PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rifugio Auronzo Sextener Dolomiten - Infos zu Unterkünften



Jo29
17.11.2015, 13:12
Hallo,

ich suche eine günstige Unterkunft möglichst nahe der Rifugio Auronzo.

Was würde sich da am besten anbieten? Und wie sehen eigentlich die Zimmer direkt in der Refugio aus, die man dort für 35 Euro pro Nacht bekommen kann? Kennt sich jmd. aus in der Gegend? Ich möchte Tagestouren durch die Sextener Dolomiten unternehmen und da die Rifugio Auronzo hierfür der beste Ausgangspunkt zu sein scheint, benötige ich eine günstige Bleibe in der Nähe, am besten wäre natürlich ein Zimmer mit Kochmöglichkeit.

Die Straße dort hinauf scheint ja mautpflichtig zu sein. Falls ich die jeden Tag fahren muss, fallen dann auch jeden Tag die Mautgebühren an? Danke für eure Hilfe!

LG

Jo

derSammy
17.11.2015, 17:05
http://www.zsigmondyhuette.com/de/willkommen.html

Da bist so Richtig "DRIN" in den Dolomiten!
http://lh3.ggpht.com/_ZsVsz_OdUn8/SsCh7NkSzwI/AAAAAAAAA2w/XjvS4qe-_fY/s640/P9200272.JPG

oder klein und kuschlig ...

http://www.rogger.info/de-buellelejochhuette-sexten-sesto/index.asp?MAID=341&APP=8&LG=1&NKey=info
http://lh4.ggpht.com/_ZsVsz_OdUn8/SsCv5buWJjI/AAAAAAAAA28/6fh_3gYy0AQ/s640/P9200278.JPG


Die Auronzohütte is halt (meiner Erinnerung nach) eher ein Bustouristen Fast Food Lokal :(

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4b/Rifugio_Auronzo_2.JPG

Jo29
17.11.2015, 17:18
Danke für die Info Sammy, schaue ich mir gleich mal an!:p

Wafer
18.11.2015, 00:20
Hei.

Also ich war sowohl auf der Zsigmondy-Hütte als auch auf der Auronzo-Hütte sowie Büllelejochhütte. Noch nicht erwähnt wurden die Carducci Hütte (sehr gutes Essen!!!!) und die Drei-Zinnen-Hütte (sehr überlaufen!). Allerdings sind alle Hütte nicht mit dem PKW erreichbar. Wenn das PKW Pflicht ist dann probiere es doch mal in Sexten selber oder bei der Talschlusshütte vor dem Aufstieg zur Zsigmondy-Hütte. Was auch möglich wäre ist die Hütte oberhalb vom Misurinasee. Da geht eine Sesselbahn hinauf. Habe den Namen gerade nicht parat.
Wenn der PKW nicht sein muss: Auf der Auronzo-Hütte war es recht voll! Das gilt allerdings je nach Jahreszeit für die meisten Hütten in der Umgebung. Aber durch die Erreichbarkeit war das extrem! Als Standquartier aber nicht ungeeignet weil es für die Runde um die 3 Zinnen, den Sentiero Alberto Bonacossa und den Übergang in die Sextener Dolomiten gut liegt.
Die Zimmer waren einfach aber nicht schäbig. Für eine Berghütte OK. Ob das Essen mehreren Tagen stand hält kann ich nicht sagen. Ich war seinerzeit auf der Durchreise dort.

Gruß Wafer

Jo29
18.11.2015, 13:24
Hi Wafer, danke für die Info.

Aber ich dachte, direkt unterhalb der Auronzo Hütte sei ein Großparkplatz für PKW?? Hatte mir nämlich schon überlegt, ob ich mir nicht einfach für eine Woche einen VW Bus miete und auf dem Parkplatz campiere.

Deine anderen Tipps werde ich gleich mal recherchieren.

LG

Juno234
19.11.2015, 08:53
Ja, dort oben gibt es riesige Parkplatzflächen, wo auch WoMo-Leute übernachten. Was dies kostet, weiß ich aber nicht. Es ist aber auf jeden Fall kostenpflichtig wie auch die Anfahrt auf der Straße hinauf.

Juno234
19.11.2015, 09:01
Ich habe mal etwas gesucht und halbwegs aktuelle Infos gefunden

http://meinwomo.net/stellplatz/italien-misurina-1203511.htm

Jochen87
19.11.2015, 11:21
Warum denn Tagestouren und keine Hütten-(rund)tour?

Flachlandtiroler
19.11.2015, 11:36
Warum denn Tagestouren und keine Hütten-(rund)tour?

