PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Outdoor Feuerzeug gesucht



Bockwurst
15.06.2016, 00:17
Hallo,

ich suche ein vernünftiges Outdoorfeuerzeug. Kriterien:

- Gasbetrieben
- anständige Verarbeitungsqualität + Funktion
- sollte nach Möglichkeit Wasserkontakt (Kanutouren) abkönnen

Ich habe schon das halbe Netz und diverse Outdoorshops abgesucht, aber nicht gescheites gefunden. Gibt zwar viele Modelle, aber da scheint auch viel Müll darunter zu sein. Ich habe keine Ahnung, welches kaufen...

Danke. :)

wilbert
15.06.2016, 08:30
Clipper Feuerzeug:
https://www.youtube.com/watch?v=1acdYK31CIo
https://www.amazon.de/gp/product/B00P9IXMNU/ref=oh_aui_detailpage_o08_s00?ie=UTF8&psc=1

günstig, leicht, simpel, gas und feuersteine nachfüllbar!

anthe
15.06.2016, 08:40
Hier (https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/52101-Bestes-Gasfeuerzeug?p=1493509&viewfull=1#post1493509)hatten wir das Thema letztens schon mal

Waldhexe
15.06.2016, 09:41
Nimm einfach zwei Mini-Bics, wasserdicht an unterschiedlichen Orten verpackt.

Gruß,

Claudia

Fabian485
15.06.2016, 10:17
5sterne Plädiere auch für (Mini-)Bics

eigengott
15.06.2016, 10:20
Einwegfeuerzeug (BIC oder ähnliche) mit Reibradzünder. Selbst wenn das Gas alle ist, hast du immer noch einen anständigen Zündfunken. Mehr braucht's nicht.

Dogmann
15.06.2016, 10:22
Primur Power Lighter- Sturm-Gas - Feuerzeug, richtiger Flammenwerfer!

Becks
15.06.2016, 10:27
Primur Power Lighter- Sturm-Gas - Feuerzeug, richtiger Flammenwerfer!

Kostet soviel wie 15 Einwegfeuerzeuge und ist in dem Zeitraum, den ich benötige, die 15 Einwegdinger zu verfeuern, garantiert schon 3x verschüttet gegangen.

Ich nehme immer 2-3 EInwegfeuerzeuge mit, möglichst separat gehalten und wasserdicht in Plastiktütchen verpackt. So ist immer irgendeins greifbar und funktioniert auch.

Fabian485
15.06.2016, 10:31
Wiegt dazu noch das 6-fache(!) von nem BIC Mini und man hat nicht mal einen Ersatz.

Dogmann
15.06.2016, 10:32
Klar so habe ich es jahre lang auch gemacht! Dann wurden die einweg immer schlechter, wegen Zündstein und so. Da habe ich diese Sturmfeuerzeuge mal beim Händler gesehen und die sind jetzt das dritte Jahr ohne Vergang dabei! Zuverlässig und funktionell , gerade zum anzünden des Trangia. Die gibt es auch in no name Ausführungen, wenn der Preis stört! So schwer sind die auch wieder nicht.

Fabian485
15.06.2016, 10:48
Es behauptet ja auch niemand, dass die schlecht sind. Gebraucht wird so etwas allerdings nicht - vor allem, wenn man das Gewicht sieht und beachtet, dass man dann immer noch kein Backup dabei hat, falls man das eine mal verliert. Dass die BICs in den letzten Jahren schlechter wurden kann ich auch nicht bestätigten.

Bluebalu
15.06.2016, 10:51
-1 für die Mini BICs

Ich habe ein vierer Pack gekauft.
Und eigentlich nur den Feuerstein fürs Gas anzünden benutzt. Das allerdings täglich.
Gut, klar das Feuerzeuggas wird so nicht aufgebraucht,
ABER bei meinen BICs war recht schnell (sorry, das ichs nicht genauer schreiben kann, doch ich notiere mir nicht wann genau ich ein Feuerzeug in Betrieb nehme und wanns genau versagt hat) kein Funke mehr zu bekommen.
Es war auffällig schnell im Vergleich zu anderen die ich nutzte.
Bei den ersten zweien, OK shit happpens und wech damit, beim dritten hab ich dann mal nachgeschaut:
Irgendwie war die Feder mit dem Feuerstein nicht mehr richtig am Platz und mit nachjustieren gings dann wieder eine Weile.

Andere (leere) Feuerzeuge waren da weit länger zu gebrauchen.

Das Clipper sieht gut aus, nachfüllbar, Ersatzfeuersteine, was will ich mehr; werde ich mir mal zukommen lassen.

Ansonsten werfe ich noch Zündstahl in die Runde, der funkt auch noch wenn er mal nass geworden ist!
Gibt da beliebige Modelle, was da das beste Preis/Leistungsverhältnis, der Style-Faktor oder was weissich einem wichtig ist, nun das kann jeder für sich selbst entscheiden.

