PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mobiler Durchlauferhitzer für Warmwasser(-dusche)



ctree
21.06.2015, 17:05
Moin,

Thema für die Warmduscher. ;-)
Nicht direkt Küche, aber auch nicht weit entfernt davon.

Ich möchte mir eine Warmwasserdusche für das wilde campen mit dem Auto zulegen oder basteln.

Die Dusche an sich wäre ja kein Problem, dafür gibt es ausreichend batteriebetriebene Lösungen (z.B. die hier (http://www.amazon.de/Ring-Automotive-RS1-Batterienbetriebene-Dusche/dp/B000V1UALM/)). Einfach an den 12V Anschluss im Auto anschließen und duschen. Allerdings ist das Wasser dann kalt.

Ich habe mir jetzt Gedanken darüber gemacht, wie ich an an ausreichend warmes Wasser kommen könnte.
Ziel sind etwa 20-30 Liter Wasser mit 35-40°C.

Eine Möglichkeit wäre das Erhitzen von etwa 10 Liter Wasser mittels Lagerfeuer, Gas- oder Benzinbrenner. 20 Liter kaltes Wasser dazukippen, Tauchpumpe rein und duschen.
Nachteil: Dauert wahrscheinlich recht lange, außerdem braucht man einen ausreichend großen Kessel.

Als nächstes kam mir dann die Idee einen portablen Durchlauferhitzer zu basteln. Nach etwas Suchen bin ich hierauf gestoßen:


https://www.youtube.com/watch?v=ZvcNxACyHb0

Dazugehörige Diskussion hier (http://forum.buschtaxi.org/heute-basteln-wir-einen-durchlauferhitzer-t46128.html).

Sieht für mich nach einem ganz brauchbaren Ansatz aus.
Ich würde noch eine Pumpe dranhängen, die in einen Eimer mit kaltem Wasser hängt.
Allerdings ist die Durchflussrate und Heizrate noch etwas zu gering. Etwas mehr Wasser bei leicht höherer Temperatur wäre super.
Die Durchflussrate ließe sich sicher mittels passender Pumpe (Aquarium?) anpassen.
Aber wie könnte man die Heizleistung erhöhen? Den Ölkühler doppelt so groß machen und über zwei Brenner legen?

Hat hier jemand Erfahrung mit so etwas? Was haltet ihr davon? Habt ihr andere Lösungen/Ansätze/Ideen?

Waldhexe
21.06.2015, 17:20
Ich möchte mir eine Warmwasserdusche für das wilde campen mit dem Auto zulegen oder basteln.



Wir verstehen hier unter Outdoor was anderes, wild campen mit dem Auto unterstützt hier hoffentlich niemand.

Gruß,

Claudia

Vegareve
21.06.2015, 21:50
Wir verstehen hier unter Outdoor was anderes

..und so langsam qualifizieren sich solche Threads nicht mal mehr für das Lagerfeuer. Nichts für ungut, aber deine Anfrage ist besser auf anderen Plattformen aufgehoben, zB die schon verlinkte.