PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Power bank & Solar Panel



HansP
20.08.2015, 18:48
Habe als Sonnenpaneel den Ravcharger 15W und habe mir dazu die powerbank derselben Firma mit 16000 mAh gekauft. Sie hatte sehr gute Bewertungen aber ich habe nicht gewußt, ob sie auch mit dem Paneel zusammenarbeitet. Kurz gesagt: sie tut es nicht.
Meine Frage ist, gibt es überhaupt Powerbanks, die das tun ?

Also wichtig wäre vor allem, daß sie eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?

lutz-berlin
20.08.2015, 21:20
Zu wenig info,
was hat wann und warum nicht geklappt.

Bei einer powerbank mit solarpanel war es auch schon vor 5 Jahren stand der Technik das die Ladung
Nur vom Solarstrom abhängt.
Interne Akkus bei Handys oder anderen Verbrauchern schalten ab wenn det Strom unter 50mA sinkt, da hilft nur trennen und wieder verbinden

Serienchiller
20.08.2015, 23:25
Zur Fehlerdiagnose ist so ein Teil nützlich:

http://www.ebay.com/itm/New-LCD-USB-Charger-Capacity-Current-Voltage-Tester-Meter-For-phone-power-bank-/261497389683?hash=item3ce2758273

Das kann man einfach zwischenschalten und es zeigt einem Spannung, Stromstärke und bisher geflossene mAh an. So sehe ich z.B. dass die Spannung meines Solarpanels bei Wolken einfach zusammenbricht und die Powerbank keine Chance hat, irgendwie geladen zu werden. Da ist nicht die Powerbank, sondern das Solarpanel schuld.

HansP
21.08.2015, 06:18
Vielen Dank für die Tips.

Es gibt also gar keine Powerbank die weiterläuft auch wenn wenig/kein Strom durch das Sonnenpaneel zugeführt wird ?

Alprausch84
21.08.2015, 06:58
Warum soll es keine Powerbank geben die nicht die Verbraucher weiter lädt, während sie nicht über das Panel geladen wird? Am Rad nutzt man doch auch Powerbanks als Pufferspeicher und das Handy wird auch im Stand weitergeladen!?

lutz-berlin
21.08.2015, 07:31
Kannst du die Powerbank mit deinem Handynetzteil laden? Wann hast Du das ausprobiert??

Eine Powerbank wird weiter geladen wenn der Solarstrom ausreichend ist ca ab 4,8V und 50mA, kurzes usb Kabel nehmen.
Sonnenstand muß ca 60° über dem Horizont sein.

Alprausch84
21.08.2015, 07:34
Kannst du die Powerbank mit deinem Handynetzteil laden? Wann hast Du das ausprobiert??

Eine Powerbank lädt weiter wenn der Solarstrom ausreichend ist ca ab 4,8V und 50mA, kurzes usb Kabel nehmen.
Sonnenstand muß ca 60° über dem Horizont sein.

Du meinst jetzt das Laden über das Panel, richtig!?

Wenn ich die Fragestellung richtig interpretiere, meint er aber das Laden des Verbrauchers über die Powerbank auch wenn gerade keine Sonneneinstrahlung herrscht.

Wenn die Powerbank dann nicht weiter Strom liefert, würde ich behaupten, dass diese defekt ist.

lutz-berlin
21.08.2015, 07:55
Laden und geladen werden geht auch,jedenfalls bei meinen (habe 2 Stück aus China) xt power 10000mah und tecknet 9000mah

ein handy zieht allerdings mehr strom als die solarzelle nachliefert ,powerbank wird teilentladen:ignore:

Alprausch84
21.08.2015, 07:57
ein handy zieht allerdings mehr strom als die solarzelle nachliefert ,powerbank wird teilentladen:ignore:

Das könnte ja die Lösung sein. Einfach mal die PB komplett laden und dann in Kombination Panel-PB-Verbraucher testen. Evtl. auch mal nur PB-Verbraucher und Panel-Verbraucher (sofern auf Grund der Anschlüsse möglich) testen.

