PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giardia & Micropur



Percussor
16.09.2005, 17:43
Hallo liebe Leute,

da ich mit der Suchfunktion keine Antwort zu genau meinem Problem gefunden habe, muss ich euch mal behelligen.

Ich plane eine längere Trekkingtour in Neuseeland, das ja leider Giardia Gebiet ist. Schlau wie ich bin, habe ich mir in meinem Trekkingladen eine Packung Micropur Forte Tabletten geholt, die laut Packung bei 2h Einwirkzeit auch für Giardia geeignet sind.
In einem Buch habe ich nun gestern gelesen, dass man auf keinen Fall Micropur Tabletten für Giardia nehmen soll. Google findet auch einige Foren, in denen User sagen, dass man es lassen solle. Außerdem wird dort noch behauptet, dass der Hersteller Katadyn Micropur nicht für die Verwendung mit Giardia freigegeben hat.

Hat einer von euch eine Idee, warum es auf der Packung steht?

Ich habe gerade noch gelesen, dass es in den USA andere Variante von Micropur ohne Chlor gibt. Meine Variante ist mit Chlor und Silber(ionen?).

Hat einer von euch Tipps, Rat oder Lebenshilfe? Ich fände es sehr ärgerlich mir die Touren durch ein rumoren in der Bauchgegen versauen zu lassen.

Schönen Gruß
Perc

crash
16.09.2005, 18:31
Wie wärs wenn du dir für ein Gebiet in dem du mit verschmutztem Wasser rechnen kannst lieber einen Filter zulegen würdest (z.B. Katadyn Hiker, ist auch recht billig).
Micropur ist, wie ich finde, eher zur Sicherheit zu gebrauchen und nicht wenn man eh davon ausgeht das das Wasser verseucht ist.

crash

daxy
16.09.2005, 19:06
habe diesen link gefunden

http://www.kleinefluchtendarmstadt.de/Produkte/wasserentkeimung.htm

ich wuerde das wasser einfach abkochen, wobei 3 minuten sprudelnd genuegt. 10 minuten sind nicht notwendig. diese methode ist die einfachste, wenn das wasser nicht zu sehr von schwebstoffen verunreinigt ist. wenn dies der fall ist, ist ein filter sicher eine gute methode -- danach abkochen.

kafenio
16.09.2005, 21:20
hallo perc,
es gibt in der tat zwei verschiedene varianten micropur.
micropur und micropur forte. micropur tabletten sind einfach nur zur wasserkonservierung gedacht, micropur forte tötet auch bakterien und viren ab.

wasser aus dem ganges würd ich aber dennoch - auch nach behandlung mit micropur forte - nicht ungefiltert trinken.

denkbar wäre übrigens auch eine kombination aus micropur forte und einem notfilter (z.b. filtrix strohhalm), wenn du das etwas höhere gewicht eines "richtigen" filters (z.b. katadyn hiker) scheust und nicht ständig auf selbstgefiltertes wasser angewiesen bist.

mfg
k.

Thomas
16.09.2005, 21:26
Also ich kenne es so:

Micropur: enthält nur Silberionen, macht sauberes Trinkwasser haltbar
Micropur forte: enthält Silberionen und Chlor, wirkt entkeimend, Einwirkzeit 30 Minuten

Carsten010
16.09.2005, 21:28
Auch auf der offiziellen Katadyn-Seite sowie auf der Packung
von Micropur Forte steht, dass das Zeugs Giardia beseitigt.

Warum also die Zweifel?

http://www.katadyn.ch/site/ch/home/outdoor_products/micropur/micropur_forte/

Das ist der LInk zu der Produktbeschreibung des Herstellers!

Wer jetzt glaubt, dass Katadyn wissentlich sowohl auf Webseite als
auch Verpackung lügt bitte die Hand heben.

Natürlich gibt es noch zig andere Arten Wasser Giardiafrei zu bekommen,
allerdings war das nicht die Frage.

CU

Carsten

DocViper
17.09.2005, 09:57
Das entscheidende ist das Chlor im Mikropur forte.

Die Silberionen allein verhindern nur den Wachstum bzw. die Zellteilung bei Bakterien indem sie die Erbinformationen bei der Weitergabe so "verunstalten" das die neue Zelle nicht mehr lebensfähig ist (Bildlich gesprochen :bg: )
Es werden aber imho keine bestehenden Zellen/Keime getötet (und wenn dann nur wenige)

Percussor
19.09.2005, 00:12
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Es wird wohl die beste Variante sein, sich nicht nur auf die Tabletten zu verlassen, wenn mit Giardia in Wasser mit Schwebeteilchen zu rechnen ist. Und danach sieht es wirklich aus.

Ich hatte mich auch ein wenig mit Tilo von Adventure Life unterhalten und er hatte in NZ seinen Filter wohl auch schmerzlich vermisst.
Da ich mit dem Gepäck schon ziemlich am Limit angelangt bin, wird es wohl ein Katadyn Mini werden und ich werde mit dicken Armen leben müssen ;-)

Bis dann
Perc