Warum ausgerechnet da wandern gehen, wo täglich eine Blechlawine hinaufschwappt und die Wege mit Scharen von Tagestouristen und Mountainbikern überflutet...
Was muss da in der Saison los sein, wenn die sich eine Maut von 24 Euro (http://www.hochpustertal.info/media/24e8c309-d1b3-40a6-bd0e-4805873ce52d/mautstra-e-auronzoh-tte-strada-a-pagamento-rif-auronzo.pdf) genehmigen können :o :o

Nur um mal die Zustände zu illustrieren (ältere Quelle (http://blog.bildergallery.com/italien/2012/10/28/erfahrungsbericht-drei-zinnen-suedtirol), daher ist die Maut noch etwas "billiger"...):

Für die mautpflichtige Fahrt zur Auronzohütte bezahlt man mit einem PKW EUR 22.-, der Parkplatz ist dann aber inklusive. Bevor Sie die Fahrt zu den Drei Zinnen antreten, muss man eines wissen: Je nach Wetterlage und Saison ist mit massiven Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Platz ist begrenzt, es werden nur so viele Fahrzeuge zur Auronzohütte hochgelassen, wie der Parkplatz fassen mag. Wir mussten z.B. über eine Stunde Wartezeit in Kauf nehmen [...]

Wer unbedingt die Drei Zinnen sehen will:
Vom Beginn der Mautstraße bis zu ihrem Ende dürfte es wenig mehr als eine Stunde zu Fuß sein (es gibt einen eigenen Wanderweg).
Durch das Rienz- oder Fischleintal ist es sicher wesentlich ruhiger und zwar weiter, aber locker im Rahmen einer Tageswanderung möglich zu den Drei Zinnen zu gelangen.

Jo29
19.11.2015, 11:57
Danke euch allen für die vielen hilfreichen Infos.

Das mit den überlaufenen Gegenden ist schon richtig und auch nicht toll, aber ich bin Fotograf und muss schon um 4 Uhr in der Früh los, um an den richtigen Stellen das richtige Licht zu finden, da ist es wichtig, so nah wie möglich an die Stellen heranzukommen, die man ablichten möchte. Gegen eine Hüttentour spricht meine mangelnde Erfahrung auf diesem Gebiet, fehlende Ausrüstung und dass ich dann noch mehr mitschleppen muss. Irgendwann sicher, aber ich fange erst an im alpinen Bereich. Und selbst in überlaufenen Gebieten ist man in der Früh fast immer allein und man findet auch immer neue Perspektiven, da am Morgen die Landschaft völlig anders aussieht. Am Tage würde mich die ganze Gegend vermutlich nicht mal reizen.

Gast180628
19.11.2015, 12:03
Wer unbedingt die Drei Zinnen sehen will:
Vom Beginn der Mautstraße bis zu ihrem Ende dürfte es wenig mehr als eine Stunde zu Fuß sein (es gibt einen eigenen Wanderweg).



der vollständigkeit halber: das geht sogar im winter. und auch ohne schneeschuhe. und es ist deutlich leerer als der hauptwanderweg auf den brocken. obwohl es einen snowmobiletaxiservice gibt. ja, das auch noch. aber die hütte hat im winter zu glaub ich. es ist halt schon sehr schön zu füssen.

Rollo
19.11.2015, 12:24
Auch dieses Bild auf Wikipedia spricht Bände:

https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Zinnen#/media/File:Drei_zinnen_menschen.jpg

Das müßte zischen dem Sattel und der Dreizinnenhütte aufgenommen sein.

Ansonsten kann ich auch die Talschlußhütte empfehlen. Gut erreichbar und trotzdem vergleichsweise wenig los.

Flachlandtiroler
19.11.2015, 12:40
Die Gretchenfrage ist wohl, welche Tageszeit das richtige Licht für das angestrebte Dreizinnen-Foto hergibt.
Die Postkarten-Silhuette zeigt üblicherweise die Nord(!)wände, also wohl am besten (was die Postkarten meist nicht zeigen) mit Streiflicht: ganz früh oder ganz spät. Da erledigen sich dann auch die störenden Menschen auf dem Foto...

Angesichts der horrenden Maut wäre für mich Busfahrt und eine Übernachtung in eine der drei großen Hütten ringsum klar. Tagsüber erkunden, abends und darauf folgend nochmal morgens die Chance auf gutes Licht.
Dazu braucht es m.M.n. auch keinerlei Bergerfahrung... totale Wanderautobahn und bei schlechtem Wetter kannst Du eh gleich im Tal bleiben.

Jo29
19.11.2015, 12:56
Danke euch!

Es gibt in der Region allerdings weit mehr zu fotografieren, als die klassischen Postkartenmotive der 3 Zinnen. Und schlechtes Wetter gibt es für die Fotografie eigentlich auch nicht, es kommt eben darauf an, welche Stimmung man festhalten möchte. Es geht mir wie gesagt um die Region, an die ich möglichst nah heran muss. Der Tipp mit dem Wanderweg unterhalb ist vermutlich die beste Möglichkeit, um die Kosten klein zu halten, aber auch wenn ich oben bin, warten noch 3-6 Kilometer Wanderung auf mich und zurück. Gibt es es zu Beginn dieses Wanderweges einen Parkplatz fürs Auto evtl. mit Übernachtungsmöglicht, habt ihr Koordinaten, wo genau dieser Weg los geht?

Die Wanderautobahn ist in der Tat abschreckend, aber ich werde nicht im Sommer und Herbst dort sein, von daher nicht so tragisch.