TanteElfriede
15.06.2016, 10:53
...ich habe vor ca. 1 Jahr die Bic Fraktion verlassen... so seit dem Zeitraum hat Globi das hier: https://www.globetrotter.de/shop/v-fire-easy-torch-outdoor-254258-schwarz?ref=Vb0YhCg9f im Sortiment...oder ich habe es dort zumindest das erstemal gesehen... die Flame gefällt mir gut, bisher habe ich es nicht kaputt gespielt bekommen...der Preis ist übersichtlich und ich kann es nachfüllen...

Dogmann
15.06.2016, 11:02
OT- ne gute Alternative!:bg:

Bockwurst
15.06.2016, 11:28
...ich habe vor ca. 1 Jahr die Bic Fraktion verlassen... so seit dem Zeitraum hat Globi das hier: https://www.globetrotter.de/shop/v-fire-easy-torch-outdoor-254258-schwarz?ref=Vb0YhCg9f im Sortiment...oder ich habe es dort zumindest das erstemal gesehen... die Flame gefällt mir gut, bisher habe ich es nicht kaputt gespielt bekommen...der Preis ist übersichtlich und ich kann es nachfüllen...

Danke! Das Teil hat, im Gegensatz zu den BIC, eine starke Jet-Flame. Diese Kriterium hatte ich vergessen, im Eingangspost aufzuzählen. Allerdings hat es auch eine Piezo-Zündung. Das kann Probleme machen. Die Bics sind ja schön und gut, aber bei Wind und Wetter ist die schwache Flamme eher nix.

Ich habe auch was gefunden:

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-turboflame-vflame-twin-laser-jet-flame-orange.htm

und:

https://www.knivesandtools.de/de/pt/-ust-delta-stormproof-feuerzeug-schwarz.htm

Was ist, mal abgesehen vom heftigen Preis, davon zu halten?

:cool:

Dogmann
15.06.2016, 11:31
OT- das ist genau der Punkt der mich von den Bic und Konsorten weggebracht hat!:hahaa:

eigengott
15.06.2016, 11:32
bei Wind und Wetter ist die schwache Flamme eher nix

Alles eine Frage der Technik. Stichworte: Windschutz, Vorwärmen, bei Spiritusbrennern ein paar Tropfen Spiritus auf den Brennerrand und diese anzünden.

Bluebalu
15.06.2016, 11:38
Ich stelle mal die grundsätzliche Frage:

WAS willst Du WANN und WO eigentlich anzünden?

Daraus wird sich dann eher ein dafür geeignetes Anzünddingens finden lassen, so mit nem simplem Herdanzünder und nem Autogenschweissbrenner lässt sich schon ziemlich viel zum brennen bringen.:bg:

Scrat79
15.06.2016, 11:39
Was ist, mal abgesehen vom heftigen Preis, davon zu halten?

:cool:

Auf alle Fälle solltest du die von dir verlinkten nehmen!
Alle beide. :oldman:
Optimieren müsste man aber noch die Aufbewahrung dieser Schätzchen.
Wasserdichte Box aus Spezialmembram mit aufschlagunempflindlicher Hightechporenschaumhülle mit einem Rxp Faktor von 0,7.

Dann bist du für alle Fälle gewappnet.

Gut. Ich selbst werd mir zwei xbeliebige Feuerzeuge die irgendwo bei mir in der Bude rumliegen schnappen, einmal guggen ob sie gehen und dann los ziehen. Zum Paddeln vielleicht noch ne kleine Plastiktüte rum und gut.
Aber diese Lösung wäre ja zu einfach. Für die richtige Ausrüstung muss mindestens ein Thread in einem entsprechenden Forum geöffnet werden und eine wissenschaftliche Abhandlung zu Vor- und Nachteilen verfasst werden.
Inklusive Lebensdauerbewertung.

Während ihr euch hier noch verlustiert hock ich schon längst am Lagerfeuer. Dann kann ich auch mal guggen, ob ne Herstellerbezeichnung auf einem der Feuerzeuge zu finden ist... :baetsch:

PS. noch geklärt werden muss, ob das bzw. die Feuerzeug(e) in Flecktarn ausgeführt werden, getreu dem LNT Gedanken, oder doch zur Sicherheit in Signalfarbe (rot oder Natoblau) :hahaa:

Bockwurst
15.06.2016, 11:59
...WAS willst Du WANN und WO eigentlich anzünden?...

Wann und wo weiß ich noch nicht. Was schon eher. Mal ein Feuer machen, mal einen Kocher zum laufen bringen, mal ein Paracord-Ende verscmurzeln. Solche Sachen halt. Vielleicht fällt mir auch noch mehr ein. :bg:

Scrat79
15.06.2016, 12:00
Wann und wo weiß ich noch nicht. Was schon eher. Mal ein Feuer machen, mal einen Kocher zum laufen bringen, mal ein Paracord-Ende verscmurzeln. Solche Sachen halt. Vielleicht fällt mir auch noch mehr ein. :bg:

Hört sich ganz klar nach einem Spezialfeuerzeug an! :oldman:

Buck Mod.93
15.06.2016, 12:01
Ja, bist ein Megatyp Scrat.
Wenn alle so denken würden, wie du, wären wir wohl noch mit Flint und Stein unterwegs.



