PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wandern zu Ostern auf Trekkingplätzen



Boromsel
14.12.2015, 16:53
Hallo liebe Leute,

wir haben die letzten Jahre zu Ostern immer eine kurze Trekkingtour gemacht, weil uns allen leider immer mehr die Zeit fehlt eine längere Tour außerhalb Deutschlands zu machen.

Wie auch immer, die Trekkingplätze 1-6 in der Pfalz kennen wir nun schon (teilweise auch öfter) und letztes Jahr waren wir auf dem Soonwaldsteig unterwegs - auch hier gab es tolle Trekkingplätze (und eine besonders tolle Übernachtung auf der Ruine der Schmidtburg), aber da waren wir demnach halt auch schon ;-). Das Konzept gefällt uns so gut, dass wir ungern auf irgendwelche Campingplätze ausweichen wollen, aber wild campen ist auch nicht so unser Ding. Die Möglichkeit, Feuer zu machen, ist gerade zum kalten Osterwetter auch nicht zu verachten.

Kennt ihr noch andere ähnliche Angebote? In Frage kommt eigentlich alles, was rund ums Ruhrgebiet in max. 4 Autostunden zu erreichen ist. Oder gibt es evtl. Richtung Osten (Elbsandsteingebirge?) irgendwas? Belgien? Vogesen?


Die Plätze 8-10 in der Pfalz kennen wir nun noch nicht, aber von der Karte her sieht es so aus, als ob der Weg landschaftlich nicht ganz so schön ist, wie bei den anderen Plätzen. War da schon wer unterwegs? Ist natürlich auch noch ne mögliche Option.


VG,
Nils

DerSeb
14.12.2015, 18:13
Der Pfälzerwald ist um die Plätze 8-10 auch nicht weniger schön als bei den Plätzen 1-6.
Die Lage der Plätze ist aber (meiner Meinung nach) nicht so doll, Platz 8 liegt fast auf einem Forstweg (allerdings extrem wenig begangen/befahren), Platz 9 liegt seitlich an einer Hügelkuppe (sehr schwierig ebenen Zeltplatz zu finden) und Platz 10 liegt in einer Talsenke.
Dafür ist an den Plätzen 8 und 10 meistens geschlagenes Feuerholz verfügbar.
Die Touren um die nördlichen Trekkingplätze sind eigentlich ganz schön, man kann halt nicht immer einen Platz wie auf der Kalmit erwarten.
Irgendwo habe ich auch gelesen, dass im nächsten Jahr drei neue Plätze hinzukommen. Vielleicht mal abwarten...
Hier wars: http://jamesbean.de/trekking-im-pfaelzerwald/

Gruß,
Seb

Dominik
14.12.2015, 22:16
Ab 2016 gibts weitere Möglichkeiten in der Eifel. Die Website www.trekking-eifel.de geht ab ca. Ende Januar online. :D

Boromsel
15.12.2015, 13:19
Der Pfälzerwald ist um die Plätze 8-10 auch nicht weniger schön als bei den Plätzen 1-6.
Die Lage der Plätze ist aber (meiner Meinung nach) nicht so doll, Platz 8 liegt fast auf einem Forstweg (allerdings extrem wenig begangen/befahren), Platz 9 liegt seitlich an einer Hügelkuppe (sehr schwierig ebenen Zeltplatz zu finden) und Platz 10 liegt in einer Talsenke.
Dafür ist an den Plätzen 8 und 10 meistens geschlagenes Feuerholz verfügbar.
Die Touren um die nördlichen Trekkingplätze sind eigentlich ganz schön, man kann halt nicht immer einen Platz wie auf der Kalmit erwarten.

Danke für die Infos! Der Platz ist letzten Endes ja gar nicht so entscheidend, wenn die Strecke tagsüber schön ist. Und den Kalmit-Platz kennen wir noch nicht, evtl. müssen wir doch nochmal ne Tour in der Pfalz machen und den mit einbinden. Am besten hat uns Eußerthal (5) und Lindelbrunn (2) gefallen.



Irgendwo habe ich auch gelesen, dass im nächsten Jahr drei neue Plätze hinzukommen. Vielleicht mal abwarten...
Hier wars: http://jamesbean.de/trekking-im-pfaelzerwald/


Ab 2016 gibts weitere Möglichkeiten in der Eifel. Die Website www.trekking-eifel.de geht ab ca. Ende Januar online. :D

Juhu, das sind ja beides tolle Nachrichten :)

Scheint sich ja was zu tun. Letztes Jahr kam schon der Soonwaldsteig dazu.