PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geocaching mit dem Handy?!



Biba
21.04.2016, 13:04
Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Geocachen. Ich würde gern damit anfangen. Wenn ich das so lese, dann brauche ich ein GPS-Gerät, richtig?! Aber muss es denn auch wirklich so ein Gerät sein?! Ich habe mich auch ein bisschen belesen und da (https://www.vergleich.org/gps-geraete/#ratgeber-fragen-und-antworten-rund-um-das-thema-gpsgeraeter) steht, dass Smartphones, die GPSfähig sind, auch gehen. Was meint ihr?! Wie genau muss es denn mit dem Standort sein?! Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein bisschen weiterhelfen könnt. Ich möchte ja nicht erst viel Geld investieren, wenn das Handy auch reichen würde. Und wenn es reicht, welche Apps brauche ich dann?! :)

Viele Grüße,
Biba :)

JHL
21.04.2016, 14:52
Klar geht das mit dem Handy. Ich (sporadischer Cacher zur Kindermotivation) nutze die App Locus Map Pro mit openandromaps Vektorkarten. Über Locus kannst Du Dir die Caches von geocaching.com auf einer "Live Karte" anzeigen lassen (Internetverbindung vorausgesetzt) oder inkl. logs etc. direkt importieren...

...zumindest ging das auch für Basis-Nutzer mal am laufenden Band. Als ich das vor ein paar Wochen zum letzten Mal probiert habe, war der direkte Import nur noch für Premiumnutzer verfügbar. Koordinaten lassen sich aber auch manuell eintragen.


Ansonsten bin ich mir sicher, dass es hier im Forum zu dem Thema schon zig Abhandlungen mit der Erläuterung aller erdenklichen Vor- und Nachteile über die Suchfunktion zu finden gibt...

Biba
22.04.2016, 09:13
Lieber JHL,

vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich mir diese App mal besorgen und schauen, wie ich damit so klarkomme. :D

Hm, ja, stimmt, das mit der Suchfunktion...daran hatte ich nicht gedacht. :o Sorry, aber danke trotzdem.

VG,
Biba

TeaMatthew
30.04.2016, 17:30
Die Geocaching App von Groundspeak, die jahrelang immer knappe 9€ gekostet hat ist jetzt übrigens gratis. Lohnt sich, gibt darin auch jede Menge Caches in Deutschland.

hungerast
05.05.2016, 22:56
Die Geocaching App von Groundspeak, die jahrelang immer knappe 9€ gekostet hat ist jetzt übrigens gratis.

Interessant, um die bin ich jahrelang virtuell im App-store herumgeschlichen. Mittlerweile bin ich auch mit Locus Pro unterwegs, will ich nicht mehr missen. Allerdings frage ich mich schon ab und zu, ob ein klassisches GPS-Gerät in der Pampa besser vom Satelliten geortet werden kann. Bin da technisch überfragt, ärgere mich aber immer wieder, wenn mein Sony XPeria einfach nicht gefunden wird und ich der Anzeige nach zu urteilen immer noch zuhause auf dem Sofa sitze, obwohl ich längst im Grünen bin. Hat da jemand entsprechende Erfahrungswerte mit beiden Gerätetypen?

Byrnisson
06.05.2016, 00:40
Interessant, um die bin ich jahrelang virtuell im App-store herumgeschlichen. Mittlerweile bin ich auch mit Locus Pro unterwegs, will ich nicht mehr missen. Allerdings frage ich mich schon ab und zu, ob ein klassisches GPS-Gerät in der Pampa besser vom Satelliten geortet werden kann. Bin da technisch überfragt, ärgere mich aber immer wieder, wenn mein Sony XPeria einfach nicht gefunden wird und ich der Anzeige nach zu urteilen immer noch zuhause auf dem Sofa sitze, obwohl ich längst im Grünen bin. Hat da jemand entsprechende Erfahrungswerte mit beiden Gerätetypen?

Und ich ärgere mich seit Jahren über meine Garmins. Ich bin seit fast zwei Jahren mit meinem Galaxy S5 sehr zufrieden. Das hat zig mal schneller einen Fix(empfängt auch die russischen Sateliten) als die Garmins und ist auch in der Genauigkeit den meisten überlegen.

Spartaner
08.05.2016, 18:32
... ärgere mich aber immer wieder, wenn mein Sony XPeria einfach nicht gefunden wird und ich der Anzeige nach zu urteilen immer noch zuhause auf dem Sofa sitze, obwohl ich längst im Grünen bin. Hat da jemand entsprechende Erfahrungswerte mit beiden Gerätetypen?
Ich finde, mein Xperia braucht auch zu lange, um einen ersten Fix zu finden. Im Vergleich zum Holux M241 hängt es immer hinterher, besonders auffällig nach kurzen Pausen. Nach einer kurzen Pause ist das Holux-Gerät schnell wieder bei der Sache, hat sich wahrscheinlich bestimmte Bahn-Daten von vorher gemerkt, während das Xperia so lange braucht, als ob es den ersten Fix am Tag sucht. Aber wenigstens scheint da Xperia genauer zu messen im Vergleich zum Holux.

edit: mein Xperia ist fast immer im Flugmodus, hat also keine Netzverbindung. Mit Internetzugang geht es natürlich rasend schnell (das als Ergänzung zu untenstehendem Beitrag).

speedskater
08.05.2016, 22:57
Um den Satfix von Mobil-Telefon und GPS-Gerät zu vergleichen, empfiehlt es sich, den Flugmodus im Mobil-Telefon einzuschalten. Das Mobil-Telefon kann sich im Netz die aktuellen Daten der Satelliten holen und damit schneller einen Satfix finden. Alles funktioniert zugunsten des Mobiltelefons immer dann, wenn eine gute Netzversorgung vorliegt.

Harald

Hinnerk
09.05.2016, 08:51
nochmal zurück zum eigentlichen Thema...

bin eher muggler als cacher, aber hiermit klappte das cachen ganz gut.
einfach übersichtlich kostenfrei....

http://www.cgeo.org/

Leitwolf
27.07.2016, 20:42
Moin ich Kaper mal den Faden. Giebts eine Schnelle und Unkomplizierte Möglichkeit sich die Caches sammt daten aufs Hnady zu speichern. Ziel ist nur die Caches und daten zu haben das Suchen läuft übers garmin aber es giebt im zielgebiet so viele das ich nicht alle an gps übertregen kann und erst rechnt nicht alle drucken kann. Klar kann ich über die internetseite gucken was es da so giebt- aber ich werde kein internet haben (Kosten im ausland) und aufgrund dessen das ich keien lademöglichkeit haben werde will ich auf alle stromfresser wie wlan usw verzichten. Also im grunde brauch die die groundspeakkarte ofline? GIebts da was von Ratiopharm ?:bg:

Homer
27.07.2016, 22:11
ich komm grad kaum zum cachen, aber :
mit locus map und geocaching4locus sollte das klappen tun
die beiden hab ich auf dem handy und das funzt, kann mich aber nicht mehr entsinnen, ob der zugriff auf die caches über die PM-gpx läuft.
bist du PM?

Leitwolf
28.07.2016, 10:40
Ne hab nur die Normal mitgliedschaft