PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wandern im Gebiet des Vildmarksvägen



Erik950
08.12.2016, 16:05
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ich hilfreiche Tipps für eine geplante Wanderung im Gebiet des Vildmarksvägen (nördliches Jämtland/südliches Lappland erhalten kann. Ich habe mich da schon ein wenig informiert und bin auf interessante Orte (Saxnäs, Marsliden, Fatmomakke, Hällingsafallet) gestossen, die ich gerne auf einer Wanderung, so weit es möglich ist, verbinden würde. Habt ihr da Erfahrungen ? Die Reise soll im Sommer 2017 sein.

Außerdem würde mich interessieren, wie ihr angereist seid. Ich würde im Moment zu einem Flug nach Stockholm und Weiterflug nach Vilhelmina tendieren. Wäre Östersund besser ?

In 2008 gab es schon mal auf dieser Seite eine Anfrage zum Vildmarksvägen, die aber ziemlich unbeantwortet blieb, deshalb versuche ich es erneut. Ich freue mich auf eure Antworten.

Kajakte
08.12.2016, 22:51
Hallo Erik,

willkommen im Forum.
Was genau willst Du denn wissen? Ich kenne eine Frau die im Fjell rund um den Vildmarksvägen mehrmals mit dem MTB unterwegs war. Ggf. könnte ich sie fragen.
Ich selber bin vier mal da gewesen, allerdings nicht zum Wandern.

Anbei zwei Links die Dir vielleicht schon mal weiter helfen:
http://wildernessroad.eu/DE_map.html
http://wildernessroad.eu/DE_ACT_hiking.html

Gruss, Kajakte

Erik950
09.12.2016, 00:25
Hallo Kajakte,

die Seite kenne ich und da werden auch Touren vorgeschlagen, aber ich finde da keinen zusammenhängenden Vorschlag und mir ist nicht ganz klar, ob man einzelne Tourvorschläge verbinden kann oder ob das Gelände dazwischen zu unwegsam ist.

Also konkrete Vorstellungen bzw. Fragen:

Es soll eine Mehr-Tagestour sein, 90 - 130 km, in die ich auch die von mir genannten Orte einbauen könnte, da sie mir von der Besiedlungsgeschichte her ganz interessant erscheinen.

Wenn deine Bekannte dort schon mehrmals MTB-Touren gemacht hat, könnte sie sicherlich hilfreiche Tipps geben.

Außerdem wären Tipps hilfreich, welche Zeit im Sommer die Günstigste wäre (Mücken, Temperaturen, Niederschlag). Vor der zweiten Juni-Hälfte wird das nichts, da gibt es wohl stellenweise noch zu viel Schnee, das habe ich schon gelesen. Ich würde das vorab also schon mal auf Mitte Juni bis Ende August eingrenzen, über weitere Hinweise zur Reisezeit würde ich mich auch freuen.

Kuoika
11.12.2016, 15:10
Interessante Gegend! Leider war ich noch nicht da. Freunde von mir waren im Herbst im Kittelfjäll, haben aber hauptsächlich Tagestouren gemacht.
Kennst Du https://www.resrobot.se/? Könnte für die An- und Abreiseplanung interessant sein. Wenn Du nach Vilhelmina fliegen kannst, würde ich das auch vorschlagen. Dann sparst Du Dir die Busfahrt von Östersund nach Vilhelmina. :p
Hast Du schon eine Karte? Wenn nicht, dann ist https://kso.etjanster.lantmateriet.se/ empfehlenswert. Da solltest Du einen ersten Überblick über Wanderwege und Gelände bekommen können.
Zwischen Juli und September halte ich für eine gute Reisezeit. Zum Herbst hin werden die Mücken weniger, Wassertände sollten weniger von der Schneeschmelze abhängig sein als zum Anfang des Sommers.

Kajakte
11.12.2016, 16:37
Hallo Erik,

geh mal auf www.hitta.se/kartan, suche das Gebiet des Vildmarkvägen und klicke unten links auf "Friluft". Da erscheint die topografische Karte, welche einige zusätzliche Wanderwege enthält, die in der von mir oben verlinkten Karte nicht eingetragen sind. Vielleicht ergibt sich so schon eine Möglichkeit Dir eine Route zusammen zu stricken?
(Kuoika war schneller. Der Informationsgehalt müsste der Gleiche sein wie in der von Kuoika verlinkten Karte.)

Fragen kann ich sie aber dass die MTBikerin Tipps zu einer zusammenhängenden Tour geben kann bezweifle ich. So wie ich sie kenne fährt sie oft einfach quer durch´s Gelände.
Die vorhandenen Wanderwege sind in den verlinkten Karten ersichtlich. Wenn Du mit denen keine Dir genehme Route zusammen stellen kannst musst du halt mal ein paar Kilometer weglos laufen, um zwei Wanderwege miteinander zu verbinden.