HansP
21.08.2015, 10:27
Also ich finde das echt stark hier :)

Hatte eine einfache, klare Frage gestellt, ich wiederhol sie gerne:

"Also wichtig wäre vor allem, daß sie[die Powerbank] eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?"

Das heißt, ob es so eine Powerbank überhaupt gibt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich weiß nicht, warum ich die Powerbank mit den Handynetzteil laden sollte, ich will etwas ganz anders wissen. Ich habe nichtmal ein Handy.

Aber Alprausch hat dann fast verstanden worum es geht:

"Wenn ich die Fragestellung richtig interpretiere, meint er aber das Laden des Verbrauchers über die Powerbank auch wenn gerade keine Sonneneinstrahlung herrscht. "

Nein, sorry, das nicht. Der "Verbraucher" kann immer geladen werden über die Powerbank, wenn sie nur Strom hat. Die Powerbank hat keine Solarzellen und ist daher nicht von der Sonne abhängig. Es geht nur um Sonnenpaneel und Powerbank.

Also es ist ganz einfach: Falls jemand so eine Powerbank kennt(die ladebereit bleibt auch wenn sie gerade nicht geladen wird), wär es schön wenn er das Modell hier einträgt:

.............................. <- Model und Typennummer.

Falls nicht, auch ok. Man kann nicht alles wissen. Es geht halt explizit in Verbindung mit einem Sonnenpaneel, denn nur deshalb hab ich die Powerbank vor zu kaufen. Sie ist nichts wert für mich, wenn sie sich dauernd abschaltet weil sich ein Wölkchen vor die Sonne schiebt, und ich deshalb wie ein Wachhund beim Zelt hocken muss, statt Beeren, Nüsse und allerlei Kräutlein zu sammeln um sie am romantischen Lagerfeuer gemütlich zu spachteln.

Alprausch84
21.08.2015, 10:31
Also ich finde das echt stark hier :)

Hatte eine einfache, klare Frage gestellt,[...]

Auch ich fand deine Fragestellng nicht allzu eindeutig..


Also es ist ganz einfach: Falls jemand so eine Powerbank kennt(die ladebereit bleibt auch wenn sie gerade nicht geladen wird), wär es schön wenn er das Modell hier einträgt:

.............................. <- Model und Typennummer.

Lutz hatte dazu bereits 2 Beispiele genannt..


Laden und geladen werden geht auch,jedenfalls bei meinen (habe 2 Stück aus China) xt power 10000mah und tecknet 9000mah

HansP
21.08.2015, 10:43
Auch ich fand deine Fragestellng nicht allzu eindeutig..



Lutz hatte dazu bereits 2 Beispiele genannt..


Also entschuldige mal, noch deutlicher kann man das doch nicht mehr schreiben. Und was Lutz geschrieben hat, war "laden und geladen werden" ..also das sollte ja bitte jede Powerbank können, aber sein Beitrag sagt nichts darüber aus, ob diese Powerbänke auch wechselhaften Ladestrom(vom Sonnenpaneel zu ihnen selbst) noch aufnehmen, ohne zwischendrin abzuschalten.
Lutz, hast du ein Sonnenpaneel ?
Ich begreife nicht, was da so schwer zu verstehen ist, ich poste nochmal die Frage, bitte nehmt euch Zeit und konzentriert euch dabei, es ist wirklich nicht kompliziert:

"Also wichtig wäre vor allem, daß sie[die Powerbank] eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?"

Das Problem ist, daß meine jetzige automatisch abschaltet und aus bleibt, wenn die Zufuhr an Strom durch das Sonnenpaneel nur kurz unterbrochen wird.

