PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berchtesgaden dieses Wochenende, was machen?



Funner
30.04.2015, 09:53
Wir sind dieses Wochenende in Berchtesgaden. Das Wetter sieht ja nicht so gut aus, da steht dann wohl das Bergwerk auf dem Plan. Da wir aber natürlich auch ein bisschen "raus" wollen, würde ich gern wissen was bei den aktuellen Verhältnissen möglich ist. Kommt man von St. Bartholomä zur Wimbachgrieshütte und wieder nach Ramsau oder liegt da noch zuviel Schnee oder ist es bei Nässe nicht zu empfehlen?
Der Rinnkendl-Steig ist denke ich bei Regen nicht wirklich sicher zu begehen.
Die Jenner Webcam zeigt noch viel Schnee und Regen an, dann wird ein Aufstieg zum Schneibstein wohl eher unangenehm.

KiBa
30.04.2015, 12:58
Kanns bei Nässe nicht empfehlen, da die Stufen über der Sigeretplatte doch ziemlich rutschig sind (Holz). Vom Rinnkendlsteig kann ich bei Regen def abraten. Ich würde von jedem Steig dieser Art bei dem Wetter abraten.

Im Wimbachgries siehts momentan so aus. http://blog.berchtesgadener-land.com/2015/04/29/sommergefuehle-im-wimbachgries-im-april/ Denke da liegt noch zu viel Schnee. Fahrt einfach hin und schaut wies aussieht.
Gibt genug alternative Touren :)

Funner
30.04.2015, 15:30
Gibt genug alternative Touren :)

Welche denn? :D Wir sind ohne Auto da, also auf den Bus bzw. vielleicht Leihräder angewiesen.

KiBa
30.04.2015, 20:11
http://www.outdooractive.com/de/ Guckst du hier. Alles was Nordseite ist ist nicht so gut. Alles was oberhalb der Schneegrenze ist auch nicht. ;)

derSammy
01.05.2015, 12:26
Ich denk dieses WE isses quasi wurscht wo du grad unterm Regenschirm bei am Glasl Glühwein sitzt!

KiBa
01.05.2015, 13:06
Jop. Würde mir ne Hütte suchen und mich da voll laufen lassen. Nass von oben, nass von unten, nass von innen :D

qwertzui
01.05.2015, 15:38
Vom Bergwerk aus lässt sich gut der Soleleitungsweg mit anschließen http://www.berchtesgaden.de/de/soleleitungsweg.
Da ist man wenigstens ein bisserl draußen und bei Regen sieht man vielleicht Feuersalamander.

Wenn man dann von Salz- und Sole noch nicht genug hat, zum aufwärmen in die Watzmanntherme.

Thun
01.05.2015, 22:55
Saline in Reichenhall, Sightseeing und Shoppen in Salzburg. Ggf. Therme. Sinnvoller lässt sich das Wochenende wohl nicht verbringen.

Funner
04.05.2015, 07:44
Vor Ort war es dann die meiste Zeit nur ein Nieselregen mit ab und zu Sonne und auch mal, aber eher selten, etwas stärkerem Regen. Wir sind dann am Samstag doch den Rinnkendl-Steig gelaufen. Wirklich empfehlen kann man das bei dem Wetter tatsächlich nicht, aber wir haben überlebt und sogar ein paar Gämse gesehen ;-) Der Steig ist komplett Schneefrei, nur sobald man oben ist, ab der Archekanzel, liegt noch einiges an Schnee auf dem Weg, da sinkt man dann auch manches mal ein. Sind dann am Grünstein wieder runter.
Dann noch ins Bergwerk, ein bisschen "vorne" am See rumgelaufen, einmal mit der Jennerbahn ganz hoch und auch wieder runter und das wars schon. Immerhin konnte man beim Maibaum aufstellen zugucken.

KiBa
04.05.2015, 11:54
Cool. Hatte überlegt den vielleicht auch zu machen demnächst. Wie lange habt ihr dafür gebraucht?

Funner
04.05.2015, 20:38
Wir haben ein bisschen über 5 Stunden gebraucht, ab St. Bartholomä. Bei guten Wetter und ohne Schnee da oben geht es sicher schneller.