Auf alle Fälle solltest du die von dir verlinkten nehmen!
Alle beide. :oldman:
Optimieren müsste man aber noch die Aufbewahrung dieser Schätzchen.
Wasserdichte Box aus Spezialmembram mit aufschlagunempflindlicher Hightechporenschaumhülle mit einem Rxp Faktor von 0,7.

Dann bist du für alle Fälle gewappnet.

Gut. Ich selbst werd mir zwei xbeliebige Feuerzeuge die irgendwo bei mir in der Bude rumliegen schnappen, einmal guggen ob sie gehen und dann los ziehen. Zum Paddeln vielleicht noch ne kleine Plastiktüte rum und gut.
Aber diese Lösung wäre ja zu einfach. Für die richtige Ausrüstung muss mindestens ein Thread in einem entsprechenden Forum geöffnet werden und eine wissenschaftliche Abhandlung zu Vor- und Nachteilen verfasst werden.
Inklusive Lebensdauerbewertung.

Während ihr euch hier noch verlustiert hock ich schon längst am Lagerfeuer. Dann kann ich auch mal guggen, ob ne Herstellerbezeichnung auf einem der Feuerzeuge zu finden ist... :baetsch:

PS. noch geklärt werden muss, ob das bzw. die Feuerzeug(e) in Flecktarn ausgeführt werden, getreu dem LNT Gedanken, oder doch zur Sicherheit in Signalfarbe (rot oder Natoblau) :hahaa:

Scrat79
15.06.2016, 12:04
Lern lesen. :roll:
Ich verwende Feuerzeuge.

Bockwurst
15.06.2016, 12:04
Auf alle Fälle solltest du die von dir verlinkten nehmen!
Alle beide. :oldman:
Optimieren müsste man aber noch die Aufbewahrung dieser Schätzchen.
Wasserdichte Box aus Spezialmembram mit aufschlagunempflindlicher Hightechporenschaumhülle mit einem Rxp Faktor von 0,7.

Dann bist du für alle Fälle gewappnet.

Gut. Ich selbst werd mir zwei xbeliebige Feuerzeuge die irgendwo bei mir in der Bude rumliegen schnappen, einmal guggen ob sie gehen und dann los ziehen. Zum Paddeln vielleicht noch ne kleine Plastiktüte rum und gut.
Aber diese Lösung wäre ja zu einfach. Für die richtige Ausrüstung muss mindestens ein Thread in einem entsprechenden Forum geöffnet werden und eine wissenschaftliche Abhandlung zu Vor- und Nachteilen verfasst werden.
Inklusive Lebensdauerbewertung.

Während ihr euch hier noch verlustiert hock ich schon längst am Lagerfeuer. Dann kann ich auch mal guggen, ob ne Herstellerbezeichnung auf einem der Feuerzeuge zu finden ist... :baetsch:

PS. noch geklärt werden muss, ob das bzw. die Feuerzeug(e) in Flecktarn ausgeführt werden, getreu dem LNT Gedanken, oder doch zur Sicherheit in Signalfarbe (rot oder Natoblau) :hahaa:

Man kann natürlich auf alles und jedes so reagieren und ins lächerliche ziehen. Meine Frage geht in die Richtung zu sehen, was es überhaupt an Möglichkeiten gibt. Man klickt sich durchs Web, und findet tausend Sachen. Gut möglich, das am Ende doch ein "stinoma BIC" das beste ist. Hab noch keine Ahnung, werde ich dann sehen. BIC aber natürlich nur, wenn es die Schusssichere Variante ist! Ist ja schließlich Gas drinn!

:baetsch:

Bockwurst
15.06.2016, 12:07
Hört sich ganz klar nach einem Spezialfeuerzeug an! :oldman:

Der "alte Hase Scrat79" ist noch einen Schritt von der Ignore-Liste entfernt. Dummes Gespräch brauche ich nicht!

:ignore:

Scrat79
15.06.2016, 12:15
Nun gäbe es wohl schlimmeres für mich.

Aber mal im Ernst:
Sprechen nicht genug hier für "pack einfach ein stinknormales Feuerzeug ein"?
Und was hat das mit alter Hase zu tun???

Bluebalu
15.06.2016, 12:27
Schön, das hört sich nach der Standartaufgabe an ein Feuer zu machen.

Mit einem Zündstahl alleine kann man Gas, Spiritus Kocher anzünden. Für das Holz (Lager)-feuer braucht es dann Zunder und Uebung und Erfahrung, neudenglisch "skills".

Hast Du einen Kocher oder Feuer angezündet, kannst du natürlich Paracord schmurggeln oder was auch immer.

Ein stinknormales Feuerzeug ist da praktischer.
Piezos funktionieren in Kälte und Nässe nicht zuverlässig.
Normale Reibflächengasfeuerzeuge haben so ihre Probleme wenn sie nass geworden sind.
Zündhölzer gibts auch in allen möglichen Varianten, sturm und/oder wasserfest.

