PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reisevorbereitung Soonwaldsteig



Boby
05.07.2015, 20:07
Hallo Leute,

Dieses Jahr soll es hoffentlich mit mir und dem Soonwaldsteig (praktisch schon seit drei Jahren in Planung :ignore:) klappen.
Anreisen wollten wir mit dem Auto, bloß wo kann ich das beruhigt mehrere Tage lang in Kirn stehen lassen lassen ohne das da jemand auf dumme Gedanken kommt oder der Abschleppwagen meinen Astra einsammelt?

Auf der Seite vom Steig waren folgende Parkmöglichkeiten aufgelistet:
-Kirn Bahnhof
(gebührenpflichtig) <-- der fällt schon mal weg. :bg:
-Parkplatz neben Ohlmannstr. 15
-Parkplatz neben Berger Weg 21
-Parkplatz Schulzentrum Kyrau
-Bundenbach, Parkplatz Schiefergrube Herrenberg
(Zufahrt über Bundenbach; den Schildern zur Schiefergrube Herrenberg folgen)

Gibt es hier jemanden der sich in Kirn auskennt und mir sagen kann wo ich mein Auto stehen lassen kann? Ich würde mir ungern am anreise Tag noch gedanken darüber machen müssen.

okto
05.07.2015, 21:07
Servus,
Wir haben unser Auto damals auf der ohlmannstraße in Kirn geparkt. Da gab es (zumindest letztes Jahr noch) kostenlose Parkbuchten. Der Steig quert die Straße auch. Ihr verpasst dann allerdings den ersten Kilometer des Steigs...


Gruß
Martin

HeliHummel
06.07.2015, 09:45
Hi,

schöne Tour habt Ihr Euch ausgesucht. Bin selbst aus der Ecke und war auch schon aufm Steig unterwegs und um einen Parkplatz in Kirn brauch man sich wirklich keine Sorgen zu machen.
Sehr viele Strassen wo das Parken noch kostenlos möglich ist und man findet immer ein Plätzle.
Bundenbach würde ich nicht nehmen da Ihr dann den ersten Teil verpasst.

Tip am Rande: WASSER ist mangelware aufm Steig. Besonders wenn das Wetter es gut meint und Ihr zelten wollt.
Derzeit ist die Brücke übern Hahnenbach wegen Renovierung gesperrt, kann aber mit kühlen Füßen gemühtlich gequert werden. :D

Falls Ihr noch Fragen habt immer her damit.

Gruß
Hummel

Boby
06.07.2015, 22:19
^Ich hoffe doch sehr das es eine schöne Tour wird und vor allem das es dieses Jahr endlich klappt. :o

Was Wasser angeht habe ich mir schon überlegt vorher mit dem Wagen ein paar Stellen mitten drin anzufahren und dort Wasserflaschen zu deponieren. Falls man die dann doch nicht braucht könnten die dann immer noch in den Mülleimer wandern oder verschenkt werden. (Der Gedanke fühlt sich ein bisschen wie mogeln an :bg:.)

@okto: Ok, Ohlmannstr. werde ich mir merken. :-)