PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Familiencamping um Ostern zwischen Hamburg und Hannover



Sonne1805
25.03.2015, 11:01
Liebe Forumsgemeinde,

ich beabsichtige mit Frau und 3,5 jährigem Kind einen kurzen Familiencampingurlaub um Ostern zu machen. Es steht im Vordergrund nach ersten positiven Erfahrungen im letzten Jahr (damals Österreich, Slowenien, Kroatien) die Saison 2015 zu eröffnen.

Dafür bin ich dankbar für ein paar Empfehlungen bezüglich eines netten Zeltplatzes.

Kriterien:

Ort: idealerweise grob zwischen Hamburg und Hannover, da eine anschließende Weiterfahrt geplant ist.
Zeltplatz: naturnah, gerne mit Spielmöglichkeiten, Tieren, Wildpark, Kanuverleih o.ä. in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf in Form von Hofladen etc. Gerne auch Zelten auf einem Ferienbauernhof.

Bisher gefunden habe ich die Plätze "Zum Oertzewinkel" und Uhlenköper-Camp Uelzen die die Kriterien teilweise erfüllen (suche auch nicht unbedingt die "Goldrandlösung")

Wir brauchen weder herausragenden Komfort noch "Animationshalligalli".

Ich danke für nette Hinweise.


Grüße Sonne

Faxi
25.03.2015, 11:14
Da empfehle ich doch mal das Rittergut Hämelsee. Liegt ziemlich genau dazwischen. Badesee mit kleinem Spielplatz,Sportplatz und 5 Eseln. Ostersamstag gibt es ein Osterfeuer und Sonntag kommt der Osterhase für die Kinder.
Nicht weit von dort ist der Serengetipark und ein Wolfsgehege.

Sonne1805
27.03.2015, 11:35
Vielen Dank für die Empfehlung die auf den ersten Blick gut passen könnte. Bin bei der Recherche noch auf auf das Rittergut Brokeloh gestoßen. Hat da jemand Erfahrungen?

Faxi
12.04.2015, 16:55
Wie und wo habt ihr denn nun Ostern verbracht? Rittergut Brokeloh wäre auch interessant für mich :)