PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Benzinkocher FAQ?



Roland Perko
19.08.2005, 12:15
Hi,

ich habe den Primus Omnifuel Benzinkocher geschenkt bekommen und wie ihr wisst ist die Anleitung extrem mager. Hier im Forum gibts eh unzählige Artikel über Benzinkocher und ihre Handhabung, aber habt ihr eine Art FAQ bzw die wichtigsten Tips für Benzonkocher gesammelt? Sowas wäre sicher extrem fein. Auch so Feinheiten wie: Benzin darf man samt Pumpe in der Primus Flasche lassen, Petrolium aber nicht (falls das überhaupt stimmt). Falls es so was nicht gibt, könnten wir ja diese Infos zusammensammeln und dann einen Beitrag daraus erstellen?

Danke, Roli

Spinoza
19.08.2005, 12:47
Moin Roland,

FAQ von DRO (http://www.amelunxen.onlinehome.de/drofaq/) kennst Du schon ? Das, zusammengenommen mit Deiner Anleitung und etwas Menschenverstand, und eigentlich kann nix mehr passieren - alles andere fällt wohl unter `höhere Gewalt`. :o

Roland Perko
19.08.2005, 12:59
danke, ja diese FAQ kenne ich, dort werden allerdings nicht alle fragen beantwortet. ich werde mal in den outdoor shop meines vertrauens gehen (dort wurde der omnifuel auch gekauft). Trotzdem würde ich eine kleine gute FAQ praktisch finden, ohne dass jeder der einen neuen kocher kauft erst seeeehr lange im Forum sicher über 100 Beiträge lesen muss um sich auszukennen (bzg glauben sich auszukennen :)). Was mir zb noch - einigermaßen - unklar ist, ist die Lagerungs der Pumpe und des Fluessigbrennstoffes. Darf ich zb die Pumpe einfach immer in der (gefüllten) Brennstoffflasche lassen - dh ich würde die während einer Tour nur zum Nachfüllen abnehmen - oder muss ich diese immer entfernen. Ist das vom Brennstoff abhängig?

Danke und in einer Stunde sollte ich mich dank guter beratung auch auskennen. tnx, roli

Spinoza
19.08.2005, 13:30
Tja Roland,

jeder Jeck - äh, Kocher ist anders. Das kriegt man nur durch Üben raus. Zur Lagerung der Flasche mein Rat, diese normal gefüllt, druckfrei und mit eingeschraubter Pumpe an einem kühlen, respektive normal temperierten Ort zu lagern. Pumpenleder und Dichtungen können so nicht austrocknen.

jasper
19.08.2005, 13:33
Hi Roland,

die Pumpe (MSR Dragonfly) ist bei mir immer in der Brennstoffflasche mit dem Benzin. Meistens lasse ich nach der Tour den Druck ab. Dafür schraube ich die Pumpe (Flasche aufrecht) einfach soweit heraus (unbedingt im Freien) bis der Druck ganz langsam entweicht. Dann einfach wieder zuschrauben.
In seltenen Fällen musst du die Flasche natürlich ganz ausleeren (Flug, Langzeitlagerung), was dann mehr oder weniger genauso funktioniert.

Beantwortet das deine Fragen?

MfG,

Jasper

Roland Perko
19.08.2005, 16:13
Hi Jasper & Spinoza,

vielen Dank für eure Hinweise. Hab grad beim Geschäft (bzw vor dem Geschäft) den Kocher das erste mal angestartet. Das Primus Omnifuel System funktioniert tatsächlich extrem einfach und bremst meinen alten CampinGas Gaskocher extrem aus :) Ich werde wohl die Pumpe während den Touren einfach in der Flasche lassen und zuhause auch, zumindest wenn ich "gutes" gereinigtes Benzin verwende. Freu mich schon auf die ersten Kochversuche heute und morgen. hehe

danke, Roli