PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekkingplätze Pfalz



bluna10
17.03.2016, 16:55
Hallo zusammen,

ich möchte gerne demnächst für eine Wochenendtour zu den Trekkingplätzen in der Pfalz fahren. Ich war noch nie in der Gegend und fände es toll, wenn sich hier ein Ortskundiger finden würde, der mir mit einer Idee für eine schöne Strecke helfen könnte, deren Anfang und Ende gut mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen wäre.
Ich würde gerne Freitag gegen Mittag mit dem Auto ankommen, dann noch ein Stück laufen (so bis 15 km), auf einem Trekkingplatz zelten, am Samstag eine Tour bis ca. 30 km machen, wieder auf einem Trekkingplatz schlafen und dann am Sonntag einigermaßen problemlos bis Mittag zum Auto zurückkehren können.

Falls jemand eine zündende Idee hat: Raus damit :p

Viele Grüße,
Bluna

xuanxang
17.03.2016, 17:17
Ich werde an Pfingsten auch dort sein. Meine geplante Route verläuft von Maikemmer, wo ich mit dem Bus am Samstag ankommen werde über den Kalmit zum Treckingplatz Medenbacher Hof (21Km), am Sonntag laufe ich dann zum Treckingplatz Eußerthal (17Km) und werde dann am darauf folgenden Montag von dort aus den Bus wieder zurück nach Hazse nehmen. Das du die Treckingplätze vorraus buchen musst ist dir bekannt? Und wenn du noch nicht diese Webseite (http://www.trekking-pfalz.de/de/trekking-plaetze/uebersicht-der-plaetze/) kennst, jetzt würdest du sie haben. Viel Spass.

bluna10
17.03.2016, 17:32
@xuanxang: Danke, die Seite kannte ich schon. Ich habe auch schon versucht, mir selber eine schöne Route zu planen. Das scheitert aber bisher daran, dass ich nicht weiss, wie ich am Sonntag wieder zum Auto zurückkommen kann. Da ich aus Süddeutschland komme, hab ich am Freitag nicht mehr so sehr viel Zeit zum laufen und muss am Sonntag auch einigermaßen problemlos wieder zum Auto zurückkommen können.

lonehiker
24.03.2016, 19:40
Da ich aus Süddeutschland komme, hab ich am Freitag nicht mehr so sehr viel Zeit zum laufen und muss am Sonntag auch einigermaßen problemlos wieder zum Auto zurückkommen können.

Zug und Bus sind da keine Option? Als Wanderer bist Du doch sowieso leicht unterwegs, da kannst doch die olle Blechkiste zu Hause stehen lassen und einfach per ÖPNV fahren. Im Notfall vom Zielpunkt halt per Taxi zum nächsten Bahnhof, da sparst Du Dir immerhin den halben Sonntag.
(Ja, ich lebe in Freiburg und habe grün gewählt. Sue me. :bg: ;-) )

Crautz
24.03.2016, 19:54
Hi Bluna,

kannst das Auto bei Dimbach abstellen, von da aus zu Platz 2, dann am nächsten Tag zu Platz 3 oder 4 und Sonntags zurück.

Von Dimbach nach Platz 2 sind es 8/9km und vom Platz 3 nach Dimbach sind es auch nur ca. 12km und Samstag halt ne schöne Tour zusammen stellen zwischen den beiden Plätzen.

Gruß,
Ingo

MarcelH
25.04.2016, 16:05
Hallo,

ich war vom 15.4. - 17.4. mit einem Kumpel auf den Trekkingplätzen in der Pfalz unterwegs.

Meinen VW Bus haben wir am Billesweiher abgestellt und sind dann ca. 18km zu Platz 10 (Imsbach) gewandert.
Samstags ging es dann von Platz 10 zu Platz 9 (Ramsen) ca. 23km.
Sonntags dann so um halb 10 losgelaufen zum Auto (ca. 14km)

Bei Interesse kann ich gerne die Routen hier einstellen.


Gruß
Marcel

Vegareve
25.04.2016, 16:46
Du meinst Campingplätze?? Trekking ist Langstreckenwandern, also möglichst wenig Zeit am gleichen Platz :bg:.

almfuchs
25.04.2016, 17:30
Super Sache, das mit den Zeltplätzen. Schade, dass es sowas nicht auch in Österreich gibt.

SG

Matthzi
06.06.2016, 23:00
Du meinst Campingplätze?? Trekking ist Langstreckenwandern, also möglichst wenig Zeit am gleichen Platz :bg:.

Hallo Vegareve,
auch wenn der Zeitraum der geplanten Wanderung schon vorbei ist...ich verstehe dein Posting nicht. Auf wen bezieht es sich? Alle anderen Beiträge haben doch "verstanden" dass es sich ums weiterwandern von Lagerplatz zu Lagerplatz dreht!?

Grüße,
Matthzi

DerSeb
12.07.2016, 18:09
Es gibt zwei neue Trekkingplätze:

http://www.trekking-pfalz.de/de/trekking-plaetze/uebersicht-der-plaetze/