PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2-2,5 Tage Hüttentour in den Nordalpen - Tourentipp?



curiosity
02.08.2015, 11:28
Servus,

ich würde gerne demnächst wieder mal ein Wochenende in die Berge fahren, allerdings habe ich noch keine passende Tour gefunden, daher würde ich mich freuen wenn hier vll. jemand einen Tipp hat.

Folgende Ansprüche haben wir:

-Von München aus in max. 2,5h erreichbar
-Anreise frühestens Freitag Nachmittag oder erst Samstag. Dementsprechend eben 2 - 2,5 Tage Tour
-Keine Klettersteige, sollte also mit normaler Trittsicherheit und Schwindelfreiheit alles gehbar sein
-Hüttenübernachtung
-Rundtour - Würde gerne am Ende da wieder rauskommen wo auch das Auto geparkt ist ohne ewig mit dem Bus oder so zum Ausgangspunkt zu fahren

Würde mich freuen wenn jemand eine Idee hat :)

danke

moeTi
02.08.2015, 12:52
Ich fand den Gosaukamm total schön. 2 Tage, Hüttenübernachtung, Rundtour, ~2h von München. Kurze Stellen mit Stahlseil versichert, aber kein Klettersteig o.ä.
Bericht hier: http://www.outdoorlogbuch.de/2014/10/04/zweitagestour-um-den-gosaukamm/

ronaldo
02.08.2015, 12:53
Das schon gesehen: https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/88094-2-5-Tage-Tour-Alpenvorland-Garmisch-gesucht

curiosity
02.08.2015, 13:44
ja hab ich gesehen, danke. Allerdings darfs doch gerne schon bissl tiefer in die Berge gehen ;)

Bin gerade am überlegen ob diese Tour am Wilden Kaiser nicht für 2 Tage auch was wäre:
http://www.berghelden.de/wanderungen/3-tage-wanderung-kaisergebirge-stripsenjochhaus/

derSammy
02.08.2015, 14:42
:o

Landschaftlich is die erste Etappe zwar schön.... is halt 10KM Asphalt :(

Idee:

Fahr nach Durchholzen/Walchsee (großer Parkplatz an der Bahn)
Rauf min Lift auf 1000m
An der Jovenalm vorbei runter zur Winkelalm
Rauf Richtung Heuberg und wieder runter über die Kleinmoseralm zur Hochalm
Rauf zum Kohllahnerkopf über Stripsenjoch zur Stripsenjochalm
Runter zum Anton Karg Haus
> Prost/Schnarch

Rauf durch Öchselweidkar zur Pyramodenspitze
Rüber über 12er und1er Kogel zur Vorderkaiserfeld Hütte
Rechts runter wieder richtung Bergbanhn
> Mittelstation > Sommerrodelbahn > ab die Post!:bg:

Tag1:

15KM
1450 rauf
1600 runter
(ohne Stripsenjoch jeweils 300Hms weniger!)


Tag2:
15KM
1450 rauf
1450 runter

(ohne Pyramide) -500...


"da hinten" (Heuberg/Steingrube) isses deutlich ruhiger und uriger!

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpt1/v/t1.0-9/11041156_896763287036403_8371767075978443616_n.jpg?oh=3f48f735c8e265a3fc446f8d0eb96bc0&oe=565489D3

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtp1/v/t1.0-9/11709415_896763290369736_2477782496539322232_n.jpg?oh=980684972abe7e2f307d620b8ce17bc3&oe=564444C9

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xtf1/v/t1.0-9/11261828_896763227036409_8642321292476026028_n.jpg?oh=3620a40b5ad255b718d470c7688dba5e&oe=564F4AD5

;-)

moeTi
02.08.2015, 18:07
ja hab ich gesehen, danke. Allerdings darfs doch gerne schon bissl tiefer in die Berge gehen ;)