Stephan Kiste
21.08.2015, 10:48
Also ich finde das echt stark hier :)

Hatte eine einfache, klare Frage gestellt...

nein,
also zB ( "Also wichtig wäre vor allem, daß sie eingeschaltet bleibt...")
meine Powerbank hat garkeinen Schalter,
alle die ich kenne auch nicht?
Strom rein, Strom raus, was soll da schalten...?!

PWD
21.08.2015, 11:07
Ich begreife nicht, was da so schwer zu verstehen ist, ich poste nochmal die Frage, bitte nehmt euch Zeit und konzentriert euch dabei, es ist wirklich nicht kompliziert:

"Also wichtig wäre vor allem, daß sie[die Powerbank] eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?"

Das Problem ist, daß meine jetzige automatisch abschaltet und aus bleibt, wenn die Zufuhr an Strom durch das Sonnenpaneel nur kurz unterbrochen wird.

Also, Du machst hier ziemlich dicke Backen, neu ankommen, bedient werden wollen u. die Leute hier für ... halten. Hättest Du mal ein bisschen reingelesen (es gibt oben die Suchfunktion), so hättest Du zumindest mal erkannt, dass Lutz Solarpanels hat u. sich auch ganz gut auf diesem Gebiet auskennt.

Aber auch von mir mir noch eine konkrete Antwort: ich habe das Goal Zero Nomad 7 mit dem Guide 10+ als Powerbank. Die Powerbank schaltet nicht ab, wenn mal die Sonne weniger/gar nicht scheint. Ich glaube so arbeiten auch die meisten Powerbanks. Wo es Probleme gibt, ist beim Direktladen von z.B. Apfelgeräten wie iPhone. Wenn da der erforderliche Ladestrom nicht kommt weil Sonne durch Wolken kurz unterbrochen, dann ist finito und man muss das Gerät neu anstöpseln.

rumpelstil
21.08.2015, 11:26
"Also wichtig wäre vor allem, daß sie[die Powerbank] eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?"

Jetzt hast du deine Frage dreimal hingeschrieben und dreimal hast du Reaktionen bekommen, dass die Frage nicht klar verständlich ist.
Heisser Tip: Versuch mal, die Frage anders zu formulieren. Das wirkt oft Wunder.

Was für dich selber total klar ist, muss kann für andere unklar sein oder eine andere Bedeutung haben.

Die Leute hier sind eh schon sehr geduldig mit dir. Ich finde die Frage übrigens auch nicht klar verständlich.
(und dieser heisse Tip geht von mir normalerweise an Leute, die sich in einer Fremdsprache ausdrücken...)

lorenz7433
21.08.2015, 12:12
Also wichtig wäre vor allem, daß sie eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?

für meine 2 powerbanken ist das zumindest ne selbstverständliche Sache:
wenn strom fließt beim eingang ~4V+ und ~100ma+ dann wird die ladeelektronik gestartet"entsprechende Lämpchen leuchten".
wenn Strom unterbrochen wird geht lämpchen aus und gerät schaltet in standby, sobald wieder ausreichend Strom fließt springt die ladeelektronik wieder an.

hängt wie Lutz schon sagte meiner Ansicht nach primär vom verfügbaren Strom ab und welchen die powerbank benötigt"jede powerbank ist da anders".

kann durchaus sein das vor allem große powerbanken so eingestellt sind das sie große ströme benötigen um nicht in nen dauerstandby zu springen.


....
meine Powerbank hat garkeinen Schalter,
alle die ich kenne auch nicht?
Strom rein, Strom raus, was soll da schalten...?!

meine große powerbank "7400mah" hat nen schalter"welchen ich wollte" zum laden eines gerätes.
kabel anstecken und es passiert nix, erst wenn ich am power knopf oben bleibe startet sie das laden eines Verbrauchers.

