PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Paddeln zwischen Flensburg und Kappeln?



superflow
11.04.2015, 14:00
Moin,
ich bin gerade in der Region Angeln nahe Süderbrarup für ne Woche und hab nen Boot dabei.
Kennt sich jemand aus, und hat ein paar Ideen für Paddelbare Flüsse?
Bekannt sind mir nur evt. die Schlei und die Treene, letztere ist aber natürlich viel weiter westlich, und wäre eher was für ne 2-3 Tagestour? Aber über beide weiss ich wenig.

Hat jemand
1.) ne Idee für ne Nette 2-3-Tagestour. Evt. Schlei. Wenn es sonst nichts gibt, haben wir über Treene nachgedacht? Schwentine ist mir zu weit weg und kennen wir zum Teil schon, ist landschaftlich aber wahrscheinlich das schönste in SchleswigHolstein.
2.) Ahnung von den Kleinflüssen hier ganz nah dran für Kurztouren. Z.B. hat meine meine Freundin mal ne Kanu-Einsatzstelle im Dorf Loit gesehen.

Wir sind zu zweit im Canadier.

Prachttaucher
11.04.2015, 14:24
Kommt auch darauf an, was Ihr lieber wollt : Kleines Flüßchen oder Wind und Wellen (Schlei). Bei Wind ist´s auf letzterer ggf. schon anspruchsvoller bzw. bei Gegenwind einfach anstrengend. Vielleicht dann eher was für wärmere Wassertemperaturen ?

Wenn ich es dieses Jahr hinbekomme, freue ich mich wieder sehr auf 3 Tage Schlei.

Schwentine von kleinem Plöner See bis Lanker See hat den Vorteil, daß man da sehr geschützt unterwegs ist. Oder weiter Richtung Norden von Preetz.

Zu Flüßchen in der Region kann Ditschi sicher etwas sagen..

Ditschi
11.04.2015, 15:22
Das ist ein schönes Flüßchen für eine Tagestour. Auch im Zweiercanadier.
http://www.flussinfo.net/loiter-au-fuesinger-au/uebersicht/
Die Treene ist natürlich auch ein wunderbarer Paddelfluß. Man muß sie ja nicht ganz fahren, wenn man nicht soviel Zeit hat.
Die Schlei ist ein stehendes Gewässer mit nur ein wenig Tidenströmung bei Scheimünde. Da kommt es auf die Windrichtung an.
Ein schöner Tipp ist etwas südlich die Sorge. Auch eine Zwei-Tages- Tour. Einstieg bei Owschlag / Alt Duvenstedt südlich Schleswig .
Da habe ich ein paar Bilder, komme aber nicht in mein Album bei ODS ( 404-not found) ?
sonst hier:
http://www.flussinfo.net/sorge/einsetzstelle/alt-duvenstedt/
Ditschi

superflow
11.04.2015, 18:27
Danke,
So wie es aussieht, heben wir uns die Schlei für später auf (wir sind häufiger hier oben)
Noch ein paar weitere Fragen:
1.)Außer der Loit gibt es hier in Angeln nördlich der Schlei nichts, wo man sinnvoll paddeln kann, oder?

2.) Fragen zur Loiter Au (das werden wir wohl in den nächsten Tagen als Tages oder Halbtagestour machen:

-Entgegen der Behauptung auf flussinfo.de gibt es nur wenige Busse zwischen den Dörfern und am Wochenende so gut wie gar keine, korrekt? Hier der Plan, den ich gefunden habe http://www.vsf-gmbh.com/fileadmin/_migrated/content_uploads/FP-1626_02.pdf
- Welches ist ein guter Endpunkt, wenn wir auf den Bus angewiesen sind? Er hält wohl in Schleswig, Klensby, Moldenit, Schaalby, aber ich kann aufgrund der Karte schwer einschätzen, wie weit es jeweils zu laufen ist, und ob das Stück bis Schleswig sehr anstrengend ist?


