PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tourplanung Dolomiten



Jochen87
05.05.2015, 11:14
Liebe Kinder,

Vor 2 Jahren habt ihr mir toll geholfen, letztes Jahr ist der Urlaub ausgefallen und dieses Jahr steht nochmal eine Hüttentour an. Ich habe mir in den Kopf gesetzt in die Dolomiten zu fahren und möchte dabei auch an den Drei-Zinnen vorbeikommen oder zumindest in vernünftiger Sichtweite. Dauer haben wir rund 5 Tage zur Verfügung, wir reisen aus Aachen an.

Beim letzten Mal sind wir auf dem Lechtaler Höhenweg unterwegs gewesen, viel anstrengender darf (sonst muss ich mir unterwegs immer das gemeckere anhören :ignore:) es nicht werden. Also so maximal 1000hm, 7h pro Tag.

Zum Vergleich beim letzten mal:
Steeg (1122m) - Stuttgarterhütte (2310m) 4,5h (Anfahrt allerdings von München statt Aachen)
Stuttgarterhütte über Leutkircher zum Kaiserjochhaus (2310m) 6,5h
Abstieg

Dieses mal sollen es 3-4 Hüttenübernachtungen werden, Reisezeitraum ist Mitte Juli.

Nice-to-have:
-Wenig andere Leute
-Badesee an der Hütte :hahaa:


Vielen dank,
Jochen

beigl
06.05.2015, 00:13
Liebe Kinder,
Nice-to-have:
-Wenig andere Leute


Dann würde ich jedenfalls nicht zwischen Juli und September nach Südtirol fahren.

Jochen87
06.05.2015, 14:51
Tach,

Ähnliches dachte ich mir schon beim anschauen der Bilder. Das Problem ist, meine bessere Hälfte ist Lehrerin und daher an die Schulferien gebunden. Vor 2 Jahren in Österreich im Sommer wars ok, aber das wird wohl nicht zu vergleichen sein mit Südtirol.

st1xoo
06.05.2015, 16:23
in Südtirol ist eigentlich jeder Monat besser als der August. Denn im August hat ganz Italien Ferien und scheinbar wollen die alle nach Südtirol. Insbesondere die "Hotspots", wozu man die Drei Zinnen zählen kann, sind im August völlig dicht vor Menschen. Fahr da mal beruhigt im Juli oder September hin. Die drei Zinnen kann man übrigens an einem (Vormittag+)Nachmittag locker auf breiten Spazierwegen(!) umrunden. Ja, sehenswert, durchaus, aber mehr auch nicht. Eine der Hütten könntest du sogar direkt mit einem Reisebus ansteuern, machen viele andere auch.
Wenn du dort eine Übernachtung einplanst, empfehle ich wärmstens die Büllelejoch-Hütte. Alle anderen Hütten im Umfeld der Drei Zinnen sind die "Hotspot-Spots".
Die Büllelejoch-Hütte (unbedingt vorher reservieren!) wird von Frauen geführt und es gibt sogar ein Bidet dort. Zumindest eines davon ist erwähnenswert ;-)

Fernwanderer
06.05.2015, 20:30
Lieber Onkel,

die Dolomiten Südtirols finden sich weder in Deutschland noch in Österreich und auch nicht in der Schweiz.

Dafür findet man aber ganz nah an den Drei Zinnen den Dolomitenhöhenweg 9. Startet man ab Lago Misurina kommt man auch noch durch die gaaanz dollen Cadini auf dem Sentiero Bonacossa. Da kommt man auch bei der Büllelejoch-Hütte vorbei. Bald nach dieser Hütte wird der Weg aber ganz schön sportlich, mit wenn nicht Trittsicher ganz viel Aua und vielleicht auch nieeemehr Frühtstück.

Vielleicht will der Onkel dann lieber aus Innichen aufsteigen und bis Cortina laufen.
Der "Klettersteig" über den Cristallo nach Norden absteigend ist gaaanz einfach.
Dann verpaßt Du aber den Sorapissee, der ist auch gaaanz doll, und dann bist Du vielleicht gaaanz traurig. Also ich weiß nich...