PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vom Lechtal aus 2-4tägige Hütentour - Was ist zu empfehlen?



jodu
19.05.2015, 07:43
Hallo zusammen,
nach zwei Jahren im Karwendel haben wir uns für diesen August das Lechtal (Basislager in Holzgau fast 3 Wochen) ausgesucht. Von dort aus würde ich gern wenigsten zwei Hüttetouren von 2-4 Tagen Länge planen. (Ich hoffe einfach auf besseres Wetter als 2014:-) )

Z.B. wollte ich mit der Fr. Simmshütte starten und dann entweder Richtung Kaiserjochhaus und Leutkircher Hütte laufen. Weiter bin ich hier noch nicht.

Oder von der Frederic Simmhütte in Richtung Ansbacher Hütte und dann Memminger Hütte gehen und von dort in Richtung Bach absteigen.

Wie schwer sind die Strecken? (Helm u. Klettersett mit nehmen?) Wahrscheinlich möchte ich die Strecken mit unserer Tochter (13j. kl. Bergzicke) allein laufen sofern meine bessere Hälfte ihre Knieprobleme bis zu diesem Zeitpunkt nicht lokalisiert bekommt.

Wer kann mir sonst (Mitte August) aus der Region ein oder zwei nette Hüttenrunden empfehlen? Ich nehme auch gern etwas Anfahrt von Holzgau aus in kauf.

Vielen Dank für jeden Tipp oder netten Hinweis.

Alias
19.05.2015, 08:02
Die Lechquellenrunde (http://www.alpenverein.de/chameleon/public/17700/Lechquellenrunde_2014_17700.pdf) vielleicht. Heilbronner Weg geht bestimmt auch von Holzgau aus.

PaulH
19.05.2015, 08:31
Hanauer Hütte könntest auch noch in deinen Plan mit hineinnehmen.

Schöne Lage, relativ kurzer/einfacher Zugang.

Wafer
20.05.2015, 09:04
Hei.

Wie wäre es wenn du die Runde fertig machst? Von Kaisers (Edelweißhaus (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=details&huetten_id=221926)) zur Frederic-Simms-Hütte (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=search&huetten_name=&huetten_id=223575) (4 h) weiter zum Kaiserjochhaus (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=details&huetten_id=222605) (5 h) weiter zur Leutkircher Hütte (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=details&huetten_id=222606) (2 h) weiter zur Ulmer Hütte (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=details&huetten_id=223584) (3,5 h) weiter zur Stuttgarter Hütte (http://www.dav-huettensuche.de/?pagedef=details&huetten_id=223928) über den Boschweg (2,5 h - Trittsicherheit erforderlich) oder (4,5 h) und Abstieg wieder nach Kaisers - oder alles anders rum. Ich habe keine Ahnung wie lange du laufen willst oder kannst. Aber das lässt sich in 4 Tagen machen. Habe ich im letzten Jahrhundert (mein Gott wie hört sich das denn an!?) mal gemacht. War super toll!

Gruß Wafer

theone
20.05.2015, 10:51
Vom Tiroler Adlerweg (http://www.tirol.at/adlerweg) kann man sich auch inspirieren lassen.
Württemberger Haus fand ich super!

Antracis
21.05.2015, 21:47
https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/76309-AT-Schaurig-schöne-schottrige-Scharten-%C2%96-5-Tage-Lechtaler-Alpen-2013

jodu
23.05.2015, 19:36
Das sieht ja schon sehr nett aus - VIELEN DANK.

Bin gerade dabei mir die Sachen mal in MapSource zu laden und anzusehen.

Wem jemanden noch eine Hütte einfällt auf der man dort gewesen sein sollte, dem bin ich ebenso dankbar wenn er mir noch eine weiteren Tipp gibt.

Wie sieht es denn nördlich des Lechs aus - also in Richtung Deutschland?

Sicher wird bei der Planung in den nächsten Woche manch weitere Frage aufsteigen. Bedanke mich schon jetzt dafür, dass ihr mich an eurer Erfahrung teil haben lasst.

Wie sieht es mit der Handynetzabdeckung dort aus. Habe mir eine Telefonsimkarte von S-Mobile geordert. Bekomme ich damit Verbindung zu den Hütten?


Neben den zwei Mehrtageshüttentouren ist natürlich noch einiges an Luft für Tagesstrecken (sofern das Wetter besser mit spielt als im letzten Jahr). Hat jemand noch spezielle Empfehlungen zwischen Lech, Schröcken, Warth, Holzgau bis Elmen wo man unbedingt gewesen sein sollte.
Gefunden habe ich z.B. die Region "Lechschleife - Einmal rund ums Karhorn" oder "Mohnensattel und Butzensee" von Oberlech aus.

jodu
14.06.2015, 16:10
http://www.bergfex.at/sommer/tirol/touren/wanderung/53670,kaisers-kaiserjochhaus-simmshuette-ansbacher-huette-memminger-huette-madau-bach/

Wie schwierig ist dies Strecke wirklich? Ist sie in letzter Zeit schon mal jemand von Euch gelaufen?
Ist sie von einer 13jährigen Bergzicke (Federgewichtklasse) zu schaffen? Gibt es vielleicht Fotos der schwierigeren Passagen?
Dank Euch.

beigl
15.06.2015, 10:09
Ich kenne nur ANSBACHER HÜTTE – MEMMINGER HÜTTE, das ist nicht dramatisch. Es gibt im Abstieg von der Grießlscharte ein paar leichte Kletterstellen (tw. mit Sicherung), aber ohne Absturzgefahr. Im Zweifelsfall in die andere Richtung im Aufstieg begehen.

jodu
08.08.2015, 20:10
Jetzt brauche ich bitte bitte auf die schnelle noch einen Tipp über die Stücke Fr. Simms Hütte zur Ansbacher Hütte und von der Ansb. Hütte zum Kaiserjochhaus.
Morgen kommen wir im Lechtal an und es soll die Woche als erste Runde gehen.
Wie sind die Strecken und welche Variante ist die Familientauglichste ;-)?
Dank Euch - vor allem weil ich so spät damit komme! Skizze oder Track wäre prima;-).

derSammy
08.08.2015, 21:03
http://www.outdooractive.com/de/wanderung/lechtal/tourenplanung-am-8-august-2015/104706376/

so??

jodu
10.08.2015, 19:05
JA,
genau so :D. Und dann nach Kaisers runter.
Danke!!!

derSammy
10.08.2015, 19:10
Vom Sofa aus bin ich einen Alpinistische Weltmacht !! :bg:

jodu
12.08.2015, 18:45
Nur wie ist die Strecke nun zu begehen?
Wie sie läuft hatte ich vorher auch schon absteckt - also nicht wo lang, sondern wie sie zu laufen ist?
Gestern und heute war der Familie zu heiß für die Tour - also steht sie noch an für nächste Woche nach der Hitze (hoffentlich wir es nicht zu schlimm mit dem Regen am WE).

jodu
18.08.2015, 17:06
Kennt keiner die Strecke?:(
http://www.outdooractive.com/de/wanderung/lechtal/tourenplanung-am-8-august-2015/104706376/
Oder sind noch alle selbst on tour?



update:
Wir sind sie gelaufen. Sobald ich Zuhause Zeit finde, gibt es einen Bericht davon. :-)