PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gaskartuschen im Flugzeug verboten...was tun?



erisas
26.07.2005, 00:19
ich fliege demnächst nach schweden um dort eine kleine trekkingtour zu unternehmen. leider sind gaskartuschen im Flugzeug verboten. kann man die in schweden leicht nachkaufen?(brauche Stechkartuschen)oder gibt es bessere Alternativen?
vielen dank im voraus...

jasper
26.07.2005, 02:14
Hi erisas,

herzlich willkommen im Forum! So, damit du den Einstieg hier in die Outdoorseitenwelt etwas besser schaffst, ein paar kleine Tipps.

1. Ganz wichtiges Tool bei allen Standardfragen: Die Suchfunktion! Viele der generellen Themen sind schon oft beantwortet worden und daher kannst du sehr viele Infos bekommen, ohne irgendjemand zu nerven, da schon zum zehnten Mal die selbe Frage beantwortet werden muss.

2. Auf unserer Partnerseite http://www.nordwanderer.de werden fast alle skandinavienspezifischen Fragen beantwortet. Dort kann dir auch in deiner Situation bestimmt weitergeholfen werden.

3. Unser Outdoorwiki, seit kurzer Zeit am Start, hilft dir auch schon auf relativ viele Fragen. Einfach mal dort schauen! Kategorie:Kocher

4. Die meisten "alten Hasen" koennen und wollen deine Fragen viel lieber beantworten, wenn du deine Frage etwas spezifizierst. Was hast du in Schweden vor, was willst du genau machen, bist du alleine oder sind mehr leute dabei etc.

Brennstoff, da scheiden sich die Geister. Waehrend ich persoenlich meinen Vielstoffbrenner (MSR Dragonfly) bevorzuge, schwoeren vor allem viele Skandinavienfans auf Spirituskocher (Marke Eigenbau oder Tangria). Naturlich kannst du auch mit Gas kochen, hast aber das Kartuschenproblem (Primus, Campingaz, Coleman). Frage hier 5 Leute und du bekommst 10 verschiedene Antworten! :wink:
Am besten suchst du mal, was fuer ein Brennstoff sich fuer deine Tour am besten eignet (Nachkaufbarkeit, Wetter, Gewicht) und du wirst bestimmt eine gute Wahl finden.

So, auf eine gute Zusammenarbeit!

MfG,

Jasper

P.S. Ich wuerde natuerlich persoenlich Benzin nehmen! :ill:

Elg
31.07.2005, 10:40
hi,

also ich fliege in ein paar tagen nach norwegen und stand vor dem selben Problem. Habe mich letztendlich für einen Trangia entschieden, Spiritus wird man wohl in den meisten Gegenden bekommen und meines Wissens nach könnte es Schwierigkeiten mit der Kompatibilität der Gaskartuschen in Norwegen geben, wenn man denn überhaupt welche findet. Davon mal abgsehen, hasse ich diesen Gasgeruch wie die Pest.

Thomas
31.07.2005, 11:19
Norwegen ist doch nicht am A** der Welt, natürlich gibts auch da in größeren Orten Gaskartuschen für die verschiedenen Systeme.

tulpe
01.08.2005, 04:47
Für längere Touren nehme ich Benzin. Ist auch auf dem Flug kein Problem. Bin im April 2005 mit British Airways von Deutschland über London nach Kanada geflogen. Hatte die Flasche ler und offen im Koffer, alle Leitungen des Kochers belüftet und alles Pumpe daneben. Hat ohne Probleme geklappt.
Benzin kann den Nachteil haben, das es etwas mehr riecht nach dem Verbrennen und somit fürs Kochen im Zelt nicht die beste Variante ist.

Gruß

Torsten

drah
01.08.2005, 10:52
Hi !!
Bin eher Gas Fan und hatte eigentlich noch nie Probleme das Zeugs im Flugzeug mitzunehmen. Das allererste mal nach Kanada hab ich gar nicht gewusst das das verboten ist und wurde erst später darüber aufgeklärt. Ich tue die 2 kleine Kartuschen in den Rucksack der normal aufgegben wird und bisher ist das in Frankfurt noch nie jemandem aufgefallen. Ausl. Flughäfen sind da aber etwas strenger ...

