PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [UL] Befestigung von AAA-Lampe am Stirnband



Prachttaucher
07.09.2016, 08:16
Frage an die Bastler : Ich würde gerne an meinem Stirnband seitlich eine kleine Lampe (Fenix E01) anbringen können. Diese soll sich so verstellen lassen, daß ich bequem in Rückenlage im Zelt meinen E-Reader beleuchten kann.

Vorversuche mit zwei Schlaufen aus Gummi-Band zeigen daß dies funktionieren könnte. Hier ist es dann allerdings so, daß das Stirnband zu sehr zusammen gezogen wird und die normale Verwendung (warmhalten) dadurch behindert wird.

Idee 1 : Wenn ich Gummibänder mit mehreren Schlaufen hätte (die Lampe soll in die Schlaufen gesteckt werden) und die aufnähe (aufnähen lasse) hätte ich so zumindest einige Einstellmöglichkeiten.

Idee 2 : Anbringung über Klettverschluß. Hier könnte ich stufenlos den Winkel einstellen.

Was meint Ihr ? Vorschläge für Bezugsquellen, konkrete Material-Ideen ?

Trapper
07.09.2016, 09:10
..gibt es zb. für die gute alte Maglite:http://www.helpi.com/Lampen/maglite-zubehoer.htm
(etwas runter scrollen)

GemeinsamDraussen
07.09.2016, 12:14
Die Variante Klettband ist bestimmt sehr variabel. Die weiche Flauschseite ans Stirnband und die Hakenseite an die Lampe. Vielleicht noch eine Flauschabdeckung fürs Hakenband bei Nichtbenutzung, sonst klettet sich das Hakenband auch mal schnell ans Innezelt-Mesh oder im Gepäck an irgend etwas Weiches.

Andere Lösung, allerdings schwerer: Neodym-Magnete. :D

Prachttaucher
07.09.2016, 12:27
Am besten wäre es dann wohl, wenn sich etwas relativ starres finden läßt, das sich z.B. bei aufgenähten Schlaufen nach einführen der Lampe nicht so verformt. Denkbar wäre ja vielleicht auch die Lampe aufzukleben, z.B. mit SeamGrip ? Ich würde sie allerdings auch als normale Lampe ohne Stirnband nutzen wollen.

LJ80V
07.09.2016, 12:36
Ich kenne zwar den Durchmesser der Fenix nicht, aber wie wäre es mit einem
Stirnlampenhalter von Zebralight? http://www.zebralight.com/Accessories_c_12.html
Da gibt es den reinen Silikonhalter oder in Kombination mit Stirnband.

Gruß Günter

Prachttaucher
07.09.2016, 13:05
Ich habe sogar solche Sachen noch von meiner alten ZL-Stirnlampe, auch ein Band. Der Durchmesser ist allerdings eher größer. Die Idee ist aber nicht schlecht, vielleicht könnte ich ja die Silikon-Halterung auf´s Klettband nähen. Man könnte ja ggf. was um die Lampe wickeln.

GemeinsamDraussen
07.09.2016, 14:47
Du kannst einfach das Klettband auf die flache Stelle an der Lampe kleben. Diese kleine Lampe hält das bestimmt.
Oder zwei kurze Gummiband-Schlaufen ans Klettband nähen + Lampe durch.
Oder statt der Gummiband-Schlaufen wiederum Klettband, um die Lampe zu befestigen.

Oder einen Lampenhalter an den E-Reader basteln.

Scrat79
07.09.2016, 14:51
Ist zwar nix selbst gebautes, aber das Ding (http://www.flashlightshop.de/product_info.php?products_id=7790)kennst du?

Prachttaucher
07.09.2016, 15:27
Kenne ich eher nicht. Der Hintergrund ist aber schon [UL] - im normalen Wanderalltag habe ich eh eine schöne ZL-Stirn-Lampe. In den Fjäll-Urlauben möchte ich aber möglichst wenig zusätzlich tragen. Stirnband und Lampe ist eh dabei.

Scrat79
07.09.2016, 15:43
Ach, auch noch leicht sein, soll das Ding... :bg:

GemeinsamDraussen
07.09.2016, 17:20
Klettband wiegt 0,03 g pro cm² :cool:

JoSch83
07.09.2016, 20:08
Hallo,

ich habe mich da für die HL10 von Fenix entschieden.
Dann kann ich sie drehen und den Winkel anpassen.
Das Band habe ich ersetzt durch ein kleines Gummiband von Extremtextil.

Alternativ beliebige Winkellampe und Stirnband mit 25mm Breite nehmen und mittels Webdominator von Nexus verbinden.
Muss jeder selber wissen wie UL das ist.
Es ist in meinen Augen nicht modisch, dafür einfach und funktionell.
Ausserdem kann man es möglicherweise an der Schirmmütze befestigen und zwar hinten an der Verstellung.

Winkellampen sind TOP.

Gruss

Prachttaucher
07.09.2016, 21:34
Also eigentlich haben mir die Vorschläge von GemeinsamDraussen besonders gefallen, da ich aber wirklich ein solches ZL-Teil (Vorschlag von Günter) hier hatte mal auf die Schnelle :

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/Lampenband.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=154162&title=lampenband&cat=500)

Man kann den Winkel zwar nur leicht verstellen, aber eigentlich geht das auch schon gut. Halterung mit Band wiegen 16 g, inklusive Lampe 41 g. Gegen meine richtige ZL-Stirnlampe mit 87 g immer noch leichter.

