord (Nikkaluokta - Abisko) oder umgekehrt, von Nord nach Süd (Abisko - Nikkaluokta) zu gehen?

2) Wie sieht es mit Zeltplätzen in den Seitentälern rund um das Kebnekaise-Massiv aus? Vermutlich alles Blockfelder mit Steinen? (Gaskkasvaggi/Kaskavagge, Stuor Reaiddavaggi).

An- und Abreise sind zwar noch nicht gebucht, habe mir aber bereits einige Verbindungen rausgesucht.

Anreise:

Vermutlich am So. 03.09. per Flug von Stuttgart über Stockholm nach Kiruna. Ankunft in Kiruna wäre entweder a) 18:45 oder b) 23:10. Damit direkt zur nächsten Frage:

3) Wo kann man in Kiruna mit Zelt übernachten - ein Bus/Zug nach Nikkaluokta bzw. Abisko fährt ja um die Uhrzeit laut Fahrplan nicht mehr.

Müsste dann den Bus am nächsten Tag (Montag) nehmen, um entweder nach Nikkaluokta oder Abisko zu gelangen. Hätte dann Montag nachmittag wahrscheinlich noch als halben Wandertag zur Verfügung.

Abreise:

Hier stellt sich ebenfalls das Problem mit der Übernachtung. Der Bus von Abisko aus kommt entweder 12:30 bzw. 19:50 in Kiruna an; der von Nikkaluokta aus um 12:30 bzw. 17:20. Der Flug würde erst am nächsten Tag sehr früh's um 6:05 gehen (Freitag, 15.09. Kiruna über Stockholm nach Stuttgart).

4) Kann man im Flughafen übernachten?

Freue mich auf Antworten. :)

Anspruchsvolle Tour, v.a. Guobirvaggi / Kaskasavagge - weglos und steinig. Wenn Du fit und vernuenftig ausgerustet bist, kann das durchaus in neun Tagen (oder sogar weniger) gehen, aber bei Schlechtwetter oder Missgeschicken wird es eventuell knapp. Plan B und C sollte man dabeihaben.

1) Nord-Sued ist wohl marginal sinnvoller, wenn du knapp Zeit hast, da Du dann am Ende eher abkuerzen kannst. Andersrum hast Du spätestens ab Alesjaure keine kuerzeren Varianten mehr als den Kungsleden.

2) Im Kaskasavagge gibt es im westlichen Teil sehr viel Steine, im zentralen Teil nahe der Wasserscheide (gleich unterhalb des Passes vom Guobirvaggi) sind diverse Zeltplätze vorhanden (die allerdings bei längerem Regen sehr feucht werden sollen). Stuor Reaiddavaggi ist im westlichen Teil auch steinig, ab Nallostugan gibt es verschiedene gute Zeltplätze, u.a. bei der Huette, unterhalb vom Nallogipfel und dann talabwärts noch diverse mehr.

3) Campingplatz Camp Ripan. 20 Minuten zu Fuss vom Busbahnhof. Sicherheitshalber Öffnungszeiten nachfragen, sollte aber im September kein Problem sein.

4) Eher nicht. Wenn da kein Flugverkehr ist, ist geschlossen. Aber wenn da kein Flug geht, geht sowieso auch kein Bus, also kommst Du vielleicht gar nicht erst hin. Es gibt ausser dem Flughafenbus auch noch reguläre Verbindungen, aber im September wohl nicht mehr viele. Nachsehen bei ltnbd.se. Uebernachten in der Stadt und morgens Taxi wäre vielleicht sinnvoller (ich meine da mal so um 300 Kronen bezahlt zu haben). Wenn Du es forcieren willst, sollte sich ein Schlafplatz an der Strasse (Zelt) finden, oder am (statt im) Terminal.

Taffi

ks
12.06.2017, 02:08
Anreise:

Vermutlich am So. 03.09. per Flug von Stuttgart über Stockholm nach Kiruna. Ankunft in Kiruna wäre entweder a) 18:45 oder b) 23:10. Damit direkt zur nächsten Frage:

3) Wo kann man in Kiruna mit Zelt übernachten - ein Bus/Zug nach Nikkaluokta bzw. Abisko fährt ja um die Uhrzeit laut Fahrplan nicht mehr.

Müsste dann den Bus am nächsten Tag (Montag) nehmen, um entweder nach Nikkaluokta oder Abisko zu gelangen. Hätte dann Montag nachmittag wahrscheinlich noch als halben Wandertag zur Verfügung.

