PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leichte Wandertour mit Bahnanbindung



ruddi
23.11.2015, 13:58
Hallo,war leider ne ganze Zeit krank und will nun eine leichte Wandertour unternehmen.Bahnanreise,heisst am besten von dort gleich los und höchstens so nen halben Tag wegen früh dunkel.Wer weiss was schönes?Am wichtigsten ist mir die Natur ,sollte also keine kilometerlangen Asphaltstrecken sein.Und last but not least,es muss auch was zum Übernachten geben an der Strecke.Ich weiss es wird schwierig aber ich hoffe auf eure Erfahrungen freue mich auf Tipps.Bin aber auch für ein Basislager offenwo man von dort vielleicht mehrere Touren machen könnte zu Fuß.
Stert ist bei Berlin,danke im voraus für eure Mühe.

geige284
23.11.2015, 14:17
Also Ort ist egal? Tages- oder Mehrtagestour auch?
Nur naturnah soll es sein?

Puh, das wird seeeehr schwierig, da wirst du kaum was finden ;-)

Bisschen mehr Informationen wären hilfreich...

Torres
23.11.2015, 14:46
Warnemünde an der Ostsee entlang. Sauerland. Harz. An welche Region dachtest Du denn?

Rattus
23.11.2015, 14:55
Ich empfehle immer gern den Natursteig Sieg (https://de.wikipedia.org/wiki/Natursteig_Sieg), da ist man sehr flexibel. Aber du solltest schon sagen, wo ungefähr die Wanderung stattfinden sollte.

Lobo
23.11.2015, 16:47
Spessartweg 1 (http://www.spessartweg.de/index.php/spessartweg-1/beschreibung-1)

Spessartweg 2 (http://www.spessartweg.de/index.php/spessartweg-2/beschreibung-2)

Werner Hohn
23.11.2015, 17:25
Suchst du nur Touren bei Berlin? Dein "Basislager" lässt au Urlaub schließen. Dafür würden sich die da unten eignen. Alle schlängeln sich an, um und über Bahnlinien.

Lahnwanderweg (http://www.lahnwanderweg.de/)

Rheinsteig (http://www.rheinsteig.de/der-rheinsteig/home/)

Rheinburgenweg (http://www.rheinburgenweg.com/index.php?id=270)

Moselsteig (http://www.moselsteig.de/der-moselsteig/home-aktuelles/)

Ahrsteig (http://www.ahrsteig.de/)

Eifelbahnsteig (http://www.eifelbahnsteig.de/)

Prachttaucher
23.11.2015, 19:24
Von Berlin ist´s doch nicht weit in den Harz (http://www.hex-online.de/ueber-uns/willkommen-beim-harz-berlin-express). Der Möglichkeiten gibt´s dort viele und Unterkünfte ebenso. Sind denn Steigungen ein Problem ? Dann müßte man vielleicht eher außerhalb vom Hochharz schauen oder doch woanders. Da sollten die zahlreichen ODS-Berliner genug Tips haben.

Mit der Dunkelheit hast Du vollkommen recht. Gegen 16 Uhr geht das schon los und ist dann schnell wirklich stockfinster.

Waldfex
24.11.2015, 11:22
Wie wäre es denn mit einer Wandertour quasi vor der Haustür, im Hohen Fläming: http://www.wandern-im-flaeming.de/startseite/wanderregion.html
Bad Belzig ist von Berlin aus mit dem R7 in einer Stunde zu erreichen. Übernachtungsmöglichkeiten in Bad Belzig und Umgebung findest du mit etwas Googeln Einige. Als Abschluss eines Wandertages empfiehlt sich dann die Stein-Therme ;-)
Die Region hat auch einen Weitwanderweg der mit Qualitätssiegel zu bieten: http://www.wandern-im-flaeming.de/front_content.php?idart=270&idcat=164&lang=4

Gruß Gert

ruddi
24.11.2015, 12:05
Vielen Dank an alle,echt nett soviele Tipps.Also,ich glaub es wird der Flämingweg,wobei ich da schon einige Orte kenne,aber diesev Weitwandersache is ja irgendwieauch mal schöne Vorstellung,nun hoffe ich das in der Jahreszeit nicht die Hälfte der Unterkünfte dicht hat.?Naja werd mal anrufen und mich schlau machen

Thors10
27.11.2015, 09:39
Spessartweg 1 (http://www.spessartweg.de/index.php/spessartweg-1/beschreibung-1)

Spessartweg 2 (http://www.spessartweg.de/index.php/spessartweg-2/beschreibung-2)

Hallo Lobo,

welchen Weg findest du schöner und kannst du Zeltplätze auf dem Weg empfehlen?

Besten Dank
Thorsten

Abt
27.11.2015, 21:44
Na wenn Ruddi erst mal ihren Wohnort/ Ausgangsort verraten würde, wäre es gebender

Prachttaucher
28.11.2015, 10:07
...
Start ist bei Berlin,danke im voraus für eure Mühe.