Bin gerade am überlegen ob diese Tour am Wilden Kaiser nicht für 2 Tage auch was wäre:
http://www.berghelden.de/wanderungen/3-tage-wanderung-kaisergebirge-stripsenjochhaus/

Ich hab schon ne zweitägige Umrundung des Kaisers gemacht.
Tag 1: Kufstein, durchs Kaisertal zum Stripsenjoch, von da weiter zur Gruttenhütte. Zur Hütte entweder (leichter) Klettersteig oder kleiner Umweg um diesen zu umgehen.
Tag 2: Gruttenhütte, Hintersteiner See, Kufstein

Mit Asphalt war da nichts. War auch schön, hatten nur etwas Pech mit dem Wetter. Wenn ich die Wahl hätte zwischen der Tour und der oben empfohlenen am Gosaukamm würde ich klar den Gosaukamm vorziehen.

curiosity
02.08.2015, 18:37
:o

Landschaftlich is die erste Etappe zwar schön.... is halt 10KM Asphalt :(


Wo sollen da 10km asphalt sein?

Danke schonmal für die ganzen Tipps, schau ich mir alles heute abend mal an :)

Gerne aber weiter Tipps :)

derSammy
02.08.2015, 19:05
Wo sollen da 10km asphalt sein?



;-)

1.) Lügt das Internet NIE!!!

(also mein VomSofaAusWanderTool hat halt 10Km "Asphalt" ausgespuckt...)

Aber so richtig nach romantischem Bergpfad schaut des grad auch net aus...

http://www.berghelden.de/wp-content/uploads/2012/09/Hinterb%C3%A4renbad-Anton-Karg-Haus-Kaisergebirge.jpg

(unten rechts)

ggf. ist in dem Fall ja mit Asphalt -> brettharter Forstweg gemeint...

moeTi
02.08.2015, 22:13
;-)

1.) Lügt das Internet NIE!!!

(also mein VomSofaAusWanderTool hat halt 10Km "Asphalt" ausgespuckt...)

Aber so richtig nach romantischem Bergpfad schaut des grad auch net aus...

http://www.berghelden.de/wp-content/uploads/2012/09/Hinterb%C3%A4renbad-Anton-Karg-Haus-Kaisergebirge.jpg

(unten rechts)

ggf. ist in dem Fall ja mit Asphalt -> brettharter Forstweg gemeint...

Soweit ich mich erinnere läuft man meistens auf kleinen Pfaden parallel zum Fahrweg, den benutzt man nur äußerst selten.

curiosity
03.08.2015, 07:39
Unabhängig davon ob da jetzt asphalt ist oder nicht, gibts noch alternativvorschläge?

Hab mir mal die Meilerhütte angeschaut mit nem weg durch die Partnachklamm, ist vll. auch nicht schlecht, schaut aber bissl kurz aus

derSammy
03.08.2015, 08:02
IS alles net so einfach ...

37,5% Deiner Themen hier sind Fragen nach Tourenvorschlägen...

Allerdings bei einem Feedback von 0,00% :(

Dh. Tourenvorschläge..so in blaue hinein könnnten von:

Blassengrat/ÜbernachtungBiwakschachtel/Jubigrat/Abstieg Höllental

bis

Ilkahöhe(Tutzing)/Rauhenberg(Mesernbichl)/Heiliger Berg (Andechs)

reichen.

2..3...4...mehr Infos wären schon hilfreich ;-)

curiosity
03.08.2015, 08:43
was für Infos hättest denn noch gerne? Hab versucht alles in den eröffnungspost zu schreiben was ich mir vorstelle!

moeTi
03.08.2015, 09:30
was für Infos hättest denn noch gerne? Hab versucht alles in den eröffnungspost zu schreiben was ich mir vorstelle!