Eine "Jet-flame" brauchte ich für Deine Anwendungen nicht.
Aber Gourmet-Köche verwenden sie gerne, um zB. etwas zu karamelisieren, creme brulee fällt mir da zB. ein:ignore:
Gibt ja auch Sturmfeuerzeuge in diversen Ausführungen.
Ich bin aber der Meinung lieber in einen passenden Windschutz Zeit investieren und mit einem normalen Zündmittel anzünden.
(OK; bin Nichtraucher, brauche also kein windunabhängiges Feuerzeug um zuverlässig vor meinem Gesicht etwas anzuzünden)

Waldhexe
15.06.2016, 12:33
@Scrat79: 5sterne

Ich muss gestehen, mir lag ähnliches auf der Zunge.

Ich toure jetzt echt schon lange, auch mit dem Kajak, auch z.B. im Fjäll. Mit 18 konnte ich nach Island, da habe ich Sturmstreichhölzer dabei gehabt, für den "Survivalfall", mit 19 in Schweden Norwegen ein Benzin-Sturmfeuerzeug und anderen Schnickschnack. Dann habe ich gemerkt, dass das alles Mist ist, wurde erwachsen (ließ auch das große Messer zu Hause) und habe seit dem immer zwei Bics dabei. Und ich schmurgle zwar keine "Paracord", aber Reepschnur und Bootsleinen...

Ich konnte bisher keine Qualitätsverschlechterung feststellen und hatte außer vorübergehendem Nässeausfall nie Probleme. Wenn Du Sorge hast, dass sie nicht lange halten, kauf halt vor jeder Tour zwei neue und brauch die alten zu Hause auf.
Für Lagerfeuer braucht es auch keinen Flammenwerfer. Ich mache zwar sehr selten Feuer, aber wenn ich den Hobo mitnehme, nehme ich auch ein paar Ofenanzünder mit, ein Bröckchen davon reicht.

Je öfter man auf Tour geht, umso mehr lässt der Ausrüstungsfetischismus nach, bzw. er verlagert sich weg von "Spielsachen" (wie Feuerzeug und Messer) zu qualitativ guter Basisausrüstung (Schuhe, Rucksack, Zelt, Matte, Schlafsack, Kocher). In diesem Sinne: Einfach mal rausgehen.

Gruß,

Claudia

markrü
15.06.2016, 15:05
In diesem Sinne: Einfach mal rausgehen.
...Und vorher ein paar Euro in 2-3 günstige Feuerzeuge investieren und zum Probieren mitnehmen... :ignore:

Wenn etwas profan klingt, dann ist es das manchmal einfach auch... :bg:

Gruß,
Markus

Nuklid
15.06.2016, 15:16
Sehe ich auch so: 2 x BIC, wasserdicht verpackt.

Ganz unrecht hat Scrat nicht. ;-)

Dogmann
15.06.2016, 17:29
Macht euch keinen Kopf, Motto ist- jeder wie er mag! Wem das Bic , reicht , ok. Mir ist mein Zuverlässiger Flammenwerfer halt lieber, seit dem ich die 2 mitnehme, habe ich keine Sorgen diesbezüglich mehr.:grins:

Fabian485
15.06.2016, 18:20
Wenn ich überlege wie lange ich mein 1. BIC Mini schon habe - es müssten jetzt ca. 4 Jahre sein - dann möchte ich es nicht mehr tauschen. Das alles bei nem Gewicht von 11g (gefüllt). Besser gehts nicht :baetsch: Ist aber nur meine persönliche Erfahrung

berlinbyebye
15.06.2016, 20:17
In diesem Sinne: Einfach mal rausgehen.

Gruß,

Claudia

Du machst es dir echt zu einfach....

Tie_Fish
15.06.2016, 22:40
Sehr interessanter Faden! Wann kommen die Zippo's ins Spiel?

Ich habe ein rosa Feuerzeug seit 10 Jahren in meinem Kochgeschirr, das hat irgendwas um einen Euro (oder gab's da noch D-Mark?) an der Tanke gekostet und ist seither gefühlt zig-mal gefüllt worden, hat hunderte Gerichte gekocht, dutzende Lagerfeuer angepettert, stangenweise Camel ohne Filter abgebrannt und tausende Bierflaschen geöffnet - nur was da drauf steht weiß ich nicht... Jedenfalls nicht so ein Piezo, sondern mit Feuerstein drin.

So ein Clipper finde ich jedenfalls gut. Kaufich. In rosa...

markrü
16.06.2016, 10:25
... hat hunderte Gerichte gekocht, ...
Das muss ja ein Monster sein! :bg:

Gruß,
Markus

Nachzuegler
16.06.2016, 14:29
Das muss ja ein Monster sein! :bg:

Der ultimative UL-Kocher ... :D

Becks
16.06.2016, 20:46
Noch zwei Kommentare: Piezo und diese Blaubrenner-Flammenwerferteile haben auch in der Höhe ihre Probleme. Mein erster, mit Stolz gekaufter Blaubrenner (zu BW-Zeiten) startete oberhalb 1900m zuverlässig nicht mehr, und mit Piezos habe ich mich auch schon herumgeärgert. 2-3 strunzdoofe Billigfeuerzeuge mitnehmen, und wenn eins nass ist kommt es in die Hosentasche. Nach 30 Min unst das wieder so trocken daß es funktioniert.

