PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wintertreffen



Becks
05.09.2002, 09:32
Jawoll.

Ich hab schon einige Leute hier seit längerem nicht mehr gesehn, wird daher so ganz langsam Zeit sich wegen eines Wintertreffens Gedanken zu machen. Silke hat beim letzten Treffen angedeutet daß Sie noch mehr Waldstücke besitzt, die wir einäschern dürfen.

Gegen andere Vorschläge habe ich aber auch nix einzuwenden - also fangen wir mal wieder gaaanz langsam an:

1) WO ?

Alex

Saloon12yrd
05.09.2002, 09:53
Moin :)

So früh schon mit der Planung beginnen? Na gut...
Also ich bin der Meinung wenn schon Wintertreffen dann sollte es auch a) richtig kalt sein und b) Schnee haben. Ich persönlich habe jedenfalls keine Lust bei 1°C im Regen auszuharren - für sowas fahren echte Outdoorler bekanntermaßen nach Norwegen *röchel*

Heißt also wir brauchen ein schneefestes Gebiet wo wir sagen wir mal mit -5°C rechnen können (tagsüber). Dann wäre der Schnee schon halbwegs trocken und das Ganze macht wieder Spaß.

Gebiete die mir (unabhängig von günstiger Lage) einfallen die sich eignen könnten (ohne Gewähr):
- Sauerland, insb. die Ecke um Winterberg
- Harz, Brocken
- Schwarzwald
- Voralpenland

Leider kann ich bei keiner der Locations für ein Grundstück sorgen...

Saloon12yrd

boehm22
05.09.2002, 10:23
Gebiete die mir (unabhängig von günstiger Lage) einfallen die sich eignen könnten (ohne Gewähr):
- Sauerland, insb. die Ecke um Winterberg
- Harz, Brocken
- Schwarzwald
- Voralpenland
Saloon12yrd

Weiterer Tipp:
Rhön - auch schön zentral in D'land und hat hohe Berge. 8)

Becks
05.09.2002, 11:44
Hab ja schon mal mit Dominique drüber geredet. Alpen wären sicher n schönes Ziel, aber wegen eines WE's würde ich nicht vom hohen Norden in den Süden fahren.

Ich könnte allerdings was drehen: unsere Uni hat eine Hütte im Gauertal (Montafon, im Tal Richtung Drusentürme, Sulzfluh und Co, etwa 1.5 h unterhalb der Lindauer Hütte). Diese kann gemietet und mit max. 9 Personen bestückt werden. Mehr wären klarerweise auf der Wiese stapelbar, nur bekämen wir sicher tierisch Ärger wenn wir da Löcher buddeln und Feuer machen würden.
Ansonsten wäre das Baby schön gelegen und man könnte eine Vielzahl von Sachen machen (Skifahren, Bergsteigen, Wasserfälle bei Nacht runterklettern *uargs*).
Ist aber wohl eher ne Sache die nicht klappen wird - wer kann denn schon sagen ob er/sie im Januar oder Februar genug Zeit (z.B. ne Woche oder so) für ne Hütte hat.

Alpen dürften daher für die meisten hier ausscheiden, ebenso wie so schnuffelige Plätze wie Süd- Mittel- und Nordschweden, Norwegen usw. Bleiben also zentraldeutsche Plätze mit Berge, Wald usw.


Alex

LuNAtiC
05.09.2002, 12:59
semesterferien hätt ich garantiert ne woche zeit... und auch lust auf berge.
aber kein feuer??!! ds ist inakzeptabel!!!!
ohne feuer - kein luni

Finn
05.09.2002, 16:22
ohne feuer (ohne matthias) - kein finn :bg:

alpen sind definitiv zu weit für mich für ein wochenende für mich. die temperatur wäre auch kein problem, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass alle einen schlafsack haben, der bis -10°C reicht... kälte finde ich kewl aber man muss denke ich mal auch auf die achten, die eben noch net die top ausrüstung haben...

ich fände den vorschlag harz ganz gut (für mich ;) ) für die, die aus dem süden kommen, wäre es jedoch auch nichts. wie sieht es wieder mit der wiese von silke aus? wäre das nicht wieder eine idee?