Der Akku hält bei der Fenix E01 übrigens gut durch für 2 Wochen lesen - das Licht ist dafür ausreichend.

Nachtrag : Eine interessante Variante wäre vielleicht etwas schmaleres Band zu benutzen. Ggf. könnte man die Halterung dann mehr verschieben und bekäme so einen größeren Winkel.

HUIHUI
07.09.2016, 21:43
Also eigentlich haben mir die Vorschläge von GemeinsamDraussen besonders gefallen, da ich aber wirklich ein solches ZL-Teil (Vorschlag von Günter) hier hatte mal auf die Schnelle :

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/Lampenband.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=154162&title=lampenband&cat=500)

Man kann den Winkel zwar nur leicht verstellen, aber eigentlich geht das auch schon gut. Halterung mit Band wiegen 16 g, inklusive Lampe 41 g. Gegen meine richtige ZL-Stirnlampe mit 87 g immer noch leichter.

Der Akku hält bei der Fenix E01 übrigens gut durch für 2 Wochen lesen - das Licht ist dafür ausreichend.

Nachtrag : Eine interessante Variante wäre vielleicht etwas schmaleres Band zu benutzen. Ggf. könnte man die Halterung dann mehr verschieben und bekäme so einen größeren Winkel.

Ob die 30gramm wirklich einen Unterschied machen? GGf einfach die ZL nehmen und vorher die Haare schneiden, kommt aufs gleiche Raus?!?

Prachttaucher
07.09.2016, 21:57
Hallo,

ich habe mich da für die HL10 von Fenix entschieden.
...

Das ist dann natürlich noch universeller. Ist das Gewicht von 33 g wohl ohne das Band ? 12 g noch für Batterie/ Akku dann wäre es etwa gleich wie bei mir.

Für die eine Anwendung würde mir die E01 mit der genau richtigen Lumen-Zahl vielleicht mehr gefallen. Außerhalb der ganz dunklen Jahreszeit könnte man allerdings die große AA-Strinlampe so gut ersetzen. Allerdings habe ich auch noch eine LD02, d.h. wenn der Winkel doch noch besser verstellbar wird....

Prachttaucher
07.09.2016, 22:00
Ob die 30gramm wirklich einen Unterschied machen? GGf einfach die ZL nehmen und vorher die Haare schneiden, kommt aufs gleiche Raus?!?

87 g - 41 g = ? :oldman: Das ist schon nahe an einer halben Tafel Schokolade.

:bg:Freut mich aber immer, wenn mal ein Veteran wieder reinschaut.

Hapi
08.09.2016, 09:50
...ich hab ja die Fenix E05, gefällt mir sehr gut. Basteln und fummeln ist eher nicht so meins. Diese Lösung https://www.globetrotter.de/shop/ortec-stirnlampenhalter-108906-schwarz für 12,95 EUR und einem "Gewicht" von 30g sagt mir zu. Aber irgendwie auch nix anderes als 'ne Stirnlampe :bg:

Prachttaucher
08.09.2016, 10:53
Oh.... gibt´s also doch fertig und einstellbar mit Winkel !

:grins:Da könnte man ja jetzt als Grammjäger noch beigehen und das Band durch leichteres ersetzen.

:sorry:Mir sein etwas peinlich das.

Hapi
08.09.2016, 11:03
...die meisten Gramm werden auf das (Lampen-) Befestigungskonstrukt entfallen. Das Band selbst sieht jetzt nicht so massiv aus ;-) Aber sicher geht da noch was. Vielleicht Zahnseide mit einem kleinen Kordelstopper :bg:

Prachttaucher
14.09.2016, 08:16
...Das Band habe ich ersetzt durch ein kleines Gummiband von Extremtextil...

Das habe ich dann auch noch gemacht. Trägt sich nochmal angenehmer und ist minimal leichter, wobei die ZL-Halterung natürlich den Löwenanteil ausmacht. Das ganze dann 13 g bzw. mit Lampe + Umwicklung 38 g. Als einfache Leselampe ausreichend - mehr soll´s auch nicht können - als Stirnlampenersatz so nicht geeignet.

JoSch83
14.09.2016, 10:44
Das habe ich dann auch noch gemacht. Trägt sich nochmal angenehmer und ist minimal leichter, wobei die ZL-Halterung natürlich den Löwenanteil ausmacht. Das ganze dann 13 g bzw. mit Lampe + Umwicklung 38 g. Als einfache Leselampe ausreichend - mehr soll´s auch nicht können - als Stirnlampenersatz so nicht geeignet.


Probier mal aus dem gleichen Band noch zwei schlaufen zu nähen,die dann jeweils um das Stirnband und die Lampe gehen.
So sparst du Gewicht und Raum.
Ausserden kann man dann die Lampe noch leichter als Handlampe nutzen und ggf das Stirnband als Handschlaufe.

Gruss

Prachttaucher
14.09.2016, 11:24
:DKlasse Idee ! Dann werde ich noch mal nähen....

Prachttaucher
15.09.2016, 08:09
Jetzt ist´s wirklich leicht geworden : 3 g bzw. 24 g Leselampe mit Halterung ! Für die Schlaufe habe ich etwas festeres Material genommen.

Bild kann ich keins machen, dafür sind meine Nähversuche :ignore: zu stümperhaft.