Aber klar, die Flammenwerfer sehen verlockend aus und der Outdoorer ist auch nur ein technikvernarrtes Spielkind. Wenn das Spielzeug dann auch nur 10-20 Euro kostet, warum nicht. Andere kaufen alle 2 Jahre n neues Iphone.

Alex

cast
16.06.2016, 21:04
wären wir wohl noch mit Flint und Stein unterwegs.

Na so ähnlich.

https://www.amazon.de/Light-my-Fire-Light-my-fire-Feuerstahl/dp/B000NIZBV2

Für (Gas)Kocher und Feuer/Hobo, wenn Gewicht nicht so wichtig noch mit Magnesiumblock kombiniert und ein paar Esbitwürfel.

markrü
17.06.2016, 09:52
... 2-3 strunzdoofe Billigfeuerzeuge mitnehmen, und wenn eins nass ist kommt es in die Hosentasche. Nach 30 Min unst das wieder so trocken daß es funktioniert....
Ich habe auch immer noch welche - im spritzwasserdichten Tütchen - im Hygienetäschchen und in der Küche deponiert. Eins wird schon trocken bleiben...


...Andere kaufen alle 2 Jahre n neues Iphone....
Und es gibt noch nicht mal eine funktionierende Feuerzeug-App! :roll: :o :bg:

Gruß,
Markus

eigengott
17.06.2016, 11:33
Und es gibt noch nicht mal eine funktionierende Feuerzeug-App! :roll: :o :bg:

https://itunes.apple.com/de/app/zippo-lighter/id626902005?mt=8

HAL 23562
17.06.2016, 11:54
Du machst es dir echt zu einfach....
Es ist einfach!

Das sage ich als bekennender BIC-Zündler, der mit den Dingern schon alles mögliche in Flammen gesetzt oder versiegelt hat. 2 - 3 wasserdicht verpackt und im Gepäck/Boot getrennt gelagert, eins im Trangia oder so und ich war immer auf der sicheren Seite. Bin vor vielen Jahren einfach den diesbezüglichen Ratschlägen erfahrener Leute gefolgt und habe es nie bereut.

Wenn ich mir damals wegen solchem Klöterkram so viele tiefschürfende Gedanken gemacht hätte, wär ich wohl nie rausgekommen. :roll:
Und wenns halt unbedingt ein "Flammenwerfer" sein soll: Mini-BIC und ne kleinen Spraydose Haarspray mit brennbarem Treibgas. Das schafft dann so richtig was weg. :ignore:

HAL

Tie_Fish
17.06.2016, 14:08
https://itunes.apple.com/de/app/zippo-lighter/id626902005?mt=8

Und? Geht? Feuer mit angekriegt? Habe leider kein Ei-fon, aber jetzt bin ich echt am schwanken... :grins:

Scrat79
17.06.2016, 15:02
Und? Geht? Feuer mit angekriegt? Habe leider kein Ei-fon, aber jetzt bin ich echt am schwanken... :grins:

Eifon wird schwer. Aber bei Konkurrenzprodukten kannst du den Akku ausbauen und kurzschließen.
Dann könnte es was werden mit Feuer. :bg:

Mehrere Billigfeuerzeuge kaufen und sinnvoll verteilen.
Die meisten Feuer bleiben vermutlich aus, weil das Feuerzeug daheim vergessen wurde und kein Raucher dabei ist.
Also eins im erste Hilfe Set lassen, eins bei den Kochsachen.
Hilft deutlich mehr als die verlinkten 30€ Dinger die zudem relativ schwer aussehen.

markrü
17.06.2016, 16:21
Mehrere Billigfeuerzeuge kaufen und sinnvoll verteilen.
Die meisten Feuer bleiben vermutlich aus, weil das Feuerzeug daheim vergessen wurde und kein Raucher dabei ist.
Also eins im erste Hilfe Set lassen, eins bei den Kochsachen.

Alle Daumen hoch!

Gruß,
Markus

AlfBerlin
17.06.2016, 18:29
Ich habe einfach mal diverse Einwegfeuerzeuge mit Piezo-Zündung getestet:

In ein Glas Wasser werfen, gut rühren, rausnehmen, ausprobieren.

Nach meiner Erfahrung gibt es drei Möglichkeiten:
1. zündet :D
2. zündet nicht :(
3. Elektroschock :o

berlinbyebye
17.06.2016, 18:48
Es ist einfach!

Das sage ich als bekennender BIC-Zündler, der mit den Dingern schon alles mögliche in Flammen gesetzt oder versiegelt hat. 2 - 3 wasserdicht verpackt und im Gepäck/Boot getrennt gelagert, eins im Trangia oder so und ich war immer auf der sicheren Seite. Bin vor vielen Jahren einfach den diesbezüglichen Ratschlägen erfahrener Leute gefolgt und habe es nie bereut.

