PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grönland - Arctic Circle Trail August 2017



Putzenhugo
07.06.2017, 23:12
Hallo,

ich werde mit einer kleinen Gruppe im August 2017 den Arctic Circle Trail gehen. Die Richtung wird von Kangerlussuaq nach Sisimiut sein.

Welche Dinge gibt es weitergehend zu der normalen Literatur zu beachten:

Grönland: Arctic Circle Trail / Conrad Stein Verlag

Arctic Circle Trail Pocket Guide: Kangerlussuaq - Sisimiut Grönland / Stefan Mausbach



Ich habe bisher u.a. Island-Erfahrung und werde auch ein Satelitten-Telefon mitführen. Hat jemand den Weg letztes Jahr begangen? Für Ratschläge & Hinweise bin ich sehr dankbar,...:D

Auch sind Tipps für die Gestaltung des Aufenthaltes in Kangerlussuaq und Sisimiut herzlichst wilkommen :lol:

Viele Grüße

Putzenhugo

Juhla
08.06.2017, 08:49
Moin Putzenhugo,

wir sind da vor 4 Wintern auf Campingtour gewesen - insofern ist wenig auf eine Sommertour übertragbar.

Wo wollt ihr starten, wo enden?
Im Winter war es einfach, am Punkt 660 zu starten, im Sommer wird es dauern, querfeldein zu gehen. und es wird der eigentliche ACT übrigbleiben.

Die Unterkünfte sind überschaubar:
In Kangerlussuaq ist es das Flughafenhotel, dort zu dritt in einem relativ engen Zimmer, es war aber ok. Wir hatten uns Fresspakete vorab dorthin geschickt - eins hatte wegen der Namensähnlichkeit "Gr-land" den Weg über Griechenland genommen, war aber auch rechtzeitig angekommen. Direkt gegenüber ein Supermarkt mit Benzin, Batterien etc.. Wo es auf die Feinheiten ankommt (Sprit/Benzin/Spiritus, Vegetarier ?) empfiehlt es sich, vorher die dänischen/englischen/amerikanischen Bezeichnungen zu kennen, dann ist es vor Ort einfacher und die Wahrscheinlichkeit größer, das richtige zu bekommen. Seelischen Beistand kann man sich noch von den dort wartenden Zeugen Jehovas holen.

In Sisimiut gibt es immerhin mehrere Stellen zum übernachten. Wir hatten ein Apartment im Hotel Sisimiut im Tiefparterre - perfekt um die Ausrüstung vom Schnee zu befreien und die unverbrauchten Reservetage abzubummeln. Für Sightseeing ist Sisimiut erheblich besser geeignet als Kangerlussuaq.

Patsche1
09.06.2017, 12:00
Hallo

War nicht auf dem ACT unterwegs. Sind von Kangerlusuaq Richtung Osten gewandert. Das war 2011. Hab aber trotzdem was für dich:

In Kangerlusuaq gibt es nen kleinen Supermarkt. Bei uns gab es zunächst keinen Spiritus mehr. Nach zwei Stunden hatten sie die Fracht aus dem Flugzeug abgeladen und welchen gefunden.

Auf dem Campingplatz gibt es eine Hütte. Da stellen Wanderer ihre Reste ab. Wenn du da übernachtest kannst du auch die Waschmaschiene und Dusche nutzen.

Die Polizei hatte am Wochenende geschlossen. Da kann man sich registrieren falls etwas passiert.

Bei der Post gibt es die Angellizenz. Hab aber selber keine gebraucht.