es gibt unterschiedlichste powerbanken mit unterschiedlichen Konzepten und Schaltungen.;-)

als Negativbeispiel mal ne powerbank die ein meiner Ansicht nach nogo verhalten hat.
http://www.amazon.co.uk/Urban-Revolt-Portable-Charger-Smartphones-Black/dp/B00K2Y0ASQ

der schalter selbst ist nur für die akkustandanzeige oder Taschenlampe da.
wenn man da an den USB ein kabel ansteckt"ohne Verbraucher am anderen ende" schaltet sich durchs stecken selber die powerbank an!!
hängt am USB aber kein Verbraucher dann schaltet sich nach 2 min die powerbank ab, wird nun ein Verbraucher angesteckt bleibt die powerbank aus.:motz:

um jetzt nen Verbraucher zu laden muss man am gerät den stecker ziehen und wieder reinmachen um die powerbank selber zu neu zu starten.

zudem verlangt das gerät nen unverschämt hochen stromfluss von ~70ma, sprich ich hänge nen Verbraucher dran der nur mit 5V 50ma läuft dann entscheidet die powerbank das nix angesteckt ist und schaltet sich alle 2 min ab, darum ist permanentes stecker rein und raus notwendig.....
der eh schon montierte schalter hätte da besser als einschalter herhalten können als nur ne akkuzustandsabfrage......

beim strom-eingang von powerbanken ist mir so ein"murks" bisher zum glück noch nicht untergekommen.:ignore:



Also es ist ganz einfach: Falls jemand so eine Powerbank kennt(die ladebereit bleibt auch wenn sie gerade nicht geladen wird), wär es schön wenn er das Modell hier einträgt:

.............................. <- Model und Typennummer.

das ist eher sinfrei,
da du einerseits ein großes solarpanel und dazu ne monströse powerbank verwendest, da du anscheinend auf sehr großes zeug bedarf hast, warum sollte jemand winzige mini powerbanken reinschreiben oder gar empfehlen.

meine 2 ständig genutzen powerbanken können auf jeden fall locker das von dir geforderte sind aber winzig und sehr weit weg von deinen benötigten 16000mah.;-)

meine solarpanel buffer/Akku ist ne 2600mah powerbank nur mal so nebenbei,
die schaltet die ladeelektronik schon bei kleinen eingangströmen an"3,95V und 20ma+" und das ist mir weit wichtiger als 16000mah die sowiso ich nie im leben geladen bekommen würde.

meine 2600mah powerbank lädt auch bei bewölktem himmel meine große 7400mah dagegen nicht.

bei ladeverhalten und ab wann powerbanken anspringen gibt's nun mal teils große unterschiede, darauf würd ich mehr schaun bei ner powerbank für solarnutzung.
wenn man ne powerbank nur als steckdosegerät verwendet ist dieser punkt natürlich belanglos.

edit:
aso da es oben zwar auch schon erwähnt wurde nochmal zum laden/entladen gleichzeitig, das ist auch nicht für jede powerbank selbstverständlich.
die oben als negativ beispiel verlinkte powerbank kann das ebenfalls nicht!!!!

darauf würd ich auch schaun,
nennt sich glaub ich "pass through" diese Eigenschaft, meine 2 die ich hab können das, viele powerbanken die es gibt aber auch nicht.
sobald da am eingang Strom rein geht, wird der Strom ausgang ganz einfach abgeschaltet und nur die ladeelektronik der powerbank ist aktiv.......als bufferakku für solarpanel ist das logischerweise ein absolutes nogo!!!

HansP
21.08.2015, 17:22
Hallo Lorenz,

vielen Dank für die Antwort. Da diese nicht vor Ignoranz, Dummheit und Anwürfen trieft, werde ich mir Mühe geben, Sie richtig zu beantworten. Ich meine, das muss man sich mal vorstellen, diese Frage:

""Also wichtig wäre vor allem, daß sie[die Powerbank] eingeschaltet bleibt, auch wenn der Ladestrom mal (durch Wolken z.b.) sehr schwach oder gar unterbrochen wird. Hat jemand von euch Erfahrungswerte ?""

wurde von manchen auch nach dem 3. Mal nicht begriffen und statt daß sie sich ins Altenheim oder eine Behindertenwerkstatt begeben, werde ich ich als Großmaul beschimpft ! Aber nun zu deinem Posting; du hattest geschrieben:



hängt wie Lutz schon sagte meiner Ansicht nach primär vom verfügbaren Strom ab und welchen die powerbank benötigt"jede powerbank ist da anders".