Wenn ich mir damals wegen solchem Klöterkram so viele tiefschürfende Gedanken gemacht hätte, wär ich wohl nie rausgekommen. :roll:
Und wenns halt unbedingt ein "Flammenwerfer" sein soll: Mini-BIC und ne kleinen Spraydose Haarspray mit brennbarem Treibgas. Das schafft dann so richtig was weg. :ignore:

HAL

Hmmm, interessant! :D
Aber 3 Bics reichen doch eigentlich immer. Ich schmeiß den Sprit-Stove eigentlich nur noch mit so nem Feuerstahl an. Mit sowas gebraucht man das FZ eigentlich nur aus Bequemlichkeit (Raucher brauchen natürlich viele Bics um nicht wahnsinnig zu werden. Jedesmal mit dem Feuerstahl den Sprit anmachen, nervt natürlich.) Oder heißt es Feuerstrahl? :roll:

HAL 23562
17.06.2016, 20:14
... Oder heißt es Feuerstrahl? :roll:
Egal, Hauptsache schön heiße Funken! :bg:
Feuerstahl hab ich manchmal als Backup dabei. Funktiert mit Sprit richtig gut - wenn mans richtig macht. :D

HAL

berlinbyebye
18.06.2016, 22:25
Funktiert mit Sprit richtig gut - wenn mans richtig macht. :D

HAL

Genau. Es dauert auch nicht extrem lange bis man merkt, dass man das Messer still halten muss und den Feuerst(r)ahl bewegt...;-)

cast
18.06.2016, 22:42
Nicht nur bei Sprit, auch Gas und funzt immer.
Feuer machen sowieso, seitdem ich das Ding habe ist das Minifeuerzeug backup

Bockwurst
19.06.2016, 14:31
Na geht doch! Schon mein Vati sagte immer, frage die "Spezialisten"! :bg:

Insofern habe ich nach eingehender Befragung der selbigen zugeschlagen, und das technisch ausgefeilteste Spezialgerät angeschafft, was man sich überhaupt denken kann. Damit ließe sich selbst Rom anzünden, insofern man dies wöllte.

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/47/medium/DSCN3429.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=150474&title=firestarter&cat=47)

Von meiner Seite aus sind nun alle Fragen, außer ob Gott einen Bart hat oder nicht, geklärt, und das Thema kann geschlossen werden. Falls es hier überhaupt so etwas fortschrittliches gibt.

:cool:

wilbert
19.06.2016, 14:36
5sterne gute wahl! einmal einhändig zu bedienen.
(3sterne ... und einmal zweihändig) :bg:

Ditschi
19.06.2016, 16:23
Wie? Bei der Frage nach einem Gas- Feuerzeug wird der Feuerstahl als Lösung gepriesen?:cool:

Übrigens: gibt es jemanden, der keinen hat?

Ditschi

Fjaellraev
19.06.2016, 16:30
Wie? Bei der Frage nach einem Gas- Feuerzeug wird der Feuerstahl als Lösung gepriesen?:cool:i
Ist doch logisch, da muss man sich nichtmal Sorgen machen dass einem das Gas ausgehen würde. ;-)

Übrigens: gibt es jemanden, der keinen hat?
Ja ;-)
Bin bisher mit zwei normalen No-Name Feuerzeugen und einer Schachtel Streichhölzer im Gepäck noch nie ohne Feuer dagestanden...

Gruss
Henning

Bockwurst
19.06.2016, 16:42
5sterne gute wahl! einmal einhändig zu bedienen.
(3sterne ... und einmal zweihändig) :bg:

Jepp, und beides funktioniert ohne Strom und sogar ohne GPS! Damit kann mich selbst die NSA am A**** lecken. :grins:

mucki
19.06.2016, 16:49
2x BIC im Toppitsbeutel!
Seit Jahrzehnten für mich die ungeschlagene Kombination.

markrü
19.06.2016, 18:29
...Damit ließe sich selbst Rom anzünden, insofern man dies wöllte.
Oooh, mann! Was steht auf dem Feuerzeug? Berlin! Nicht Rom! BERLIN! Jetzt hast Du doch wieder das falsche gegriffen! :bg: :ignore: :o ;-)
Und überhaupt: Wieso willst Du Berlin anzünden?!?! :bg:


https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/47/medium/DSCN3429.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=150474&title=firestarter&cat=47)

Bockwurst
19.06.2016, 18:36
Oooh, mann! Was steht auf dem Feuerzeug? Berlin! Nicht Rom! BERLIN! Jetzt hast Du doch wieder das falsche gegriffen! :bg: :ignore: :o ;-)
Und überhaupt: Wieso willst Du Berlin anzünden?!?! :bg:

Normales Gras oder was härteres? :bg:

markrü
19.06.2016, 23:27
Feuerzeuggas... :bg:

khyal
28.06.2016, 11:20
....Blaubrenner-Flammenwerferteile haben auch in der Höhe ihre Probleme. Mein erster, mit Stolz gekaufter Blaubrenner (zu BW-Zeiten) startete oberhalb 1900m zuverlässig nicht mehr...