Alles was man in Kangerlusuaq machen kann wird von World of Greenland organisiert. Z.B. eine Tour auf das Eis. Das Greenlandic Buffet in deren Restaurant fanden wir echt gut.
http://wogac.com/


Und dann noch:
http://www.wintertouren.net/html/draussen/Touren/Arctic_Circle_Trail.html

Juhla
09.06.2017, 12:21
Anmerkung zur Übernachtung in Kangerlussuaq im Sommer:

Wenn ihr dort startet, würde ich versuchen, dort ohne Übernachtung in fester Unterkunft auszukommen. Die z. T. auf der Seite von wintertouren.net genannten Alternativen (Reindeer Inn und Arctic Hotel) zum Flughafenhotel schienen zumindest im Winter geschlossen zu sein. Wenn ihr dann Richtung Westen startet gibt es wahrscheinlich nach 30 Minuten Fußweg angenehme Plätze zum Übernachten, der Ort ist ja nicht so groß.
Andererseits ist ein Ausflug zum Inlandseis schon lohnend, nur vor einer Tour kann ich so etwas nicht so richtig genießen.

Putzenhugo
20.06.2017, 14:39
Hallo,

vielen Dank für die Tipps :D

Wir werden in Kangerlussuaq die erste Nacht auf den Zeltplatz gehen und am zweiten Tag eine geführte Tour zum Inlandeis machen. Eventuell lassen wir uns auf den Rückweg direkt am Trail absetzen und können Morgens direkt starten.

Weiterhin werden wir wohl sehr früh Morgens wohl starten, damit die Möglichkeit der Nutzung der Hütte gegeben ist. Wie gut ist die Möglichkeit des Einkaufes von Ausrüstung, Lebensmittel, Gas und Spiritus in Kangerlussuaq? Den Brennstoff will ich eigentlich vorbestellen.

Gibt es Highlights in Kangerlussuaq für den ersten Abend?

Hat jemand Angelerfahrung auf den Trail?

Kamm ein Satellitentelefon auch in Kangerlussuaq gemietet werden, falls ja, hat jemand Erfahrung ?

Soweit,...danke vorab und sportliche Grüße

Putzenhugo

Meer Berge
20.06.2017, 23:19
Kein konkreter ICT-Tipp, sondern ein genereller Grönland-Hinweis:

Die Insel wird auch "land of maybe" genannt. Auf Westgrönländisch/Kalaallisut: immaqa.
Und das nicht zu unrecht.
Im Westen nicht so extrem wie im Osten muss man darauf gefasst sein, dass vieles anders läuft als geplant. Und dass Grönländer damit äußerst entspannt umgehen. Engmaschige Zeitpläne sind der grönländischen Mentalität fremd.
Vielleicht fährt das Schiff heute. Oder morgen. Oder sofort. Oder gar nicht. Immaqa ...

Wenn man ein wenig länger in Grönland ist, lohnt es sich mmn sehr, sich mit der grönländischen Geschichte, ihrer Mythologie, ihrer Sprache und ihrer Denkweise, ihren Bräuchen, ihrem Glauben etc. auseinanderzusetzen. Man versteht viel mehr von dem was einem begegnet.
Das gilt natürlich nicht nur für Grönland, aber hier habe ich das in besonderem Maße erfahren.

Ingerlalluaritsi!
Sylvia

Juhla
21.06.2017, 08:47
Der Ausflug zum Inlandseis wird auf jeden Fall etwas bringen, wieviel hängt natürlich von der Ausgestaltung, euren Vorstellungen und nicht zuletzt dem Wetter ab. Ich könnte mir vorstellen, dass das erste Stück des ACT auf dem Weg nach Westen zur Kelly Station vielleicht nicht ganz so hübsch ist, vielleicht könnt ihr euch da fahren lassen. Es ist aber die entgegengesetzte Richtung wie das Eis. Andererseits ist ein langsamer Abschied von der Zivilisation auch nicht schlecht.

Highlights abends in Kangerlussuaq? Im Winter das Nordlicht und im Sommer womöglich je nach Geschmack eine Dose Bier in schöner Natur.