Finn

Saloon12yrd
05.09.2002, 16:27
Generell schon, nur dann müßte man echt klären wie kalt es da wird. Bei Null Grad und Matsch werd ich zu Hause bleiben. Zwotens... dann sollte jemand das Treffen bei der Gemeinde melden, sonst haben wir ggf nicht so viel Glück wie dieses Mal.

Silke? Meinung?

Sal-

Silke
05.09.2002, 16:36
Also, wenn dann würde ich vorschlagen ich organisiere ein anderes Grundstück bei meinen anderen Grosseltern, da ist es im Schnitt nochmal 1 Grade kälter und es liegt mehr und häufiger Schnee, aber konstans -5 Grad tagsüber, das können wir wahrscheinlich auch da vergessen.

Will sich jemand mal schlau machen Klimatechnisch? Der nächste grössere Ort ist Dillenburg.

Grüße,
Silke

Finn
05.09.2002, 16:37
Ja da stimmt, hätte diesesmal echt schief gehen können. Vielleicht einmal bei der Gemeinde nachfragen, ob man das auch so darf oder ob man es anmelden muss.

@Silke: Frag mal deine Großeltern, wie kalt das im Winter bei denen so um und bei immer wird.

Gruß Finn

PS: Ansonsten kann man doch auch zwei Treffpunkte abmachen (die etwa die gleiche Entfernung haben) und sage ich einmal drei Tage vorher schaut man dann, wo das Wetter besser ist und da fährt man dann hin :)

Jens
05.09.2002, 22:13
Hier gibt's 'ne Webcam auf dem Brocken: http://www.harztourist.de Dann kann man vorher das Wetter cecken...

Jens

Saloon12yrd
06.09.2002, 11:21
@Silke:
Dillenburg wird noch nicht lange genug von wetteronline.de beobachtet, die haben noch keinen Klimarückblick. Auf wetter.com gibt's so ne Funktion meines Wissens nach nicht. Man könnte natürlich beim DWD mal ne Anfrage starten :)

Ich habe für Gießen (wie weit is das weg?) folgende Daten ermittelt:
Januar: 2 bis -1°C, 2 Sonnenstunden pro Tag (?!), Niederschlagsmenge 46mm.
Februar: 4 bis 0°C, 36mm Niederschlag

Bei den Niederschlagsmengen bin ich mehr als unsicher ob das die pro Tag oder pro Monat sind :) Wenn Ersteres der Fall sein sollte... brrrr, mieses Wetter.

Leider gibt's auch für Winterberg oder den Oberharz (Brocken) nicht genug Daten für eine Klimatabelle :(

Wer stellt freiwillig ne Anfrage an den DWD mit der Bitte um schneesichere Gebiete in Zentraldeutschland? :bg: Vorher kannst Du (Silke) allerdings eigentlich echt mal Deine Großeltern fragen. Du klangst so als würden die da schon immer gewohnt haben - dann sollten sie eigentlich gut genug Bescheid wissen um sagen zu können ob der Januar / Februar trocken oder feucht ist.

Generell noch was zum Ding "Wintertreffen": Es ist halt genau das, ein Wintertreffen - mir ist klar das nicht jeder einen Schlafsack besitzt der noch warm genug für sowas ist. Ich fände ein Wintertreffen bei 15°C aber irgendwie albern um es mal zu übertreiben. Wenn schon, dann auch kalt.

Bei -5°C Außentemperatur wird sich die Temperatur im Zelt in etwa bei 0°C einpendeln. Ein Seideninlett wiegt nix, kostet nicht die Welt und bringt noch einmal ca. 5° Wärmeleistung - kann zudem prima als Hütten- und Herbergsschlafsack benützt werden. Und ohne Witz, wenn's arg zu kalt wird liegt das beste Wärmelement direkt neben einem (okay Aktobenutzer sind hier raus ;)).

Im Winter zelten ist nicht Jedermanns Sache und ich rechne auch nich mit ähnlich vielen Zusagen wie beim ersten Treffen, aber ich persönlich fände es falsch ein "warmes" Wintertreffen zu veranstalten - nix is schlimmer als 2°C und Regen...

