PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ideen für Osterferien 2017 gesucht



herates
29.12.2016, 22:08
Hallo zusammen,

ich bekomme bald mein zweites Kind und um mein seelisches Gleichgewicht zu halten, wollte ich in den Osterferien 2017 nochmal eine Tour machen. Leider alleine, da meine Outddorfreunde in den Ferien keinen Urlaub erhalten, da Familien Vorrang haben. Diskriminierend, damit wirds wohl nie einem weiteren Outdoorurlaub mit Ihnen kommen.

Die Frage ist, was ich mache.
Ich dachte an den Bohusleden (bis Udevalla schon gegangen und wäre iegntlich genau mein Ding, oder WestHighlandWay, wäre auch eine gute Anreise). Allerdings ist es dafür evtl. noch was früh. Bin bisher immer nur im Sommer gegangen und friere schnell. Für Temperaturen um die 0 Grad bin ich nicht wirklich ausgerüstet.

Hat jemand noch ne schöne Idee, was ich machen könnte? Habe 7-9 Tagen Zeit inkl. Anreise. Eigentlich würde ich gerne zelten, bins vor 4 Jahren den Eifelsteig zu Ostern gegangen und fast erfroren, sodass wir abgebrochen haben (mein erstes und letztes Mal mit Kältezittern). Diesmal könnte ich noch lange Unterwäsche mitnehmen, aber ob das reicht?

Ich ahne, dass mir nichts gerecht wird :)


Nachtrag: Bin ja flexibel. Vogesen? Nicht zu hoch?

Viele Grüße
Wolfgang

codenascher
29.12.2016, 23:38
Ich beglückwünsche dich natürlich erstmal zu deinem nahenden Nachwuchs! Dein seelisches Gleichgewicht wird hoffentlich nicht zu sehr darunter leiden. :o

Schnellfrierend und im April unterwegs sein? GR221!

Sternenstaub
30.12.2016, 00:11
Du bist der werdende Vater? Dann bekäme allerdings deine Frau/Freundin das Kind. So kurz nach der Geburt willst du dann das erste Kind, die Mutter, das Baby erstmal alleine lassen?
Nunja, wenn die Familie damit einverstanden ist. Wobei mich die Sache mit deinem seelischen Gleichgewicht doch ein klein wenig skeptisch macht, mit so einem labilen sollte man vielleicht besser keine Tour machen :cool:
Ich kenne keinen Vater, der erst einmal das seelische Gleichgewicht reparieren musste nach der Geburt seines Kindes. :o:o

Torres
30.12.2016, 00:27
Die Vogesen sind ja sogar im Sommer kühl. :ignore: Ich würde weiter nach Süden gehen. Korsika. Mallorca. Portugal. Je nach Wetterlage auch GR 34 in Frankreich, Ostern ist ja Mitte April, manchmal ist es da sehr warm. Zumindest ist das Essen gut, das stützt das Gleichgewicht. :p

herates
30.12.2016, 00:44
@Sternenstaub:

So kurz nach der Geburt willst du dann das erste Kind, die Mutter, das Baby erstmal alleine lassen?
Hat keiner behauptet. "Bald" ist ein relativer Begriff.

@Torres/Codenascher
GR221? GR31 Schaue ich mir morgen in Ruhe mal an. Danke schonmal für die Infos.

Wolfgang

eheinz
30.12.2016, 10:40
West Highland Way zu Ostern geht gut, zumal Ostern ja 2017 erst auf Mitte April fällt. Frühling ist in Schottland vielleicht die schönste Zeit: wenig Niederschläge, mitunter schon recht warm, keine Midges, der Stechginster blüht, die Lämmchen springen lustig umher.

2003 war es zu Ostern so warm, dass die Schotten am Loch Lomond in der Sonne lagen und gebadet haben.

Gruß,
Erik

Dogmann
31.12.2016, 18:07
Irgendwie kann ich dich gut verstehen, trotz allem Glück, muss man sich den Wind um die Ohren wehen lassen.
Jeder erlebt die Freude anders und manchmal kann einem das ganz schön erdrücken.
Nach deiner Beschreibung, such dir was warmes, oder pack dich gut ein!:grins:

herates
02.01.2017, 00:35
Mit was für ein Klima darf ich auf dem WHW denn rechnen?

Klimatabellen sind so theorretisch.

Klar kann man mal einen 30 Grad April haben (ich erinnere mich gut daran), aber wie sieht das nachts aus? Muss ich mit Frost rechnen?

Grüße
Wolfgang

CreR
24.01.2017, 08:04
Ich bin im vergangenen April ebenfalls den WHW gegangen. Wie meine Vorredner schon sagten, gehört der April zu den regenärmeren Monaten. Die Temperaturen lagen während unserer Tour bei Tag so um die 15 Grad (+/- 5). An Frost über Nacht kann ich mich nicht erinnern. Dass das Wetter - auch im April - sehr wechselhaft sein kann, sollte Dir ebenfalls bewusst sein. Es kommt nicht selten vor, dass dem Regen die Sonne folgt und dann ggf. noch Hagel :) Verrückt ist das Wetter in Schottland schon :)

mitreisender
24.01.2017, 09:00
Es muss nicht immer der WHV sein.

pennine way und coast to coast walk. Da gibt es tolle Abschnitte. Es hat was, am Meer anzukommen bzw. Küstenstädtchen, daher coast to coast walk. Anreise und Abreise dürften hierbei auch nicht soviel Zeit verschlingen.

Sonst. Gardasee. Slowenien.