PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lechweg im April



crunchly
17.12.2015, 08:02
Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas zur Begehbarkeit des Lechewegs im April sagen? Lt. Hompage ist der Weg von Mitte Juni an Begehbar bzw. ein Teilstück wohl schon ab Mitte Mai. Wer kennt den Weg bzw. die Region und kann was zu den tatsächlichen Bedingungen dort sagen? Ich kann mir nicht vorstellen das im April mit so großen Schneemengen gerechnet werden muss das der Weg komplett unbegehbar ist. Wer kann helfen?

http://www.lechweg.com/de/der-weg/wegverlauf/

Nuklid
17.12.2015, 12:38
Wir waren letztes Jahr Pfingsten (Ende Mai) am Formarinsee (Etappe1). Die Straße da oben war laut Anwohnern erste wenige Tage zuvor freigefräßt worden. Und die Schneeschmelze verschiebt sich laut einem Bauern dort wohl maximal um zehn Tage pro Jahr. Mehr weiß ich nicht. Könnte höchstens noch ein exemplarisches Bild zu Pfingsten raussuchen.

Ich würde daher mutmaßen, dass da im April durchaus noch gut Schnee liegt. Aber ist 'ne hübsche Gegend.

crunchly
17.12.2015, 12:44
Die erste Etappe wie du schon sagtest ab Formarinsee ist nicht begehbar zur der Zeit. Kannst du was sagen wie es ab Lech aussieht? Wie waren die Verhältnisse dort? Ab "Steeg" soll der Weg auch schon im April begehbar sein, allerdings wäre das ganze dann nur noch ca 80km lang was sich für uns nicht lohnt. Wer mehr Infos hat wie es ab Lech aussieht zu der Zeit bitte bescheid ;-)

IngoM
17.12.2015, 19:07
Ich war 2013 und 2014 im Sommer im Lechtal. 2013 war viel Schnee gefallen und ich vermute, dass der Lechweg erst ab Steeg begehbar war. Von Lech nach Warth verläuft der Weg ja auch noch in 1500m Höhe. 2014 war im Sommer fast kein Schnee mehr zu sehen. Dafür war es sehr nass und einige Abschnitte total aufgeweicht. Im Sommer ist der Wanderbusservice sehr gut. Man kann in jedem Dorf in den Bus einsteigen und den Weg auch abschnittsweise gehen. Die Busse fahren aber immer erst ab Juni.

crunchly
18.12.2015, 08:07
Hallo,

ich danke euch für die Einschätzung. Es sieht wohl nach weiteren Recherchen so aus das im April tatsächlich nur das Stück von Werth bis Füssen begehbar ist. Somit werden wird die Tour auf dem Lechweg verschoben und wir suchen für die erste April Woche was anderes. ;-)

Thun
18.12.2015, 19:08
Am Arlberg fährt man im Regelfall bis Mitte - Ende April Ski. Und es ist sicher nicht so, dass am Tag nachdem die Lifte schließen die Hänge schneefrei sind. ;-)

TeilzeitAbenteurer
19.12.2015, 11:44
Das Ganze hängt halt sehr davon ab, wieviel Schnee im Winter fällt. Im vergangenen Winter gab's recht viel davon, aber Ende April war zumindest in Talnähe ohne Kunstsschnee nichts mehr mit Skifahren. Wenn es so weitergeht, wie derzeit, ist bald bis rauf auf 2000 m wieder alles schneefrei. Zuverlässige Prognosen kann man bestimt nicht vor März treffen und auch dann kann es immer noch einen Wintereinbruch geben.

crunchly
19.12.2015, 17:03
Am Arlberg fährt man im Regelfall bis Mitte - Ende April Ski. Und es ist sicher nicht so, dass am Tag nachdem die Lifte schließen die Hänge schneefrei sind. ;-)

Wir laufen auch Nicht die Pisten hoch ;-) aber ist schon richtig und wohl wettermäßig zu unsicher, so das wir uns für die erste April Woche eine andere Tour suchen werden