PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Per Pferd zu (Alpen)Huette?



Rockus
18.06.2015, 15:27
Gruess Euch!

Unsere Kinder wollen dringend per Pferd zu einer Huette reiten (um dort dann ihren 6. Geburtstag zu feiern). Die Idee find ich ja ausgesprochen nett - immer nur zu Hause im Garten zu feiern, finden sie langsam langweilig.

Nur: wo geht das? Ich hab jetzt schon einigermassen intensiv gesucht, aber bin noch nicht wirklich auf einen gruenen Zweig gestossen. Entweder zur Huette wandern, oder Pferd im Tal. Aber Pferd am Berg hab' ich noch nicht gefunden.

Haette da wer eine Idee oder einen Ansatz? Zielgebiet: Ostalpen. Je oestlicher, desto besser...

Danke schonmal,
Oliver

Tie_Fish
18.06.2015, 16:07
Im Piemont haben wir manchmal schon Trüppchen mit Pferden und Mulies getroffen - sicher, weil die dort noch öfter als Arbeitstiere eingesetzt werden. Ist dann allerdings doch eher Westalpen und vielleicht die Reise für'n Kindergeburtstag nicht ganz so angebracht.

Ist das nicht ein klein wenig gefährlich, ich denke sowohl Ross als auch Reiter sollten alpinem Gelände dann sehr vertraut sein, oder?

rumpelstil
18.06.2015, 17:42
Vielleicht suchst du eher mal nach solchen Unternehmungen mit Maultieren/Mulis. Für diese ist das weniger ein Problem und man kann es problemlos mit Kindern machen. Ich weiss aber nicht, wo es das in den Ostalpen geben könnte.

Ich kenne ihn hier: http://www.muli-toni.ch/
Mit ihm würde das wohl problemlos gehen. Sein Standort ist aber im Engadin.

Juno234
19.06.2015, 07:20
Wie wärs hiermit? Haflinger sind recht "pflegeleicht" und gutmütig, die Sarntaler Alpen schön...

http://www.haflingerhof-sarntal.com/de/angebote/