Yes das kenne ich, nachvollziehbar auf La Palma erlebt, beide Jet Flame Feuerzeuge setzten oberhalb von ca 1800 m aus, ab ca 1600 funkten sie wieder sobald ich wieder hoeher kam, setzten sie wieder aus.

Da aber die Jet Feuerzeuge ansonsten super praktisch sind (z.B. nicht so leicht verbrannte Flossen bei laengere Nutzung, dass man damit auch im tiefsten Winter Brennspiritus-Kocher ans Laufen bekommt usw) benutze ich sie weiterhin, habe aber, wenn es ins Gebbirge geht, als Backup einen leichten Zuendstahl bei.

btw habe ich vor einigen Jahren alle Jet-Feuerzeuge bis ca 30 € durchgetestet, in der Ausfallquote waren sie alle ziemlich gleich (werden natuerlich bei mir mit 3 Monaten Outdoor und den Rest des Jahres haeufig Raeuchern, "Seil-Basteleien", in Terranonna Hinweisschilder mit "Brandmalerei" beschriften usw ganz anders gefordert, als bei einem Durchschnitts-User).
Ich bin dann beim Conrad Gasbrenner (https://www.conrad.de/de/gasbrenner-jt-06a-700-c-15-min-433586.html) fuer 5 € geblieben, der dort unter Gasloeten gefuehrt wird.
Praktisch finde ich die rel dichte Kappe, die dafuer sorgt, dass das Feuerzeug auch in sehrr feuchteer Umgebung noch arbeitet, durch den durchsichtigen Tank kann man gut erkennen, wann es zum Nachfuellen faellig ist. Der Chromring (der keine Funktion hat) geht bei meiner intensiven Nutzung nach ca 1/2 Jahr verschuett, die Ausfallquote ist bei mir ca 10% / Jahr bei gleichzeitiger Nutzung von ca 3.

@Scrat79
Also ich finde jeder Thread hier sollte mit dem noetigen Ernst und ausfuehrlich behandelt werden, stell Dir vor, Du stuerzt mit dem Flugzeug ab und hast nur noch dein Feuerzeug...schon aus diesem Grund soll man ja Feuerzeuge nur im Handgepaeck mitnehmen...etwas mehr Humor und die Diskussionen im Forum etwas weniger ernst nehmen, ist bestimmt keine schlechte Idee, auch wenn es mir nicht jedes Mal auf Anhieb passt, wenn ich mit meinen Beitraegen auf die Schippe genommen werde :bg:...also danke fuer deine Ansichten zu dem Thema :bg:

Scrat79
28.06.2016, 13:20
@Scrat79
Also ich finde jeder Thread hier sollte mit dem noetigen Ernst und ausfuehrlich behandelt werden, stell Dir vor, Du stuerzt mit dem Flugzeug ab und hast nur noch dein Feuerzeug...schon aus diesem Grund soll man ja Feuerzeuge nur im Handgepaeck mitnehmen...etwas mehr Humor und die Diskussionen im Forum etwas weniger ernst nehmen, ist bestimmt keine schlechte Idee, auch wenn es mir nicht jedes Mal auf Anhieb passt, wenn ich mit meinen Beitraegen auf die Schippe genommen werde :bg:...also danke fuer deine Ansichten zu dem Thema :bg:

Ich bin immer noch am Hadern, einen Testbericht über mein Feuerzeug zu verfassen.
Nur soviel: Es hat sich über das WE sehr bewehrt. Trotz Regen, der so manchen hier im Forum zurück ins Womo getrieben hätte. :bg:

uli.g.
28.06.2016, 13:41
.....................Es hat sich über das WE sehr bewehrt. ............

wogegen? :baetsch:

Scrat79
28.06.2016, 14:10
wogegen? :baetsch:

Nachdem der Gegenspieler zum Feuerzeug Feuer fing, finde ich diese Schreibweise deutlich passender! :beleidigt:

uli.g.
28.06.2016, 15:19
Nachdem der Gegenspieler zum Feuerzeug Feuer fing, finde ich diese Schreibweise deutlich passender! .......

Wußt´ ich´s doch! Dieser Mann macht nichts unüberlegt! Außer sich mit einem hundsgewöhnlichen Feuerzeug den Gefahren einer gnadenlosen Natur im Rahmen eines sonntagnachmittäglichen Stadtgartenspaziergangs auszusetzen!

:grins:

Scrat79
28.06.2016, 15:36
sonntagnachmittäglichen Stadtgartenspaziergangs
Tss! :gosche:
Dir geb ich doch gleich (bald) mal so was von nen Reisebericht, da knackts bei dir im Gebälk! Und das ist nicht der Marder! :bg:

Markus K.
28.06.2016, 15:43
Streichhölzer! Mitreisende könnt Ihr dann nebenbei mit dem Hütchenspiel abzocken.