Habe gelesen, daß "Lutz" sagte, das Be- und Verbraucherladen bei seinen Powerbänken klappt ganz gut, aber ob was in Verbindung mit dem Sonnenpaneel funktioniert, war nicht abzulesen. Ansonsten kann ich deinem Minivortrag nur zustimmen, nur habe ich das Modell "jede Datenbank ist da anders" trotz angestrengtem googeln nicht gefunden.



kann durchaus sein das vor allem große powerbanken so eingestellt sind das sie große ströme benötigen um nicht in nen dauerstandby zu springen.

Jaja jaja, diese Befürchtung habe ich auch !







das ist eher sinfrei,
da du einerseits ein großes solarpanel und dazu ne monströse powerbank verwendest, da du anscheinend auf sehr großes zeug bedarf hast, warum sollte jemand winzige mini powerbanken reinschreiben oder gar empfehlen.

Weil ich Größe gar nicht angefragt hatte, sondern nur eine Powerbank, die sich bei schwacher oder gar unterbrochener Beladung trotzdem NICHT abschaltet.
Abgesehen davon bewegen sich die größten Powerbänke im Bereiche 30.000 mAh, darum verstehe ich nicht, warum du meine Powerbank mit 16000 monströs findest. Zudem habe ich auch nicht gesagt, daß ich diese Powerbank an keiner Steckdose laden werde, wenn ich Gelegenheit dazu habe. Und dann ist so ein voll aufgeladene 16000er Powerbank sicher erfreulicher als eine 3000 mAh- Datenbank.



meine 2 ständig genutzen powerbanken können auf jeden fall locker das von dir geforderte sind aber winzig und sehr weit weg von deinen benötigten 16000mah.;-)

Nur schade, daß du mir die Firma/Typen Information nicht heimlich zuflüstern konntest, warum auch immer. Wenn die sich tatsächlich auf bei 0 oder schwacher Energiezufuhr nicht abschalten, und pass through bei denen funktioniert wäre sie ideal.
Ich bleibe dabei, ihr seid schon ein toller Haufen hier.



meine solarpanel buffer/Akku ist ne 2600mah powerbank nur mal so nebenbei,
die schaltet die ladeelektronik schon bei kleinen eingangströmen an"3,95V und 20ma+" und das ist mir weit wichtiger als 16000mah die sowiso ich nie im leben geladen bekommen würde.

Ja ich bin eben ein Protzer, ein Angeber, der hier mit seiner dicken Powerbank rumprahlen muss, aber du hast welche die genau das tun, was ich auch gern hätte, ätsch ! Aber du verrätst sie mir nicht hihi, ätsch. Dabei gehts in dem Thread genau darum.
Deswegen poste ich total ungern in deutschen Foren und hab das nach einiger Zeit mal wieder probiert, man sieht ja was dabei rauskommt. Unterstellungen, Vorwürfe, Dummheit die an Idiotie grenzt, Frechheiten und Neiddebatten. Es ist wie wenn man durch die Scheiße watet, aber bei bestimmten Themen ist man nunmal auf Rat angewiesen.




bei ladeverhalten und ab wann powerbanken anspringen gibt's nun mal teils große unterschiede, darauf würd ich mehr schaun bei ner powerbank für solarnutzung.


