PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fotogene Rehe



semmi
27.07.2005, 11:42
In diesen Tagen findet die Rehbrunft statt (zeitlich relativ begrenzt). Sicher interessante Fotomotive, wenn im Rehrevier heftig gekämpft und gerangelt wird. Zudem sind die Tiere eher unvorsichtig.
Gestern zwei kämpfende Böcke und eine Geiß beobachtet (alle von mir unbehelligt geblieben ;) ), nur leider leider keinen Fotoapparat dabei.
Vielleicht noch zum Sehvermögen von Rehen: So ab 10 Meter Entfernung, bei gutem Wind, sehen die zwar, dass "was nicht stimmt" aber wenn man sich nicht bewegt, können sie das Objekt scheinbar nicht als sich kauernden, auf einem Campingstul sitzenden Menschen ansprechen. Würde aber trotzdem zu nem guten Tele raten, was ich allerdings nicht besitze :roll:

Viel Spass beim Fotografieren!

Bananenquark
27.07.2005, 22:02
Ein Reh ist eine Seele auf vier Beinen. (stand mal im Ohrenkuss)

Kann die Unvorsichtigkeit bestätigen, dachte gar nicht an die Brunft. Gestern stieß ich beim Joggen auf ne Riecke mit zwei Kleinen, die wohl nichtmal Lust auf Weglaufen hatten, als ich angetrampelt kam.
Ein anderer Fall ist der Bock, der regelmäßig Nachts in den Garten kommt und sich mit dem ca 100m entfernten Tier unterhält. Welches vernünftige Reh stört schon einen Jäger im Schlaf?

Ich knipse nicht, aber wenn einer n paar nette (Schnapp)Schüsse hat --> Galerie!

Grüße, Anka *plötzlichHungeraufRehschinkenbrothabend*

Christine M
27.07.2005, 22:51
können sie das Objekt scheinbar nicht als sich kauernden, auf einem Campingstul sitzenden Menschen ansprechen.

Nu, was sollten sie auch sagen, "schönen Abend noch"? :bg:

Nicht übelnehmen - danke für den Tip

Christine

Waldhoschi
30.07.2005, 14:47
Moin Sammy, ich kann dir mal mein 300 mm Af geben, oder wir gehen zusammen knipsen. Grü Joe