PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erste Oktoberwoche mit Zelt, 7 Tage



Equ4liz3R
10.07.2015, 23:18
Hi Leute,

2 Kumpels und ich suchen für die Oktoberwoche eine Tour im DACH Raum.
Wir sind Studenten in Aachen und wollten eigentlich den Eifelsteig laufen, aber das sieht ziemlich mies aus mit Zelt. (Es muss nicht zwingend ein Zelt sein, aber günstig).
Von daher wären wir jetzt auch bereit preiswert mit Zug/Bus/Flieger irgendwo hinzugurken und eine Woche zu wandern.
Ich habe ein bisschen Erfahrung (WHW), die anderen weniger.

Habt ihr Empfehlungen für Touren? In den Alpen sollte es ja reichlich geben, aber da kann ich den Schwierigkeitsgrad und Temperatur nicht einschätzen.

Vielen Dank schon einmal!

itsTom
02.08.2015, 04:03
Der Rheinsteig lässt sich, wenn man etwas flexibel ist und auch auf den linksrheinischen Rheinhöhen/Burgenweg ausweicht gut mit dem Zelt gehen. Dort gibt es reichlich Campingplatze.

Ansonsten kann man mit Campingplätzen und den Trekkingplätzen (http://www.trekking-pfalz.de/) eine schöne Route durch den Pfälzerwald basteln. Auf dem Soonwaldsteig gibt es auch solche Plätze, der ist aber zu kurz für 7 Tage (evtl. mit dem Rheinsteig ab Mainz kombinieren)

Wie steht ihr denn zu Schutzhütten?

Der Westweg lässt sich zum Beispiel gut ohne Zelt bewältigen, allerdings eher nicht in 7 Tagen.
In den Vogesen gibt es ebenfalls viele Schutzhütten am GR53 / Vogesenkammweg, falls Frankreich für euch in Betracht kommt.


Wenn es nur billig sein soll, vielleicht nach Spanien fahren und dort ein Teilstück von einem der vielen Jakobswege gehen. Die Herbergspreise dort dürften alles in DACH deutlich unterbieten.


Trainingstipp: Eggeweg bei Paderborn / Externsteine. Ein eher kurzer, sehr Anfängerfreundlicher Weg. Sehr gute Beschilderung, unfassbar viele Schutzhütten. Kann man gut an einem Wochenende gehen. Achtung, der Weg ist sehr einsam geführt, Versorgung unterwegs ist nur bei Abstieg in die Dörfer möglich, außreichend Essen und Wasser mitnehmen.

Waldwichtel
02.08.2015, 05:00
Goldsteig ab Schönbuchen bis Mauth
Westweg ab Dobel
Renchtalsteig + Zweitälersteig
Wiiwegli + Teile des Breisgauer Weinwegs
Vogesen Hauptkamm Gr 5 ab Ribeauvillé bis Masevaux (oder in Masevaux starten und dann solange wandern wie die Zeit reicht)

Sisterintherain
05.08.2015, 09:48
Saar-Hunsrück-Steig. Fast jede Etappe ein Campingplatz, gut aufbereitet auf der Homepage zu finden. Da sollte sich innerhalb der über 20 Etappen für 7 Tage eine Strecke finden lassen. Bin letzten Sonntag mal wieder eine Traumschleife im Hochwald gelaufen, einfach schön ;-)