Im Laden gegenüber vom Airport gab es eigentlich alles was wir brauchten: Benzin, Batterien, Leckerli. Vorbestellen/Reservieren hört sich gut an und erhöht die Wahrscheinlichkeit es zu bekommen. Ich würde es aber nicht zu kompliziert machen, dann geht es eher schief. Wenn ihr die Inlandseistour vorher bucht könnt ihr vielleicht den Operator fragen, ob er euch die Sachen vorher besorgt. Der erste Mensch, den wir nach Benzin fragten, sagte uns, wir sollen warten bis das gerade in der Abfertigung befindliche Flugzeug gestartet ist und dann am Flughafen fragen, die würden uns bestimmt etwas abgeben ...

Zur Einstimmung auf Grönland gibt es z.B. von Jörn Riel "Der Gesang des Lebens", hatte ich kürzlich als Hörbuch genossen.

Putzenhugo
01.07.2017, 12:29
Vielen Dank für die Tipps,...:grins:

Gibt es die Möglichkeit am Traileinstieg in Kellyville zu zelten und Müll zu entsorgen?


Viele Grüße

Putzenhugo

milkmonsta
09.07.2017, 21:41
Meine Wanderung auf dem ACT ist schon eine Weile her (2007), aber ich glaube nicht, dass es jetzt viel anders sein wird. Kellyville klingt zwar nach Ort, ist aber nicht wirklich einer. Ich würde dort hin trampen oder ein Taxi nehmen und dann von dort aus loslaufen. Wenn Ihr nicht unmarkiert querfeldein laufen wollt (was sehr schön und einfach ist!), dann lauft Ihr von Kangerslussuaq bis Kellyville Straße. Das ist natürlich auch einfach, aber mir hat es nicht so gut gefallen.

Müll kann man meines Wissens in Kellyville ebenfalls nicht zurücklassen.

Putzenhugo
31.07.2017, 01:07
Vielen Dank für die Hilfe, in 2 Tagen geht es via Kopenhagen los,...:bg::bg::bg:

Viele Grüße

Putzenhugo

domjullier
10.08.2017, 23:51
Hey Putzenhugo

Hoffe euer Trip ist gut verlaufen wenn du dies liest ;) Wir fliegen am 19.8. nach Sisimiut und werden den Arctic Circle Trail von dort in die Gegenrichtung laufen.

Hast du irgendwelche nennenswerten Tipps/Aktualitaeten fuer uns? Gibts noch irgendwo ein schwimmfaehiges Kayak? Mueckenplage? Habt ihr viele Leute angetroffen?

Von den Torfbraenden sollten wir auf dem Trail ja eher nichts mitbekommen, die scheinen um einiges noerdlicher zu sein, richtig?


Cheers,
Dominique

Putzenhugo
17.08.2017, 17:11
Hallo,

wir sitzen aufgrund des Nebels in Sissimiut fest! Gestern und heute konnte kein Flugzeug starten und landen!
Die Brände waren übel, wir mussten hinter dem Kanu-Center ein Stück durch den See!!! Derzeit wird vom Weg abgeraten! Ein Satellitentelefon mit der Nummer der Feuerwehr in Sissimiut ist schon hilfreich, wenn auch die Feuerwehr in ihrer Einschätzung des Trails falsch lag

Wir hatten ab den 4. Tag sehr viele Mücken und Fliegen - daher brauchst du unbedingt ein Moskitonetz! Gas ist in Kangarsluoq im Supermarkt deutlich günstiger!

Frag' einfach Frieder vom Zeltplatz in Kangersluoq - Frieder erzählt euch alles über den Trail :-)

Viele Grüße

domjullier
17.08.2017, 17:51
Was meinst du damit dass ihr ein Stück durch den See musstet? Seid ihr mit dem Kayak gefahren oder geschwommen?

Putzenhugo
18.08.2017, 01:03
News:

Der Weg ist wieder frei! Einfach mal auf Facebook in die Gruppe Arctic Circle Trail schauen! Das Wasser war am Rand hüfthoch :-)