PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Malerweg, wir kommen!



Nitsrek
08.02.2016, 20:38
Hallo zusammen!

In unseren Flitterwochen fahren wir in die Sächsische Schweiz - wir waren beide noch nicht dort und platzen schon fast vor Vorfreude!
In die Flittis gehts Anfang Juni - da sind noch keine Schulferien und hoffentlich niemand außer uns dort unterwegs:bg:
Ist doch realistisch, dass wir zu dieser Zeit zumindest wenig(er) Leute dort antreffen, oder??

Wir haben eigentlich vor, den Malerweg zu wandern - dazu habe ich schon einiges hier im Forum gelesen und nu bin ich doch wieder unschlüssig...:ignore:
Die Dalmatiner-Userin hatte eine Ferienwohnung als Basis-Station genommen. Auch ne nette Idee, aber viel Autofahrerei, was ich nur mittel-toll finde. Außerdem wüsste ich für den Malerweg ehrlich gesagt nicht, was der günstigste Ort für die Basisstation wäre...
Es muss nicht der Malerweg sein, aber irgendwie bin ich überfordert einzelne Routen zusammenzustellen.

Insgesamt haben wir 3 Wochen (yeeeeaaah! DREI Wochen!!!!:grins:) - ob wir die alle in der Schweiz verbringen oder doch noch in den Spreewald fahren.... keine Ahnung...

Gibt es einen ganz klassischen "Mittelpunkt" von dem aus man viele Rundwege wandern kann?

Und: es scheinen nicht alle in Pensionen zu übernachten. Schlaft ihr wild und verboten im Wald :ignore: oder wie?
Zeltplätze gibts ja kaum und diese Hüttendinger für Kletterer sind für... Kletterer.
Alternativen?

Liebste Hochzeitsgrüße

November
08.02.2016, 21:00
Ist doch realistisch, dass wir zu dieser Zeit zumindest wenig(er) Leute dort antreffen, oder??

Diese Illusion muss ich dir leider nehmen, wobei es innerhalb der Woche immer entspannter ist als am Wochenende.


Die Dalmatiner-Userin hatte eine Ferienwohnung als Basis-Station genommen. Auch ne nette Idee, aber viel Autofahrerei, was ich nur mittel-toll finde.
Auto ist meistens nicht erforderlich. Mit S-Bahn und Bus kommt man ganz gut in die verschiedenen Ecken. Für einige wenige Wanderungen ist ein Auto sinnvoller.



Insgesamt haben wir 3 Wochen (yeeeeaaah! DREI Wochen!!!!:grins:) - ob wir die alle in der Schweiz verbringen oder doch noch in den Spreewald fahren.... keine Ahnung...
Für drei Wochen ist die Sächsische Schweiz zu klein (Einige werden das vielelicht anders sehen).



Gibt es einen ganz klassischen "Mittelpunkt" von dem aus man viele Rundwege wandern kann?
Wenn Basisquartier, dann eines an der S-Bahnlinie, vielleicht Königstein oder Bad Schandau.

windriver
08.02.2016, 21:44
Hi , wenn ihr schon in der Ecke seit , würde ich euch noch einen Abstecher ins Zittauer Gebirge zum Oybin empfehlen oder/und zu den Tyssaer Wänden auf Tschechicher Seite .

Mfg, windriver

chrischian
09.02.2016, 18:04
Zeltplätze gibts ja kaum

Wie kommt Ihr darauf?

Camping Elbsandsteingebirge / Sächsische Schweiz (http://www.saechsische-schweiz.de/unterkuenfte/gastgeberverzeichnis/camping.html)