Abreise:

Hier stellt sich ebenfalls das Problem mit der Übernachtung. Der Bus von Abisko aus kommt entweder 12:30 bzw. 19:50 in Kiruna an; der von Nikkaluokta aus um 12:30 bzw. 17:20. Der Flug würde erst am nächsten Tag sehr früh's um 6:05 gehen (Freitag, 15.09. Kiruna über Stockholm nach Stuttgart).

4) Kann man im Flughafen übernachten?

Freue mich auf Antworten. :)

Der Flug scheint mir nicht so optimal. Vielleicht kannst Du dein An- und Abreisedatum noch ändern. Schau Dir mal die Verbindung: flysas Stgt nach Kiruna am 04.09. hin und am 18.09. zurück. mit 2x umsteigen an. Du bist 13.05 in Kiruna und Rückflug ab 15.00. Das hat bei mir in der Vergangenheit ganz gut funktioniert. Bahn und Bus fahren/haben Anschluss

Zelos
12.06.2017, 20:33
Der Flug scheint mir nicht so optimal. Vielleicht kannst Du dein An- und Abreisedatum noch ändern. Schau Dir mal die Verbindung: flysas Stgt nach Kiruna am 04.09. hin und am 18.09. zurück. mit 2x umsteigen an. Du bist 13.05 in Kiruna und Rückflug ab 15.00. Das hat bei mir in der Vergangenheit ganz gut funktioniert. Bahn und Bus fahren/haben Anschluss

Habe leider nur das Zeitfenster vom 02. bis 17. September zur Verfügung.

Ich könnte natürlich auch nur bis Stockholm fliegen und von da aus mit dem Nachtzug weiter bis Abisko, dann spare ich mir die Übernachtung in Kiruna. Bringt zeitlich und preislich aber wohl kaum Vorteile (je nachdem wie teuer der Campingplatz und Bustransfer ist).

Zelos
12.07.2017, 20:44
Ich darf meinen Thread noch mal hervorholen. Wir planen gerade die Abreise und haben dabei folgendes "Problem".

Vor einigen Tagen wurde der Nachtzug Abisko (14:18) - Stockholm für den 16. September noch auf der SJ Buchungsseite angezeigt, jedoch mit dem Hinweis, dass in dem Zeitraum wohl zu Streckenbauarbeiten kommt. Buchen konnte man den Zug nicht.

Mittlerweile wird der Zug gar nicht mehr angezeigt, nur noch die Verbindung mit 1x umsteigen. Wir sind etwas verwirrt.

Wird man den Zug noch buchen können? Wie wird das sonst immer gehandhabt?

Vintervik
12.07.2017, 22:10
Da hilft leider nur "Abwarten und Tee trinken".
SJ schreibt ja auch auf der Buchungsseite, dass der Zug wegen Anpassung des Fahrplans aufgrund von Bahnarbeiten nicht buchbar ist, und die Fahrkarten freigeschaltet werden, sobald der Fahrplan steht.
Im aktuellen grafischen Fahrplan stehen beide Züge mit den jeweiligen Zeiten ab Abisko Turist für den Tag drin, aber da können sich noch Änderungen ergeben.

JensB800
18.07.2017, 09:14
Hallo,

wir hatten im Stuor Reaiddavaggi aus Richtung Sälka zwei ganz tolle Plätze gehabt. Der erste (könnte bei Nässe etwas feucht sein) befand sich einige hundert Meter vor dem Reaiddäjävri rechtseitig vom Weg an einem kleinen See, direkt am Wasser mit kleinem Zulauf. Der zweite und einer der Schönsten, die wir bis jetzt in diesem Bereich hatten, liegt ca. 2 km vor der Nallo-Stugan rechtseitig am Weg mit Blick auf den Nallo auf einer kleinen Wiesenfläche. Rechterhand geht es steil zum Bach hinunter aber kleinere Bäche waren in unmittelbarer Nähe. die Stelle war kurz vor dem Hügel 1333 auf der Karte. Ich wollte ein Bild vom Platz verlinken aber dann wurde der Beitrag gelöscht.
Hallo Jens,
das Team ist sich noch nicht klar, ob das Hotlinken via Shutterstock uns vor Probleme stellen kann. Der Beitrag ist deshalb bis zur Klärung unsichtbar.
Grüße, Martin

