PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Testbericht] USB Mini Licht mit switch



TanteElfriede
26.09.2016, 16:23
Moin,

nein ich kaufe nicht nur bei gearbest, auch aliexpress darf mal liefern. In diesem Fall https://www.aliexpress.com/item/5pcs-Mini-Portable-USB-LED-Light-Touch-Switch-Mini-Mobile-Power-Lighting-Camping-Lamp-4LED/32694504597.html diese Lampe.

Lampe? Nun Platine mit vier LED´s und einem sensor Schalter. Wie man hier sieht, kaum zu wiegen:

http://www.schlusslaeufer.de/Bilder/ods/usblicht1.jpg

Wozu um alles in der Welt braucht man das? Und warum 5 Stück? 5 Stück, weil es weniger nicht gibt. Und mit nicht mal 2,5 Euronen auch günstig. Wozu man das braucht? Tja, ich schleppe jetzt schon öfter eine Powerbank mit. Und natürlich eine Taschenlampe. Bei der Taschenlampe habe ich auf "viel Licht" und "ganz wenig" Licht wert gelegt. Sie läuft mit einer 18650 und wiegt somit um 100gr. Bei bestimmten Situationen würde ich die auch nicht missen wollen.

Aber es gibt auch die Touren wo Licht eigentlich ein backup ist. Wo ich vielleicht mal die Lampe dem Partner gebe und im Zelt noch was sehen möchte. Und da kommen diese zwei Gramm ins Spiel. Mit einem Stück Faden (wichtig, das Ding ist sonst schneller weg als man piep sagen kann) an der Powerbank fest und man noch mal Licht.

Leider recht viel Licht. Das Ding zieht so um die 150 mA und strahlt enorm. Für bestimmte Dinge würde man das Zelt wohl besser von außen beleuchten, damit es innen geht.

Es hat einen Sensor Schalter. Anpacken und an, anpacken und aus. Funktioniert im Test gut. Nass sollte es vermutlich nicht werden, das könnte flackern erzeugen.

Ich nehme es nächstes WE mal mit ins neue Pathfinder Zelt und werde dann nochmal ein Update machen. Hier noch ein paar Bilder des Winzlings in einem Miller Lader.

http://www.schlusslaeufer.de/Bilder/ods/usblicht2.jpg

http://www.schlusslaeufer.de/Bilder/ods/usblicht3.jpg

http://www.schlusslaeufer.de/Bilder/ods/usblicht4.jpg