Ja das habe ich ernsthaft im Fragebereich von Amazon versucht, bevor ich mir die jetzige zugelegt hatte, eben weil ich ein Forum vermeiden wollte, hatte aber keine Antwort drauf bekommen. Naja und jetzt sind sowieso wieder alle hellauf begeistert und es wird sich wieder eingeschossen.
Daß es immer so enden muss. Im Grund hätten alle bis auf "Lorenz" ihre dummen Klappen halten können, einfach weil sie die Frage nicht beantworten konnten, also was soll das Gefasel ?
Und "Lorenz" will sie nicht beantworten, also war sein Geschreibe auch umsonst.
Liebe deutsche Mitbürger, wieso seid ihr so abgefuckt ?

Bluebalu
21.08.2015, 17:59
Liebe deutsche Mitbürger, wieso seid ihr so abgefuckt ?

Hallo Hans!

Ich kann zwar nichts zu Deinem Problem mit dem Strom beitragen, doch wenn ich Deine Posts auf die Hilfebemühungen richtig lese sage ich Dir DU hast ganz andere Probleme!
Der Ton macht die Musik und wenn Du so rumkrakelst, wird es immer weniger wahrscheinlich dass Dir einer hilft.
Ueberdenke also bitte mal Dein Auftreten hier, ob es Dich weiterbringt mit Deinem Problem oder ob Du weitere Antworten brauchst.
Vor allem von Leuten, denen Du bereits heftigst gegen das Schienbein getreten hast.
Würdest DU denn auf einen Typen antworten, der DICH so angeht?

Ich zumindest nicht!

Und Ciau!

rumpelstil
21.08.2015, 18:12
(...)
vielen Dank für die Antwort. Da diese nicht vor Ignoranz, Dummheit und Anwürfen trieft,
(...)
diese Frage:(...)wurde von manchen auch nach dem 3. Mal nicht begriffen und statt daß sie sich ins Altenheim oder eine Behindertenwerkstatt begeben, werde ich ich als Großmaul beschimpft !
(...)
Ich bleibe dabei, ihr seid schon ein toller Haufen hier.
(...)
Ja ich bin eben ein Protzer, ein Angeber, der hier mit seiner dicken Powerbank rumprahlen muss, aber du hast welche die genau das tun, was ich auch gern hätte, ätsch ! Aber du verrätst sie mir nicht hihi, ätsch.
(...)
Deswegen poste ich total ungern in deutschen Foren und hab das nach einiger Zeit mal wieder probiert, man sieht ja was dabei rauskommt. Unterstellungen, Vorwürfe, Dummheit die an Idiotie grenzt, Frechheiten und Neiddebatten. Es ist wie wenn man durch die Scheiße watet
(...)
weil ich ein Forum vermeiden wollte, hatte aber keine Antwort drauf bekommen. Naja und jetzt sind sowieso wieder alle hellauf begeistert und es wird sich wieder eingeschossen.
Daß es immer so enden muss. Im Grund hätten alle (...) ihre dummen Klappen halten können,
(...)
Liebe deutsche Mitbürger, wieso seid ihr so abgefuckt ?

Tja, dass es an dir liegt, dass es "immer so enden muss" kann aber nicht sein, oder?

Donik
21.08.2015, 19:21
Wtf. Da haben ein paar Leute deine Frage falsch verstanden und du beharst darauf, das du sie doch nicht klarer Stellen hättest können. Wie wäre es mit einem einfachen "Hey, ich hab das so gemeint...." und bedankst dich dass sich gleich mehrere Leute deiner Frage angenommen haben (auch wenn sie dir nicht sofort geholfen haben). Stattdessen stänkerst du hier rum und beleidigst Leute.

Ich hätte übrigens eine Antwort auf deine Frage gehabt, hatte das selbe Problem auch einmal, aber bei deiner Art vergeht mir das helfen.

khyal
29.08.2015, 13:20
Wtf.... Stattdessen stänkerst du hier rum und beleidigst Leute...Ich hätte übrigens eine Antwort auf deine Frage gehabt...aber bei deiner Art vergeht mir das helfen.

So isses, ab und zu gibt es eben halt Trolle und da kann man nur hoffen dass sie bald wieder weg sind und woanders (oder gar nicht) die Leute anpoebeln...