Grüße,

Jens

repicajo
29.07.2017, 02:49
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Hier mal ein Update:

Die Zugverbindung hat sich 60 Tage vor dem Reisedatum insofern geändert, dass aus den durchgehenden Nachtzug eine Verbindung mit 2x umsteigen wurde. Wäre noch OK gewesen, da man einmal gegen 19:00 und dann um 7:00 umsteigen würde. Allerdings war diese Verbindung mit Verweis auf die noch ausstehende Planung ebenfalls noch nicht buchbar.
Drei Tage später gab es den Hinweis nicht mehr, die Verbindung war wieder durchgehend (nur 1x in Boden umsteigen), aber es wurde sofort als ausverkauft angezeigt. Da ich täglich nach Veränderungen geschaut habe, vermuten wir, dass der Zug nie buchbar war.
Soweit als Info, also wird auch rückzu von Kiruna aus geflogen.


Die beiden Zeltplätze werden wir auf der Karte markieren. Es ist immer unglaublich hilfreich Infos aus erster Hand zu bekommen :) Nur bei dem Zeltplatz vor dem Reaiddäjävri sind wir nicht ganz sicher, wo der ist. Kannst du mal bitte hier...
https://kso.etjanster.lantmateriet.se/?e=639629&n=7545509&z=8
... schauen wo der Zeltplatz ungefähr war? Man kann mit Rechtsklick auf die entsprechende Stelle die Koordinaten anzeigen lassen und kopieren. Danke!

Grüße, Gregor

JensB800
23.08.2017, 13:47
Hallo,

vielen Dank für eure Antworten. Hier mal ein Update:

Die Zugverbindung hat sich 60 Tage vor dem Reisedatum insofern geändert, dass aus den durchgehenden Nachtzug eine Verbindung mit 2x umsteigen wurde. Wäre noch OK gewesen, da man einmal gegen 19:00 und dann um 7:00 umsteigen würde. Allerdings war diese Verbindung mit Verweis auf die noch ausstehende Planung ebenfalls noch nicht buchbar.
Drei Tage später gab es den Hinweis nicht mehr, die Verbindung war wieder durchgehend (nur 1x in Boden umsteigen), aber es wurde sofort als ausverkauft angezeigt. Da ich täglich nach Veränderungen geschaut habe, vermuten wir, dass der Zug nie buchbar war.
Soweit als Info, also wird auch rückzu von Kiruna aus geflogen.


Die beiden Zeltplätze werden wir auf der Karte markieren. Es ist immer unglaublich hilfreich Infos aus erster Hand zu bekommen :) Nur bei dem Zeltplatz vor dem Reaiddäjävri sind wir nicht ganz sicher, wo der ist. Kannst du mal bitte hier...
https://kso.etjanster.lantmateriet.se/?e=639629&n=7545509&z=8
... schauen wo der Zeltplatz ungefähr war? Man kann mit Rechtsklick auf die entsprechende Stelle die Koordinaten anzeigen lassen und kopieren. Danke!

Grüße, Gregor

Hallo Gregor,

sorry für die verspätete Meldung: N: 7544397 E: 639905 H: 1042
Müsste das gewesen sein. Der extrem schöne Platz mit tollem Blick auf Nallo ungefähr: N: 7547848 E: 640700 H: 1005

Euch viel Spaß und gutes Wetter!

JensB800
23.08.2017, 14:20
Hallo Gregor,

N: 7544397 E: 639905 H: 1042

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/25/medium/Screenshot_20170823-131155.png

JensB800
23.08.2017, 14:24
Hallo Gregor,

Der extrem schöne Platz mit tollem Blick auf Nallo ungefähr: N: 7547848 E: 640700 H: 1005



https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/25/medium/Screenshot_20170823-131239.jpg

bourne
23.08.2017, 16:41
Sehr schöne Bilder - magst mal einen Reisebericht dazu machen? :bg:

theslayer
24.08.2017, 01:27
Weiß nicht ob es für dich noch aktuell ist, aber ich habe jetzt Anfang August mein Zelt am Flughafen Kiruna aufgestellt.
Bin um 20 Uhr dort angekommen, da ist keine Sau mehr, außer ein paar Leute, die dort mit dem Auto hinfahren, 5min mitm Hund Gassi gehen und dann wieder davon fahren :roll:

Bin am Flughafen vorbei und noch ein wenig weiter nach Hinten durchgelaufen, wo das Hundecamp ist, da gab es ein paar gute Stellen direkt am Straßenrand.