Soweit meine 2 cent,

Saloon12yrd

Manuel
06.09.2002, 16:32
Genau so wichtig und damit zusammenhängend ist ja auch WANN!
Eher nach Weihnachten,oder mehr im Februar.
Unsere erstes Wintertreffen im Februar (erstes Forum) brachte knackige Minusgrade!
Dafür würde sich für uns Rheinländer Karneval einigen,da wir dann mehr Zeit hätten.
Natürlich nur für Leute ,die nicht die Züge sehen wollen.......
Winterberg wäre der mir einzige bekannte Ort für sowas an Karneval.Im Winter kann man ja fast jeden höheren ort nehmen.......Gruss Manuel

Dominik
06.09.2002, 16:52
Also ich denke schon das die Temperatur im Minusbereich sein sollte..Wär keine entsprechende Ausrüstung hat muss schaun wo er sich geeignete leihen (z.B. bei Forumsmitgliedern) kann.
Winterberg ist so eine Sache.
Ich fahr da jedes Jahr über die Karnevalstage (meistens mitte Februar) hin. Dazu kannich sagen, entweder liegt kein Schnee, oder es liegt richtiger (also kein Matsch usw.) Das ist natürlich ziehmlich dumm..Schnee wäre schon genial! Als Ort bei Winterberg schlag ich Küstelberg (kleines Kaff, so an die 100 Bewohner) vor, da könnte ich vielleicht eine Wiese organisieren.
Nur wiegesagt, keine 100%ige Schneesicherheit.

Aber Februar ist schon ein bisschen spät

Manuel
07.09.2002, 10:33
hmmm,ja,aber da haben wir Karnevalsferien!MEHR ZEIT,ist auch was!

Dominik
08.09.2002, 21:02
das stimmt, abba vorher ein Treffen abzuhalten wär auch ned schlecht :-?

bubu
08.09.2002, 21:11
Heeeee, der Sommer ist noch gar nicht vorbei und ihr denkt schon wieder an ein WINTERTREFFEN ??????? :roll:

Die Frage, ob ich da anwesend sein werde, hat sich dann auch erübrigt. :grrr: :cry:

sue

Dominik
08.09.2002, 21:14
Hey, warum denn das?

Becks
08.09.2002, 21:26
Also Dominique hat ja schon gebeichtet daß "Planung einer Reise" ein wichtiger Bestandteil ist. Ja, und warum dem armen Burschen nicht ne Freude bereiten und ihm viel Planungszeit geben :) ?
Stört doch keinen wenn wir schon n paar Monate vorher überlegen was machbar ist. Ich kann für verfrorenere Leute auch noch ne Packung Schlafsäcke mitnehmen - ich besitze 5 Stück und werd garantiert nicht alle brauchen.

Alex

bubu
08.09.2002, 22:30
@Dom

:( Meine Eltern waren doch schon strikt gegen das Treffen (im Sommer). Und zum Wintertreffen bin ich zwar ein Jahr älter (ja, :P habe bald Geb.), aber dadurch ändert sich die Meinung von den zweien nicht. :cry:

Ich müsste jemanden von euch persönlich kennen (wozu ich eigentlich zum Treffen fahre) oder eine "Begleitperson" mit mir zerren. DAS ist Voraussetzung. :-?

Becks
09.09.2002, 09:39
Zeig einfach n paar Photos von Jan wie er nackt über die Wiese hoppelt - oder Dominik und Co in Unterhosen auf dem Weg zum nächsten Fischteich - dann sind Deine Eltern sicher überzeugt von uns :)

Alex

Silke
09.09.2002, 09:49
Hi Leute,

also: auch nur halbwegs konstante -5 Grad kann ich euch leider nicht bieten, im allerbesten Fall um die -2, und das auch nicht gesichert.

So hoch gelegen ist das ganze leider einfach nicht.

Also wird sich jetzt wohl jemand anderes Gedanken um einen geeigneten Platz machen müssen. Sorry.

Aber ansonsten bin ich bei der Vorbereitung gerne wieder dabei...

best wishes,

Silke