Na wenn Ruddi erst mal ihren Wohnort/ Ausgangsort verraten würde, wäre es gebender

;-)

ruddi
29.11.2015, 15:30
Halo,hab doch geschrieben das ich Nähe Berlin wohne, dachte dat jenügt als Info
liebe Grüße

Lobo
01.12.2015, 16:51
Hallo Lobo,

welchen Weg findest du schöner und kannst du Zeltplätze auf dem Weg empfehlen?

Besten Dank
Thorsten


Hallo,

ich persönlich finde den Spessartweg 2 ansprechender, aber ich denke da kommt es auch auf persönliche Vorlieben an.

Ich habe nur einmal übernachtet und das "wild". In der Nähe des "Hohe Wart Haus" (http://www.hohewart-haus.de/), dort gibt es einen Brunnen und man kann Wasser auffüllen. Für ein Feierabendbier oder auch eine Brotzeit ist das Hohe Wart Haus auch gut. ;-)

Willst du auf richtigen Zeltplätzen übernachten? Da müsste ich selber nachschauen, aber wenn es dich interessiert mach ich das gerne.


Grüße
Thomas

Thors10
01.12.2015, 16:56
Hallo,

ich persönlich finde den Spessartweg 2 ansprechender, aber ich denke da kommt es auch auf persönliche Vorlieben an.

Ich habe nur einmal übernachtet und das "wild". In der Nähe des "Hohe Wart Haus" (http://www.hohewart-haus.de/), dort gibt es einen Brunnen und man kann Wasser auffüllen. Für ein Feierabendbier oder auch eine Brotzeit ist das Hohe Wart Haus auch gut. ;-)

Willst du auf richtigen Zeltplätzen übernachten? Da müsste ich selber nachschauen, aber wenn es dich interessiert mach ich das gerne.


Grüße
Thomas

Perfekt, tausend Dank!

Lobo
01.12.2015, 17:00
Gerne...

Wann willst du denn laufen? Bei Interesse melde dich vorher mal, dann kannst du gerne auf einen Kaffee vorbei kommen oder ich laufe spontan mit. :grins:

Grüße
Thomas

Thors10
01.12.2015, 17:11
Wann willst du denn laufen?

Keine Ahnung. Ich komm aus Offenbach und da klingt der Weg nach nem perfekten Wochenend-Ausflug, da gut mit der Bahn zu erreichen.

Ich hab es mir mal ausgedruckt und es kommt auf die "To Do" Stapel für nächstes Jahr, wenn man mal ne Idee braucht für nen Ausflug. Allerdings mit Notiz, dir bescheid zu geben, wenn ich gehe! ;)

Abt
03.12.2015, 12:30
....Start ist bei Berlin,danke im voraus für eure Mühe...

Na dann,,, einfach bis Ortrand fahren und quer durch den ehenmaligen Truppenübungsplatz Königsbrücker Heide und in Königsbrück wieder einsteigen und zurück.
Schnuffi und EK I brauchst du nicht, Sturmbahnen sind abgebaut und die SS 21 nach Russland ausgeflogen. Dafür Fotoapparat, Langschäfter und Kompass einpacken, Wölfe und Biber am Weg.Feuern Verboten!
Imposante Landschaft die mehr und mehr ein Sumpfgebiet wird.

November
03.12.2015, 12:43
... und quer durch den ehenmaligen Truppenübungsplatz Königsbrücker Heide
Der innere Teil der Königsbrücker Heide (http://www.koenigsbrueckerheide.eu/) ist für Besucher gesperrt.
Was du selbst und etliche Pilzsucher so machen, sei mal dahingestellt. Aber eine öffentliche Empfehlung sollte hier nicht ausgesprochen werden.

Der Rand der Heide ist zwar auch nett, ich persönlich finde den oben erwähnte Fläming jedoch angenehmer.
Außerdem sucht ruddi, wenn ich ihn richtig verstanden habe, etwas für mehrere zusammenhängende Tage (inklusive Übernachtungsmöglichkeit).

Gast180628
03.12.2015, 16:09
kennste eigentlich dies hier?:
http://www.wander-bahnhoefe-brandenburg.de/wanderBahnhoefe_am_Hauptwegenetz.php
kannste dich zu einzelnen etappen durchklicken.

so was wie die königsbrücker heide gips hier auch:
schönower heide. s2 zepernick.
kann man an nem nachmittag locker einmal drumrum laufen und sieht heide, viel muffel- und geweihwild.
rein kann man nich, weil is noch nich geräumt, deshalb das wild drin.

wenn mans mit den hobrechtsfelder rieselfeldern (etwas bekannter) koppelt, hat man auch noch wild lebende urpferde, frei drehende hochlandrinder (auch im winter unterwegs), kunscht und klettergarten (s buch oder s röntgental).
quasi perfekte berliner wildnis ohne müllberg.