Die Dinger eignen sich in der Sturmstreichholzversion auch dazu größere Holzhaufen (Benzin drüber, Dämpfe entstehen lassen, ein paar Meter Abstand, Sturmstreichholz rein) zu zünden.

In feuchter Umgebung die Hölzer in eine wasserdichte Box (Kotprobenbehälter vom TA) mit ein paar Reibflächen.

Die Hölzer eignen sich auch für alle netten kleinen Basteleien und Modifikationen.

Und die Zigarette, Pfeife, Tabak, Zigarre, Zigarillo schmecken ganz anderst.

Lobo
28.06.2016, 16:37
Die Dinger eignen sich in der Sturmstreichholzversion auch dazu größere Holzhaufen (Benzin drüber, Dämpfe entstehen lassen, ein paar Meter Abstand, Sturmstreichholz rein) zu zünden.


:o:ignore:

Bitte nicht nachmachen!

Wer bitte schön macht denn so etwas? :roll:

"Der Haufen muss weg!" such mal danach auf YouTube.... :grins:

Markus K.
28.06.2016, 16:55
:o:ignore:

Bitte nicht nachmachen!

Wer bitte schön macht denn so etwas? :roll:

"Der Haufen muss weg!" such mal danach auf YouTube.... :grins:

Genau, das ist die Anspielung für diese Videos...:grins:

MMueller
28.06.2016, 17:21
Egal ob Kerpen, Kiel, Kosovo, Kärnten, Königssee, Kabul oder Kandaher......ich hab noch nie ohne Feuer da gestanden.

Wie das geht ?
Mit Hight-Tech

A) 1 BIC-Mini in meinem Rucksack
B) 1 BIC-Mini im Rucksack meine Frau

B) im zugeschweißten Folienbeutel (Vakuumiergerät ;-) )

Falls Frau nicht dabei, A+B voneinander getrennt in meinem Rucksack......

Und da ich als Soldat schon fast paranoid-Vorsichtig bin zusätzlich ein Briefchen Streichhölzer (wasserdicht aus nem Epa).

Dieses kombinierte Mehrfachredundanzsystem funktioniert derart gut, daß mein Streichholzbriefchen vermutlich älter ist als mancher Mitleser....es wurde nämlich noch nie gebraucht.....


Spaß beiseite....
Ich habe das überall wo ich war schon so mitgehabt, egal ob auf privater Tour, auf Übung, im Einsatz; im Flachland, in großer Höhe, im Feuchten, im Kalten, egal wo....
Das Streichholzbriefchen hab ich seit dem Jahr 1998 bei meinem Unteroffizierlehrgang.......und im Grunde ist es total überflüssig weil die 2 BIC reichen....
Natürlich macht es Spaß mal was anderes zu testen....ich hab auch nen Ortec ;-) ; Meine Frau ein Swedish Fire Knife.....schöne Sache, macht Spaß und ist cool mit dem Zündstahl.....aber wirklich wichtig ist das nicht !

Buck Mod.93
28.06.2016, 17:34
...im Rucksack meine Frau


Gut, da hast du natürlich immer Feuer.:grins:

blauloke
28.06.2016, 19:12
Tss! :gosche:
Dir geb ich doch gleich (bald) mal so was von nen Reisebericht, da knackts bei dir im Gebälk! Und das ist nicht der Marder! :bg:


Reisebericht von dir!:hahaa:
Das glaubst du doch selber nicht.:baetsch:

MMueller
29.06.2016, 11:44
Gut, da hast du natürlich immer Feuer.:grins:

Ja. Sogar automatisches !

Ich ruf nur: FEUER AN und dann springt meine Frau mit dem Feuerzeug aus dem Rucksack und macht Feuer :bg:

MMueller
29.06.2016, 11:48
Ach ja.....

Robust, zuverlässig (soweit ich weiß) und absolut ausgefallen macht man sein Feuer natürlich mit einer Feuerpumpe !

Guckst Du hier:
HERSTELLERVIDEO (https://www.youtube.com/watch?v=ox0akosRGZc)

Und weil ein anständiger Outdoorgegensatdn schließlich auch was kosten muss ist es auch keine 99 cent Lösung ;-)
KAUFEN (http://www.walkonthewildside.eu/Outdoor-Kueche/Feuer/Bushcraft-Essentials-Feuerpumpe::5224.html?pk_campaign=google_shopping&gclid=Cj0KEQjw4827BRDJvpbVuKvx-rIBEiQA2_CzsJF7QLxo2RWckfypMrGjaK9nXZnrjTFTstLIpE6KdwsaAuBS8P8HAQ)

lutz-berlin
29.06.2016, 11:56
verkohlte Baumwolle und ein Fuerstarter reicht doch?

MMueller
30.06.2016, 17:48
@Lutz
Hab ich vielleicht nicht genug deutlich gemacht....
In meinem letzten Beitrag ging es primär um die ungewähnliche/ausgefallene Methode der Feuerpumpe.
War also nicht ernst gemeint....

Finde das Teil zwar toll, aber eher was fürs Sammlerregal als für die regelmäßige Nutzung....