Die MTBikerin und ich sind immer mit dem Auto angereist.
Zwischen Strömsund und Gäddede gibt es eine Busverbindung, Linie 425 http://ltr.se/
Hällingsåfallet liegt etwa mittig zwischen Bågene und Gäddede und südlich der Seen Hetögeln und Fågelsjön, jedoch gibt es zwischen beiden Orten keine Brücke über die Seen.
Zwischen Klimpfjäll/Saxnäs und Vilhelmina gibt es ebenfalls eine Busverbindung:
Linie 420 http://www.tabussen.nu/lanstrafiken/tidtabeller-och-kartor/
Die Inlandsbahn www. inlandsbanan.se könnte für Dich vielleicht auch interessant sein um von Östersund nach Vilhelmina (bzw. umgekehrt) zu kommen.

Wie Kuoika schon schreibt werden die Mücken zum Herbst hin weniger. Ausserdem variiert die Anzahl der Mücken auch von Jahr zu Jahr. Der Sommer 2016 war in der Gegend in der ich wohne der mückenärmste Sommer den ich hier jemals erlebt habe. Es gab fast keine Mücken.
Ich persönlich würde als Reisezeit die zweite Augusthälfte vorziehen. Zwar ist dann schon mit leichtem Nachtfrost zu rechnen, aber es gibt weniger Mücken und der farbenfreudige Indian summer hat vielleicht schon begonnen.

Gruss, Kajakte

Prachttaucher
11.12.2016, 17:28
@Kajakte : Bist Du da auch mal gepaddelt - Ströms Vattudal ?

Erik950
12.12.2016, 09:28
Guten Morgen Kajakte und Kuoika,

vielen Dank für die Hinweise auf die Karten und Busverbindungen, das werde ich mir mal genauer ansehen. Ich bin ansonsten noch auf einen Trekkingführer gestoßen, in dem es wohl auch einen Mehrtagestour-Vorschlag für die Gegend gibt.

Ja, die Wahl der richtigen Reisezeit wird auch noch eine Herausforderung, im Juni ist sicherlich noch mit Schneeschmelze zu rechnen, was das Zelten auch nicht einfacher macht, andererseits kommt evtl. ein Freund mit, der sich nach den Sommerferien richten muß, die in 2017 recht früh sind.

Beste Grüße

Erik

Kajakte
13.12.2016, 21:36
@Kajakte : Bist Du da auch mal gepaddelt - Ströms Vattudal ?

@Prachtaucher
Nein, Ströms Vattudal bin ich noch nicht gepaddelt. Habe allerdings schon mal einen Anlauf genommen. War bereits angereist und hab dann doch die Tour am Morgen des geplanten Starts in Gäddede abgeblasen.
Willst Du bzgl. Ströms Vattudal irgendwas wissen?

Prachttaucher
14.12.2016, 09:06
Hatte sehr lange große Sehnsucht dort zu paddeln - ist aber für PKW-Anreise viel zu weit für mich. Wäre interessant zu wissen wie einsam das Gebiet speziel im Uferbereich ist. Manchmal hat es da ja dann doch sehr viele Wochenend-Häuser....

Leser
14.12.2016, 11:14
Wäre interessant zu wissen wie einsam das Gebiet speziel im Uferbereich ist. Zum Uferberich kann ich nichts sagen. Die Straße hat mich unter dem Aspekt "Einsamkeit" enttäuscht. Viel zu viele Ansiedlungen und zu viel Verkehr für "die letzte Wildnis".

Prachttaucher
14.12.2016, 11:51
Danke Dir ! Ein bißchen so hätte ich es auch erwartet. Unterwegs im Fjäll wird man sicher seine Ruhe haben, ein Seengebiet mit Straßenanschluß wird dann aber schon eher eine gewisse Besiedlung aufweisen.

cyklist
01.06.2017, 15:14
Hallo,

weiß jemand von euch zufällig ob die Straße E 342 von Strömsund bis Gäddede jetzt komplett fertig ist?

Ich bin letztes Jahr von Strömsund bis Alanäset gefahren und dort wurde die Straße erneuert, bzw. die Straße war erst mal was wir unter einer Straße verstehen nicht mehr vorhanden. Ganz dicke Steine auf der Straße, das wollte ich mir nicht weiter antun und habe dort gewendet und bin zurück nach Strömsund gefahren.

Dieses Jahr will ich einen neuen Anlauf nehmen um auf den Stekenjokk zu kommen.

Über Internetrecherche konnte ich zum Zustand der Staße nichts herausfinden, vielleicht kann mir einer von euch etwas zum Zustand der Straße sagen.

Ich werde dort oben in der zweiten Juliwochen sein.

Beste Grüße
Cyklist

Kajakte
02.06.2017, 00:14
Hallo cyklist,

ich habe eben mal auf der Internetseite der Verkehrsbehörde (Trafikverket) nachgelesen. Dort wird für die Strasse weder ein laufendes Strassenbauprojekt aufgeführt noch werden für den Sommer zu erwartende Verkehrs-Beeinträchtigungen infolge Strassenbauarbeiten auf dieser Strasse angekündigt.

Demnach finden also offenbar keine Strassenbauarbeiten statt und Du kannst davon ausgehen, von Strömsund nach Gäddede durchgängig auf Asphalt zu rollen.

Gruss, Kajakte

cyklist
04.06.2017, 13:52
Hallo Kajakte,

ich danke Dir für deine Infos.

Viele Grüße
Cyklist