PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wasserfilter - die Qual der Wahl



Pierroth
06.09.2005, 13:14
Hallo zusammen!

Ich habe sehr lange, mit Hilfe der Suchfunktion versucht, alles Mögliche über Wasserfilter in Erfahrung zu bringen.

Im Endeffekt habe ich 4 Wasserfilter sondiert, die mir interessant erscheinen. Das wären:

Katadyn Hiker
Katadyn Combi
MSR MiniWorks
MSR WaterWorks

Sicherlich gibt es einen enormen Preisunterschied, zwischen den einzelnen Modellen.

Was mich jedoch mindestens genauso interessiert, wäre ob man bei jedem Gerät "alle" Teile austauschen kann.
Mit "alle" Teile meine ich die verschiedenen Filterelemente.

Auf der Seite von Katadyn habe ich leider nix dazu gefunden. Bei MSR waren zumindest der Keramik Filter und so ne Membran dargestellt. Diese waren allerdings nur für den Waterworks.
Heißt das, dass bei dem Mini Works Keramikteil und Kohlefilter in einem sind? Und sind dadurch beide austauschbar? (Ist dann halt nur teurer?)

Habe Letzteres, obwohl schon tausend Mal erwähnt nicht so richtig verstanden.

Außerdem würde mich interessieren ob jemand den Unterschied zwischen Waterworks und Waterworks 2 kennt.

Daedelus
06.09.2005, 13:18
Beim MSR MiniWorks ist der Aktivkohlefilter in den Keramikfilter integriert, man kann die beiden filter also nur zusammen austauschen.

crazymind
06.09.2005, 13:23
ich hab mir neulich den MSR MiniWorks gekauft. bei dem sind keramik und kohle in einer einheit. aber so wie ich es in diversen ami foren gelesen habe, kann man den trotzdem über mehrere jahre benutzen bis die keramik am ende ist. (immer gut trocknen lassen und vor langer lagerung auskochen steht in der beschreibung)

der waterworks ist glaube bis auf die extra membran relativ baugleich und filtern auch nicht unbedingt besser - die membran ist nur ein extra schutz falls das keramikelement mal kaputt geht.

der Katadyn Combi ist der einzige von den viern, wo man die aktivkohle extra wechseln kann. aber die größe und das gewicht waren mir einfach zu viel (800 g und fast 30 cm hoch soweit ich noch weiß)

Gersprenzfischer
06.09.2005, 13:24
Ichhab den MSR Miniworks kürzlich neu erworben und bin ganz angetan. Es gibt sämtliche Vershcließteile, z.#B. die Dichtungen als Ersatz. Nach ca. 2000 l soll man die Kerze samt Kohlefilter erneuern. Der KOhlefilter kann nicht einzeln gewechselt werden,a ber 2000 l ist meines Erqchtens ein ganze Menge. Die müssen erst einmal "verbraucht" werden. Positiv ist auf jedne Fall die Möglichkeit der Desinfektion durch abkochen.

Auf jeden Fall ist er relativ klein im Vergliech zum Katadyn Normal und zum Waterworks, er pumpt einfach und schnell erhält man einen Liter. Ich werde ihn jetzt beim Berwandern als Ersatz für die 2.te Wasserflasche mitnehmen, mal gespannt, wie das funktioniert.

Uwe

Pierroth
06.09.2005, 13:25
Genau so hatte ich gedacht, dass es funktioniert! War mir halt nur nicht sicher.

Aber eigentlich tun die 4 dinger sich nichts oder? Sie haben eine andere Technik....aber eigentlich sind die gleich "stark", oder?
(stark=gleich stark im Entkeimen)

Also wieviel Liter ich in ner Minute bekomme, ist mir relativ egal, denn die Zeit nehme ich mir gerne, solange ich nicht zuuuuuu viel Energie dabei verschwenden muss.

DocViper
06.09.2005, 13:30
bin auch am überlegen welchen filter ich mir kaufen soll.

wie schlimm bzw. wichtig ist der silberbesatz in den catadyn filtern ?

wachsen da wirklich keime durch die keramikkerze beim msr miniworks ? oder ist das nur marketing von catadyn ?

joe

Corton
06.09.2005, 13:45
Falls jemand nen neuwertigen Katadyn Combi braucht, PN oder Mail an mich. Clou: Ich hab noch eine zweite niegelnagelneue Keramik-Kerze für den Filter, die schon alleine 95 EUR kostet und neue Aktivkohle gibt´s auch dazu. Wir haben uns aus reiner Neugier jetzt mal den Waterworks II EX gekauft, obwohl ich von dem Konzept der in die Kerze integrierten Aktivkohle eigentlich überhaupt nicht überzeugt bin.

Der Combi wiegt mit Aktivkohle, Schlauch und Schwimmer übrigens nur 670g (ohne Kohle: ca. 640g), nicht 800g. Die Höhe beträgt 26,5cm.

Corton

crazymind
06.09.2005, 15:21
Der Combi wiegt mit Aktivkohle, Schlauch und Schwimmer übrigens nur 670g (ohne Kohle: ca. 640g), nicht 800g. Die Höhe beträgt 26,5cm.

Corton

Dann muß da Katadyn nachgebessert haben. Bei Globetrotter gabs ne Menge beschwerden über das Gewicht.. einige haben nachgewogen und warn alle über 800 Gramm. Daher hatte ich auch mein Info.

Corton
06.09.2005, 16:44
Wenn Filter sowie Aktivkohle völlig trocken sind, kommst Du (jedenfalls bei meinem Modell) nie über 800g. Vermutlich hat da jemand direkt nach dem Filtern gewogen oder Katadyn hat inzwischen irgendwas verändert. Bei meinen 670g hab ich übrigens die Aktikkohle Patrone vergessen, macht 16g extra, womit wir bei 686g landen. Wenn ich dann noch den Adapter, den Reinigungs-Schwamm sowie die Tasche dazunehme, lande ich bei 745g all incl. - mehr geht beim besten Willen nicht.

In der Globe Beschreibung steht allerdings was von einer Reinigungsbürste, die ich nicht kenne. Ich habe lediglich einen grünen Schwamm zum reinigen der Keramikkerze.

Orchid MKII
06.09.2005, 21:13
also ich habe den MSR Waterworks und bin wie immer mit der leichten Feldwartbarkeit mehr als zufrieden, außerdem ist das durchsichtige Gehäuse praktisch da man sieht was innen vorgeht.
Er ist robust, und nicht kaputt zubekommen, mit einem ortlieb wassersack ist das set echt perfekt