Ist also kein Problem.

JensB800
24.08.2017, 08:34
Sehr schöne Bilder - magst mal einen Reisebericht dazu machen? :bg:

Dankeschön. Ja ich denke bei jeder Tour daran aber ich schriebe nie ein Tagebuch und mir fehlt daheim dann einfach die Zeit neben Arbeit und Familie...schade eigentlich, denn ich provitiere ja selbst genug von den vielen schönen Berichten der anderen Forumsmitglieder...

Jens

Zelos
28.08.2017, 21:54
Weiß nicht ob es für dich noch aktuell ist, aber ich habe jetzt Anfang August mein Zelt am Flughafen Kiruna aufgestellt.
Bin um 20 Uhr dort angekommen, da ist keine Sau mehr, außer ein paar Leute, die dort mit dem Auto hinfahren, 5min mitm Hund Gassi gehen und dann wieder davon fahren :roll:

Bin am Flughafen vorbei und noch ein wenig weiter nach Hinten durchgelaufen, wo das Hundecamp ist, da gab es ein paar gute Stellen direkt am Straßenrand.

Ist also kein Problem.

Danke für den Tip, wir werden jedoch je eine Nacht nach Hinreise/ vor der Rückreise im STF Hotel Kiruna verbringen. :D
Am Sonntag geht's los :wohoo:

bourne
29.08.2017, 00:07
Viel Spaß!

bourne
29.08.2017, 22:22
Weiß nicht ob es für dich noch aktuell ist, aber ich habe jetzt Anfang August mein Zelt am Flughafen Kiruna aufgestellt.
Bin um 20 Uhr dort angekommen, da ist keine Sau mehr, außer ein paar Leute, die dort mit dem Auto hinfahren, 5min mitm Hund Gassi gehen und dann wieder davon fahren :roll:

Bin am Flughafen vorbei und noch ein wenig weiter nach Hinten durchgelaufen, wo das Hundecamp ist, da gab es ein paar gute Stellen direkt am Straßenrand.

Ist also kein Problem.

Passend dazu heute ein Artikel im icelandmag: http://icelandmag.visir.is/article/worst-camping-spot-iceland-airport-staff-evicts-travellers-camped-behind-keflavik-terminal

Ljungdalen
30.08.2017, 10:42
Passend dazu heute ein Artikel im icelandmag: http://icelandmag.visir.is/article/worst-camping-spot-iceland-airport-staff-evicts-travellers-camped-behind-keflavik-terminal

Naja, aber da geht es wohl um Campen direkt auf dem Flugplatzgelände... und Keflavík dürfte zudem *etwas* ;-) lebhafter als Kiruna sein...

@Zelos: wünsche auch eine schöne Tour.

bourne
30.08.2017, 11:42
Naja, aber da geht es wohl um Campen direkt auf dem Flugplatzgelände... und Keflavík dürfte zudem *etwas* ;-) lebhafter als Kiruna sein...

Haha, totale geistige Fehlleistung meinerseits: ich plane unsere heurige Herbsttour von Nikkaluokta weg und schreibe an unserem Island Reisebericht vom Juli. In diesem Post vom Flughafen ist das irgendwie durcheinandergekommen, sorry dafür....

Zelos
30.08.2017, 20:33
Danke. Auf die Idee direkt auf dem Flughafen zu zelten, muss man erst mal kommen. :grins:

theslayer
31.08.2017, 00:48
Danke. Auf die Idee direkt auf dem Flughafen zu zelten, muss man erst mal kommen. :grins:

Ich bin ja so froh ein Hilleberg gekauft zu haben, selbst bei dem Abgasstrahl einer Boing 737 stand das Kuppelzelt noch einwandfrei, das Flattern war auch in Ordnung und ich konnte noch ohne Oropax schlafen.

:bg::cool:

LihofDirk
12.09.2017, 06:46
Danke. Auf die Idee direkt auf dem Flughafen zu zelten, muss man erst mal kommen. :grins:

Wurde uns in Kiruna sogar mal direkt vom SAS Mitarbeiter empfohlen. Wir flogen damals (90er) stand-by, der Freitagabend Flieger war voll und Samstag morgens der nächste ging recht früh. Es gab sogar noch den Hinweis auf die Öffnungszeiten der Flughafen Toilette. Wir sind einfach schräg vor dem Terminal auf die nächste Freifläche geschickt worden.