Hast ja jetzt alleine hier schon 3-4 Touren gesagt bekommen, noch dazu die Meilerhütte selbst rausgesucht. Was passt dir denn an den bisherigen Vorschlägen nicht?
Mein Vorschlag: Mach dir nicht so viele Gedanken und geh einfach los. Ich hab bisher nur sehr selten ne Tour gemacht die im Nachinein total scheiße war... Und wenn dann lag es weniger an der Tour sondern am Wetter oder körperlichen Problemen.

derSammy
03.08.2015, 10:22
was für Infos hättest denn noch gerne? Hab versucht alles in den Eröffnungspost zu schreiben was ich mir vorstelle!

Naja àla:

Des und des hab ich schon gemacht, es war von der Länge/Höhe/Schwierigkeit
treffen/drunter/toomuch

Deinen Eingangspost hab ich schon gelesen, aber wie gesagt, des is halt schn ein weites Feld.

Deinen Kaiser-Link hab ich mir ja auch sehr gerne angeschaut und lediglich angemekrkt dass es m.E in der Gegend sicherlich "einsamere" Varianten gibt als die Hauptroute Kuftstein/Stripsenjochhaus....

Meilerhütte is auch prima...wenn man davon absieht dass der "Normalweg" bis zum Schachen einen stark frequentierte Wanderer & MTB Piste ist und man AN der Meilerhütte als Gipfel "nur" die 3-Tor-Spitze machen kann ( = Klettersteig) und eine Rundtour auch eher schwierig ist ( abgesehen vom Abstieg ins Reintal der dann wieder in die nächste Piste mündet ...)

qwertzui
03.08.2015, 16:27
2 bis 2,5 Tage das ergibt genau besehen, sowas wie ein Wochenende. Wenn man bei Google "Wochenendtour in den Alpen" eingibt, erhält man unendlich viele Treffer. 2 Tage sind bei genauer Betrachtung eine Hüttenübernachtung, d.h. man kann auch einfach beim DAV-Hüttenplaner sich eine schöne Hütte raussuchen und Dank der Tourenbeschreibung auf der gleichen Seite, kann man sich dann auch den für einen persönlich besten Weg rauf und wieder runter nachschauen.

moeTi
03.08.2015, 16:59
2 bis 2,5 Tage das ergibt genau besehen, sowas wie ein Wochenende. Wenn man bei Google "Wochenendtour in den Alpen" eingibt, erhält man unendlich viele Treffer. 2 Tage sind bei genauer Betrachtung eine Hüttenübernachtung, d.h. man kann auch einfach beim DAV-Hüttenplaner sich eine schöne Hütte raussuchen und Dank der Tourenbeschreibung auf der gleichen Seite, kann man sich dann auch den für einen persönlich besten Weg rauf und wieder runter nachschauen.

In der Theorie stimmt das, in der Praxis finde ich es aber auch nicht so leicht eine schöne 2-Tages-Tour zu planen. Meistens ist halt bei längeren Touren der erste Tag einfach Zustieg, bevor es dann richtig auf Höhenwegen losgeht. Dann braucht man aber eben auch wieder einen weiteren Tag um zum Ausgangspunkt zu kommen.

Trotzdem stehen hier im Thread schon genügend Möglichkeiten für zweitägige Rundtouren, also verstehe ich nicht ganz warum da noch nichts brauchbares dabei gewesen sein soll.

Luckes85
04.08.2015, 09:50
Kärlinger Haus - Ingolstädter Haus im Steinernen Meer.....lässt sich auch super noch der ein oder andere Gipfel mit einbauen.
Werde dort ab nächster Woche auch wieder unterwegs sein.

http://www.kaerlingerhaus.de/touren/mehrtagestouren.html

http://www.ingolstaedter-haus.de/

curiosity
10.08.2015, 14:21
Also, leider wurde aus der Wochenendtour Wetterbedingt nichts. Daher haben wir nur eine Tagestour im Karwendel gemacht.

Sind von Scharnitz auf die Pleißenspitze gegangen. Nächstes Wochenende ist dann nochmal eine Wochenendtour geplant. Vll. melde ich mich diesbezüglich nochmals :)