3.) Treene oder Sorge
Für eine zwei-Tagestour hatte ich erst an die Treene gedacht, die von Dir genannte Sorge klingt aber auch sehr interessant.
Wie ich gerade gesehen haben, hat die Treene Schonzeit, und darf bis 15.6. erst ab Hünning befahren werden. Und ab Holm ist sie eingedeicht, was etwas langweilig klingt (oder hab ich da ne falsche Vorstellung?)
Würdest Du unter diesen Bedingungen sagen, dass die Sorge auf jeden Fall der schönere Fluss ist?
Kannst Du uns nen Tip für die Sorge für ne zwei-Tagestour geben, die mit nur einem Auto gut machbar ist (also okayer ÖPNV-Anschluss oder Tramp-Möglichkeit)?
Findet man bei der Sorge schon was zum Zelt hinstellen?

Danke schon einmal.

Ditschi
11.04.2015, 19:32
Kontaktiere einmal unseren user Fletcher. Der wohnt da und paddelt selbst. Der kann Dir zu Angeln und den Busverbindungen mehr sagen. Zur Treene:
http://www.flussinfo.net/treene/uebersicht/
Ich habe sie mehrfach befahren, auch ganz. Ist mein Hausfluß seit der Kindheit. Ab Hollingstedt wird die Treene ein träger Marschfluß. Ab da hat man meist Gegenwind. Von Hünning bis Treia ist aber auch eine schöne Strecke.

Bei der Sorge kann man da

http://www.heuherberge-schütte-tetenhusen.de/

direkt am Fluß sein Zelt aufstellen . Ist etwa die Hälfte der Strecke. Mußt mal Kontakt aufnehmen bezüglich Öffnungszeiten etc.
Schade, daß ich momentan an die Bilder nicht rankomme.

Alles weitere kann man doch dem flussinfo.net entnehmen.

Gruß Ditschi

Prachttaucher
12.04.2015, 10:33
Ein Fahrrad am Endpunkt abstellen ?

superflow
12.04.2015, 10:42
würde nur zur Not gehen, da wir keine eigenen Fahrräder hier haben, und uns welche leihen müssten.
Ferner wäre ein Bus praktischer, da wir, wenn die Auto-Anreise ja eh an der Einsatzstelle vorbeifahren (von Norden kommend), bei der Fahrrad-Variante zwei Mal zur Aussetzstelle mit dem Auto müssten, und da man bei der Fahrrad-Variante nicht (z.B. bei Schlechtwetter) vorher aussetzen kann.

Ditschi
12.04.2015, 11:01
Wenn Du die Sorge fährst und auf dem Grundstück der genannten Heuherberge Dein Zelt aufstellst, dann könnte ich mir vorstellen, daß die Besitzerin gerne bereit ist, mit Dir zu Einsatzstelle zu fahren, um das Auto abzuholen. Von dort kann man dann zum 2. Teilstück einsteigen und sich am Ausstieg wieder abholen lassen. Einfach mal anfragen und anbieten, das Spritgeld zu bezahlen. Bei diesen stark mäandernden Kleinflüssen ist die Straßenentfernung ja nicht weit.
Ditschi

Prachttaucher
12.04.2015, 11:05
Dann fällt mir noch ein : Einen Campingplatz (soweit vorhanden) am Schluß ansteuern ? Man müßte zwar auch von da weg kommen, könnte aber alles dort lassen und den Rückweg mit Fußweg vielleicht entspannter angehen.

Gebe aber zu, daß das immer ein kleines Problem ist. An der Schlei bin ich es mit einer Rundtour umgegangen - dafür hat man dann bei einer Richtung auf jeden Fall gute Chancen auf Gegenwind.

Ditschi
12.04.2015, 11:16
Bis auf die genannte Heuherberge sind da keine Campingplätze direkt am Fluß. Wenn man die Treene bis Treia fährt, landet man an in Treia direkt hinter dem Haus der Feuerwehr. Da darf man auch ein Zelt aufstellen und Toiletten des Gerätehauses benutzen.
Ob man in Treia das Wehr noch mitnimmt, das sich genau auf der Höhe des Ausstiegs befindet, ist Geschmacksache. Man kann auch vorher aussteigen. Das Wehr ist gut befahrbar, aber die Strömung dahinter zieht einen, wenn man nicht aufpaßt, unter die Büsche. Kaum zu glauben, daß es an dem Wehr vor dem Umbau in den 70er -Jahren zu Todesfällen kam.
In Treia wird man auch sicher jemanden finden, der mitfährt, das Auto holen. Das kennen die schon.
Ditschi

Luzifer
12.04.2015, 12:46
hej,

oder vielleicht mal den Petersen in Hünning fragen, da könnte was gehen...

