PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Locus Maps - Tachometerfunktion?



HAL 23562
25.11.2016, 17:22
Zu Fuß oder auf dem Rad nutze ich Locus und bin super zufrieden damit. Auf dem Rad vermisse ich jedoch wirklich eine einblendbare Tachoanzeige für Geschwindigkeit, Tagesstrecke und Gesamtstrecke ähnlich OSMAND oder Naviki. Dann wäre es absolut perfekt und ich spare meinen extra Tacho ein! Bis jetzt kann ich mir nur über die GPS-Anzeige in der Titelleiste ganz winzig die Geschwindigkeit anzeigen lassen. Das is natürlich nix.
Meine Fragen:
Gibt es in den Tiefen der App irgendwo noch was, mit dem man einen Tacho auf die Karte zaubern kann?
Oder gibt es ein entsprechendes Add-On?

HAL

Langhals
25.11.2016, 18:06
Es gibt zwei Locus widgets, bei denen auch die Geschwindigkeit angezeigt wird.
Die widgets stehen aber nur zur Verfügung wenn die App selbst auf dem Telefon installiert ist und nicht auf der Speicherkarte.

HAL 23562
25.11.2016, 18:28
Es gibt zwei Locus widgets, bei denen auch die Geschwindigkeit angezeigt wird.
Die widgets stehen aber nur zur Verfügung wenn die App selbst auf dem Telefon installiert ist und nicht auf der Speicherkarte.

Locus ist auf dem Phone installiert. Und wie komme ich an die Widgets ran?

HAL

Langhals
25.11.2016, 18:38
Die Widgets sind da, wo auch alle anderen Widgets fürs Phone sind.
Bei mir: langer Druck aufs Display -> Hinzufügen -> Widgets -> Aus der erscheinenden Widgetsliste auswählen.
Die heißen: Locus record + Locus record large.

Sehr groß ist die Anzeige allerdings auch hier nicht. Musste gucken ob Dir das reicht.

HAL 23562
25.11.2016, 20:05
Das hilft schon mal weiter! Danke!! :-) Mal sehen, ob das unter Android funzt.

Ich hab auch gefunden, und zwar hier: http://www.ullright.org/ullWiki/show/locus-maps-howto-deutsch#dashboard
Siehe unter sinnvolles Dashboard einrichten.

http://www.pluennenkreuzer.de/tacho.jpg

oben links: Geschwindigkeit
oben rechts: Durchschnittsgeschwindigkeit in Bewegung
unten links: Distanz
unten rechts: Höhenmeter bergauf (wird noch geändert)

Locus überrascht mich immer wieder.

HAL

thomas79
26.11.2016, 13:41
Geht sogar noch einfacher. Nachdem der Dashboard-Editor nur in der Pro-Version freigeschaltet ist habe ich einfach mal unter den benutzerdefinierten Ansichten die kostenlosen Themes ausprobiert. Da ist von einer reinen Tachodarstellung bis zur Integrierten Lösung mit Karte und Tacho auch schon alles da :-)

Werde die App auf jeden Fall damit mal live probieren, sieht echt gut aus und wäre dann mein Komplettersatz meines guten alten aber leider defekten Ciclo Tachos.

HAL 23562
26.11.2016, 16:10
Interessant - ich hab heute mal meine Dashboardeinstellungen getestet.
Der Tacho funzte tadellos, km-Zähler und Durchschnittsgeschwindigkeit nicht. Der Blick in den Dashboardeditor offenbarte die Lösung: Die Trackaufzeichnung muss laufen! Dann funktionierte das auch.
Jetzt teste ich mal den neuen Vorschlag.
HAL

Langhals
26.11.2016, 16:30
...und ich wollte nach der Anleitung aus Deinem Link das Dashboard so ändern, dass der Tacho auf der Karte angezeigt wird.
Immer war da nur ein kleines, blödes Kästchen zu sehen :bang: , bis ich endlich auf die Idee kam, mal das GPS anzuschalten.

Siehe da, jetzt funzt es.:lol:

HAL 23562
03.12.2016, 17:26
Noch etwas OT zur Ergänzung:
Habe gerade festgestellt, dass man GPX-Tracks von der GSPies-App direkt nach Locus exportieren kann. Find ich schon sehr praktisch.

HAL

feuerland
27.12.2016, 00:07
warum Lotus und nicht ein richtiges GPS? Was machst Du bei Regen oder wenn Staub / Dreck Deinem Handy zusetzen?

Langhals
27.12.2016, 00:42
............Was machst Du bei Regen oder wenn Staub / Dreck Deinem Handy zusetzen?
Dann kommt das Handy in ne Schutzhülle und ich lass mir die Route von der freundlichen Tante im Handy ansagen.

Gruß
Langhals

thomas79
27.12.2016, 00:45
warum Lotus und nicht ein richtiges GPS? Was machst Du bei Regen oder wenn Staub / Dreck Deinem Handy zusetzen?

Weder Regen, noch Staub machen meinem Handy etwas aus. - Augen auf bei der Auswahl des Mobiltelefons (Wasser-und Staubschutz-Schutzklassen beachten) - besonders wenn man gerne Outdoor unterwegs ist ;-)

feuerland
27.12.2016, 10:27
ok, jedem so wie er/sie es mag :)

ich toure nur mit garmin und speziellen Fahrradkarten (kostenlos)

Wichtig ist auch, dass ich die Akkus auswechseln kann und nicht auf Steckdosen angwiesen bin. Akkus lade ich tagsüber mit dem Nabendynamo, bzw. betreibe das Garmin direkt damit.

So kann ich wochenlang frei von Steckdosen reisen :)

feuerland
27.12.2016, 10:30
einblendbare Tachoanzeige für Geschwindigkeit, Tagesstrecke und Gesamtstrecke

Mein Tipp: Sei froh das du das nicht siehst :) das verführt nur öfters nach zu sehen.

Mach lieber Deinen Geist davon frei und geniess die Umgebung. Abends kannst du dann genüsslich nachgucken.

Fahre Tages-Distanzen nach Gefühl und nicht nach KM-Anzeige. Höre auf Deinen Körper, ob du lieber mehr oder weniger fahren willst.

Ziz
27.12.2016, 11:26
Der Threadstarter hat scheinbar kein Problem mit Nässe, Schmutz und Akkudauer, sondern sucht einfach nur ein kleines Widget für seine Locus-Anwendung. Ich finds gut, wenn ein schon vorhandenes Gerät mannigfaltiger genutzt wird, anstatt in ein neues Spezialgerät zu investieren, was Resourcen, Stauraum und Logistik kostet. :roll:

feuerland
27.12.2016, 11:32
Ich finds gut, wenn ein schon vorhandenes Gerät mannigfaltiger genutzt wird, anstatt in ein neues Spezialgerät zu investieren, was Resourcen, Stauraum und Logistik kostet. :roll:

Aber es sichert Arbeitsplätze und kurbelt die Wirtschaft an.

Einfach mal die Scheuklappen ablegen und über den Tellerand hinaus gucken ... vielleicht weitet sich der Horizont!

Es war nur ein Vorschlag :)