Schönen Gruss
Jens

Eddie
01.08.2005, 21:03
Hi !!
Bin eher Gas Fan und hatte eigentlich noch nie Probleme das Zeugs im Flugzeug mitzunehmen. Das allererste mal nach Kanada hab ich gar nicht gewusst das das verboten ist und wurde erst später darüber aufgeklärt. Ich tue die 2 kleine Kartuschen in den Rucksack der normal aufgegben wird und bisher ist das in Frankfurt noch nie jemandem aufgefallen. Ausl. Flughäfen sind da aber etwas strenger ...

Schönen Gruss
Jens

Ich hatte nur den Kocher dabei ohne Kartusche. Die Seecurity Lady hatte gedacht die Karttusche wäre nochdran, trotz meiner gegenteiligen Beteuerung. Ich durfte alles ausräumen. Den Flieger hätte ich dann fast verpasst, die Gangway wurde gerad entkoppelt.

also ich wär da sehr vorsichtig mit Kartuschen einfach mitnehmen!

ant-online
02.08.2005, 08:56
Hi !!
Bin eher Gas Fan und hatte eigentlich noch nie Probleme das Zeugs im Flugzeug mitzunehmen. Das allererste mal nach Kanada hab ich gar nicht gewusst das das verboten ist und wurde erst später darüber aufgeklärt. Ich tue die 2 kleine Kartuschen in den Rucksack der normal aufgegben wird und bisher ist das in Frankfurt noch nie jemandem aufgefallen. Ausl. Flughäfen sind da aber etwas strenger ...

Schönen Gruss
Jens

Also ich wär da auch vorsichtig. Mir haben sie schon mehrfach die simplen CO2 Kartuschen (brauche ich für meine Fahrradpumpe) aus meinem Radkoffer geholt. Und zwar jedesmal in Frankfurt. Auf Mallorca musste ich mir dann immer neue kaufen und die kamen problemlos mit heim.
Im übrigen geben sie dir die Sachen die sie rausholen nicht wieder! Ich hatte nach meiner Rückkehr verzweifelt versucht meine 5 Kartuschen wiederzubekommen, aber der BGS sagte mir, die seinen schon vernichtet :motz: Ich war dann natürlich leicht säuerlich, da die Dinger nicht gerade billig sind...

Grüße,
Ant

Glen S.
02.08.2005, 09:06
Wie ist das eigentlich offiziell mit Spiritusflaschen?
Hatte bislang keine Probs beim Flug ...

flying-man
02.08.2005, 09:51
ich würde NIE eine gaskartusche mit ins flugzeug nehmen, erstens verboten, zweitens nicht ohne grund verboten und drittens kann man v.a. auf transatlantik flügen echte probleme bekommen - und falls wirklich mal was passiert :ill:
das gleiche gilt für irgendwelche anderen brennbaren flüssigkeiten, ist alles verboten und lohnt nicht mitzunehmen.
mein tipp daher: entweder auf der campinggas/primus/msr seite nachschauen wo ein dealer ist, oder in den nächsten baumarkt, oder in das nächste outdoorgeschäft, oder eben benzin an der nächsten tanke.
in ländern in denen min 200% der bevölkerung regelmässig im fjell rumturnt ist es eh kein prob. ne kartusche irgendwo zu bekommen...

flying-man

isegrim13
02.08.2005, 23:28
---

flying-man
03.08.2005, 07:16
...und? die 9.- sind mir ziehmlich egal. wenn du wegen ner nicht legalen pulle spiritus nicht ins flugzeug kommst oder selbst der stress am check in wenns jemand merkt ist das wohl viel teurer wie 9.-. immerhin ist es per gesetz verboten brennbare flüssigkeiten oder gaslkartuschen mitzunehmen. und sollte wirklich mal was passieren (z.b. flasche wird undicht und die crew bricht wegen benzingeruch den start ab.... oder jemand riecht es beim ausladen und das flugzeug wird erst mal für nen check gegroundet...) dann wird wahrscheinlich richtig fett teuer...
ich hab dafür überhaupt kein verständniss - wenn man die 9.- nicht hat dann soll man entweder 2 bier weniger trinken oder zu hause bleiben.

flying-man

p.s.:

It's the Law . . .
You must declare your dangerous goods to the airline. Failure to do so violates U.S. Federal Law. Violators may be subject to a maximum penalty of 5 years' imprisonment and $250,000 or more (49 U.S.C. 5124). (www.aa.com)

ist ein bischen teurer wie 9.- für sprit zu zahlen....

drah
03.08.2005, 16:30
Ach, was nicht alles so verboten ist. Benzinpullen okay, aber bei Gas seh ich nicht so die Gefahr für ein Flugzeug. Ausserem hab ich schon Leute in
Kanada ihre , offiziell deklarierte, Munition nebst dazugehörendem Gewehr aus Ihrem Fluggepäck auspacken sehen.