Luzifer

superflow
14.04.2015, 08:55
Danke für die vielen Antworten.
Wir haben jetzt doch ein zweites Auto hier, und sind gestern Abend (bei schöner Sonne nach dem Mistwetter tagsüber) ein kleines Stückchen Loiter Au von Loit bis Taarstedt gemacht. Nicht weit (nur 1,5 Stunden, ging schneller als gedacht wegen der Strömung) aber sehr schön.
Wenn das Wetter gut ist, machen wir diese Woche wahrscheinlich noch 2 Tage Sorge.

Ditschi
14.04.2015, 09:06
Berichtet mal mit ein paar Fotos.

Ditschi

Tornado
14.04.2015, 12:46
Auf der Schlei, die übrigens kein Fluss ist, sondern ein Meeresarm der Ostsee, allerdings keine Förde sondern eine sog Glaziale Rinne. Die Einordnung ist aber umstritten. So, genug klugges....... Hier hat man durchaus mal gut mit dem Wind zu kämpfen. Ist aber eine schöne Ecke, z.B. Arnis
Hier eine List aller Flüsse in SH, die Eider gäbe es auch noch, die kenne ich allerdings nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Fluss_in_Schleswig-Holstein

Hier ist auch noch Info zu finden:
http://www.flussinfo.net/gebiet/schleswig-holstein-hamburg/

superflow
20.04.2015, 11:17
Da ich nicht so der Berichteschreiber bin, wollte ich trotzdem mal ein paar Infos weitergeben:

Wir haben letztendlich nur 2 Halbtages bzw. Tagestouren gemacht.

1.) Sorge:
Hier sind wir vor Alt Duvenstedt bis zur Heuherberge Tetenhusen gemacht. Eigentlich wollten wir 2 Tage fahren mit Übernachtung dort, aber das Wetter war nicht gut, und so hatten wir uns spontan umentschieden.
- Die Besitzerin der Heuherberge ist wirklich sehr nett und man kann wohl direkt am Fluss zelten - wir werden das ganze als 2 Tagestour sicher irgendwann nachholen.
- nervig ist zwischen dem Rastplatz Sorgbrück und der B77 ein Pipeline-Bau. Hier soll man Umtragen ca. 200 Meter oder so und die Durchfahrt ist "verboten", aber die Böschung ist so scheiße, dass es mit Bootswagen nicht geht, und man das Kanu in der Hand tragen müsste. Ich bin letztendlich gefahren, und habe mich unter der Baustelle durchgeschoben. War aber kaum Platz über dem Kanu.
- Zurück zur Einsatzstelle zum Auto holen bin ich getrampt. Ist eigentlich extrem schwierig, hatte aber großes Glück


2.) Loiter Au
- Gefallen hat uns hier, dass der Fluss lange durchgängig eine angenehme langsame Strömung hat.
- Wir sind den Fluss von Loit bis in die Schlei und dann mit Rückenwind nach Schleswig gefahren.
- Dafür haben wir glaube ich 4,5 Stunden plus Pausen zu brauchen, ohne uns anzustrengen. Bei anderem Wind hätten wir das nicht gemacht und wären vorher raus.
- Unter der Woche kommt man mit den Bussen (Plan wurde oben schon verlinkt) gut nach Loit zurück, auch von mhehreren Dörfern in Flussnähe. Trampen dürfte teilweise auch gut gehen, wenn man vor der Schleimündung raus geht.
- Die Busse des verlinkten Unternehmens fahren jedoch nicht am Wochenende. Hier gibt es ein zweites Busunternehmen auf der selben Strecke. Dieses heißt Bischoff - wir haben nicht weiter recherchiert, da wir ja unter der Woche da waren.

www.florian-busch.de/0-extern/duven-einsatz.jpgEinsatzstelle Alt Duvenstedt




www.florian-busch.de/0-extern/sorge-bruecke.jpg Baustelle

Leider habe ich Probleme mit dem Einbinden der Bilder. Hier die Links direkt

www.florian-busch.de/0-extern/duven-einsatz.jpg
www.florian-busch.de/0-extern/sorge-bruecke.jpg

Ditschi
20.04.2015, 15:20
Schade, diese Baustelle an der Sorge. Die kenne ich noch nicht. Ärgerlich. Aber Hauptsache, es hat Spaß gemacht.
Gruß Ditschi