Evtl. ist dann aber tatsächlich besser, über das Fischleintal hochzulaufen, vom Parkplatz Fischeintal und auch dort zu nächtigen, falls möglich. Hab mir das eben mal in GE angeschaut.

LG

Flachlandtiroler
19.11.2015, 13:42
Der Tipp mit dem Wanderweg unterhalb ist vermutlich die beste Möglichkeit, um die Kosten klein zu halten, aber auch wenn ich oben bin, warten noch 3-6 Kilometer Wanderung auf mich und zurück. Gibt es es zu Beginn dieses Wanderweges einen Parkplatz fürs Auto evtl. mit Übernachtungsmöglicht, habt ihr Koordinaten, wo genau dieser Weg los geht?

Die Wanderautobahn ist in der Tat abschreckend, aber ich werde nicht im Sommer und Herbst dort sein, von daher nicht so tragisch.

Evtl. ist dann aber tatsächlich besser, über das Fischleintal hochzulaufen, vom Parkplatz Fischeintal und auch dort zu nächtigen, falls möglich. Hab mir das eben mal in GE angeschaut.
Zur Streckenplanung sinnvoller als GE ist eine topografische Karte, z.B. hier (http://maps.kompass.de).
In Winter und Frühjahr musst Du natürlich (hoffe das ist klar?) Schnee einkalkulieren, d.h. wenn Du keine Skier hast ("Wanderung") wird es deutlich länger und zeitraubender. Die Öffnungszeiten der Mautstraße sind ja in dem weiter oben verlinkten pdf aufgeführt.
Winter hat den Vorteil, man sieht den ganzen (IMHO) trostlosen Schutt nicht ;-)

Eine schöne Möglichkeit, mit den Drei Zinnen auf Augenhöhe zu kommen (ohne stürzende Linien ;-) ) bieten übrigens die Plätzwiesen. Von dort auf den Helltaler Schlechten oder den Strudelkopf ist auch für einen Fotografen zu schaffen :grins:

Jo29
19.11.2015, 14:20
Danke, schaue mir deine Tipps auch mal an. Zur Streckenplanung nutze ich Basecamp und GE. Bei mir ist eher das Problem, so nah wie möglich heran zu kommen und dort auch für ein par Tage unterzukommen, um nicht jeden Tag stundenlang im Dunkeln rumtappen zu müssen. Hab das mal am Rophaien in der Schweiz gemacht. Das war kein Zuckerschlecken nachts in völlig unbekannten Gelände mit Zeitdruck (wegen Sonnenaufgang verpassen). Seitdem suche ich nach Motiven, die ich vor Sonnenaufgang leichter erreichen kann. Man sollte mind. eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang vor Ort sein. Für den Rophaien bin ich damals um 2 Uhr nachts losgelaufen, 1000 Höhenmeter, 5km. Spaß war das nicht:)

derSammy
19.11.2015, 14:52
geh doch gleich in die 3 Zinnen Hütte...da kannst in der Früh vom Bett aus knipsen ;-)

Jo29
19.11.2015, 17:11
Danke, habe jetzt ausreichend Infos für die weitere Recherche, 3 Zinnenhütte ist auch eine Option.

Gast180628
20.11.2015, 10:12
trotzdem noch was hinterher:
plätzwiese ist als solche sehr zu empfehlen, schöne aussicht, aber dann letzten endes wieder zu weit weg. zumindest braucht man hinten runter ins tal richtung misurina mit laufen und trampen fast nen halben tag und muss dann im dunkeln wieder rauf (der forstweg hinten geht eh nur bei guter lws).

und ja, zu füssen der zinnen im winter ist viiieeel schöner (und leerer) als im sommer, das wollt ich eigentlich sagen.

:-)

viel spass!

BloodSugar
12.04.2016, 15:20
Hallo,

da ich mit meinem ersten Beitrag nicht gleich einen neuen Thread eröffnen mag, hänge ich mich mal hier dran.

Da ich vom 16.5 - 22.5. frei habe und noch nie in der Gegend der Drei Zinnen war, würde ich das gerne in dem Zeitraum machen und hätte auch schon eine Übernachtungsmöglichkeit in Sexten.

Was ich natürlich nicht bedacht habe, ist die Schneemenge. Hier habe ich jetzt gelesen, dass die Wanderung durch das Fischleintal auch im Winter bzw. bei Schnee machbar ist ohne Schneeschuhe. Ist das korrekt? Weil die würden wir gerne machen.

Außerdem habe ich gelesen, dass die Mautstraße zur Auronzo-Hütte erst ab Ende Mai geöffnet ist. Das heißt, ich hätte zu meiner Reisezeit keine Chance, dort hinzukommen? Ähnlich wie Jo29 würde ich nämlich zusätzlich gerne zum Sonnenaufgang dort sein (dann natürlich nicht über das Fischleintal, das würde wohl zu lange dauern...).

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ansonsten würde ich mir nämlich doch noch ein anderes Reiseziel überlegen :/