Klar ists ärgerlich wenn das Gepäck durchsucht wird und einem die Kartuschen weggenommen werden, ist mir zum Glück aber noch nie passiert. Vieleicht sind die aber wegen der Terrorgefahr sensibler geworden.... denke ich teste mein Glück nach Island mal lieber nicht .

Gruss
Jens

isegrim13
03.08.2005, 16:35
---

Fledi
03.08.2005, 16:38
Ach, was nicht alles so verboten ist. Benzinpullen okay, aber bei Gas seh ich nicht so die Gefahr für ein Flugzeug.
Es wird ja nicht zum Spaß verboten sein.
Schön dass Ihr mit Eurem Leichtsinn anderen das Leben schwer macht und auf Euch nehmt das evtl was passiert... :roll:

jasper
03.08.2005, 17:26
Ach, was nicht alles so verboten ist. Benzinpullen okay, aber bei Gas seh ich nicht so die Gefahr für ein Flugzeug.

Es geht darum, dass bei einem ploetzlichem Druckabfall im Frachtraum alles, was in geschlossenen Behaeltern gelagert ist, schlagartig explodieren kann. Sind da nun 200 g Gas drin, das gibt ein Feuerwerk.

Mit bloeden und bescheuerten Aktionen koennt ihr euch gerne selbst gefaehrden, aber bitte nehmt Ruecksicht auf eure Mitmenschen!
Nur weil ihr mit der Gefahr leben koennt, heisst das noch lange nicht, dass das fuer die 300 andern Leute im Flieger OK ist! :bash:

MfG,

J.

flying-man
03.08.2005, 17:27
schon mal überlegt dass vielleicht im frachtraum nicht der selbe druck und die selbe temperatur herscht wie in der kabine?? munition ist übrigens immer erlaubt wenn deklariert - da weiss man ja auch was drinn ist bzw. es sind keine unter druck stehenden gase die platzen können.

ich hab überhaupt kein verständniss dafür und hoffe nur dass sie jeden erwischen.

flying-man

Eddie
03.08.2005, 17:58
Ach, was nicht alles so verboten ist. Benzinpullen okay, aber bei Gas seh ich nicht so die Gefahr für ein Flugzeug.

Es geht darum, dass bei einem ploetzlichem Druckabfall im Frachtraum alles, was in geschlossenen Behaeltern gelagert ist, schlagartig explodieren kann. Sind da nun 200 g Gas drin, das gibt ein Feuerwerk.

Mit bloeden und bescheuerten Aktionen koennt ihr euch gerne selbst gefaehrden, aber bitte nehmt Ruecksicht auf eure Mitmenschen!
Nur weil ihr mit der Gefahr leben koennt, heisst das noch lange nicht, dass das fuer die 300 andern Leute im Flieger OK ist! :bash:

MfG,

J.

na jetzt übertreib mal nicht.
Eine geschlossene Kartusche mit einem Flugzeug zu transportieren ist sicherlich kein Risiko, die explodiert wahrscheinlich nicht einmal wenn der Druckausgleich in 11000m nicht mehr passiert.

Und selbst wenn würde nicht wahrscheinlich viel passieren

Da es verboten ist lieber nicht ausprobieren, sonst kann es Ärger geben.
Cpt morgan wird ja auch transportiert und sogar verkauft im Passagierraum, der brennt genauso ab wie Gas.

Thomas
03.08.2005, 18:24
Wieviel bar hat wohl so eine volle Kartusche? 10, 20? Selbst im Weltraum würde die vermutlich nicht platzen, ausser sie ist vorgeschädigt.

markuman
03.08.2005, 19:53
ich häng meine frage mal an...
bezüglich gaskartuschen...was is mit pflastersprey etc?

drah
04.08.2005, 10:00
Jetzt wolte ich doch mal auf der Camping-gaz Seiten nachschauen obs
die Ventilkartuschen auf Island gibt und dann sowas....
"Hacked by Türkyie"


:grrr: :grrr: :grrr: :grrr:


http://www.camping-gaz.com/

Freiflug
10.08.2005, 17:40
@ drah

seite funktioniert wieder, aber Island hab ich da nicht gefunden...