PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mehrtageswanderung in der Schweiz



uniuk
16.02.2015, 21:49
Hallo Leute

Gerne würde ich mich an eine Mehrtageswanderung wagen. Mit dabei sind 1-2 Personen. Wandern werden wir wohl vom 19. bis 22. März wobei die Route noch nicht wirklich festgelegt ist. Einzig: Es wird in der Schweiz sein. Wegen den Temperaturen und Schnee werden wir uns so bis auf maximal 2000 m.ü.M. wagen. Die Route darf gerne auch "easy" und/oder kurz sein. Falls wir zu früh am Ziel sind und noch mögen, wollen und können, gehen wir einfach weiter.

Wie geschrieben ist dies meine erste Mehrtagesanderung - zerreisst mich also bitte nicht direkt :ignore:

Am Wochenende waren wir für eine Nacht draussen und haben in der Hängematte geschlafen. Hier eine kurze Impression dazu:
https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/DSC_2976.png



Wie ich bemerkt habe, war mein Rucksack viiiel zu schwer um damit mehrere km zu laufen :o ich habe also, wie auch so andere, begonnen mein Equipment zu wägen und abzuschätzen, ob ich das alles wirklich brauche. Ich habe alles in 3 Kategorien aufgeteilt: Muss, Könnte und "eher nein". Gerne würde ich Euch hierzu fragen, was Ihr dazu meint. Anmerkung: Das was ich als Muss eingestuft habe, muss natürlich nicht wirklich Muss sein und umgekehrt ;-) Ich bin um jede Anmerkung dankbar!!

Edit: Geändert/Angepasst aufgrund Kommentaren von unten :) danke Euch!

Muss / Total: 13.3kg wobei ca. 1kg am Körper (noch nicht alles gewogen)
Essen und Trinken:
- GSI Stahlbecher, 148g
- Sawyer Squeese Mini, 117g
- Nalgene 1l, 1195g (mit Wasser) / Eventuell Pet-Flasche anstelle von Nalgene
- Göffel, 20g
- Essen
(nur mal Ideen, somit noch nicht ganz gewägt)
--- 1x NRG5
--- Panzerkeckse (107g)
--- Oncle Bens pre-boiled Reis
--- Brot (einzeln verpackt)
--- Caotina (2x 15g)
--- Schokolade (107g)
- Trangia mini Set (Streichhölzer, Schwamm), 375g
- Sprit in Trangia Sicherheitsflasche, 615g
- Snacks
(nur mal Ideen, somit noch nicht ganz gewägt)
---"Exotic Mix"" selber zusammengestellt
--- Nussmischung (178g)
--- Bodybuilding Riegel
--- Dextrose (50g)"

Körperpflege:
- Zahnbürste und -paste, 55g
- Eintages-Linsen
- Hygiene Netztasche (Feuchttücher, Lippenpomade, Spiegel, Desinfektionsmittel), 161g
- WC Papier (Feucht und normal), 78g
- Nastücher, 25g

Ersatzwäsche:
- Unterhose, 64g
- Merino Socken, 73g

Leichte Kleider (am Körper):
- Funktionsunterwäsche, 365g
- Hose, 323g
- Merino Socken, 73g

Warme Kleider:
- Wollhandschuhe, 38g
- Wollmütze Mammut Sublime Beanie, 60g
- Fleecejacke Polartec, 416g
- McKinley Daunenjacke (Kombi), 920g

Navigation:
- Karte
- Suunto A-30 Kompass, 32g

Schlafen:
- Ohrenstöppsel
- Augenmaske
- DD Superleicht HM, 386g
- DD Superleicht Tarp, 700g
- DD Underquilt, 1014g
- Mountain Hardwear Lamina 0 inkl. Packsack, 1780g

Allgemeines:
- Bach LITE MARE FA (70l), 2400g
- Ausweiskopien und Notgeld, 10g
- Mülltüten, 50g
- Brille, 172g

Schutz:
- Erste Hilfe Set (inkl. Micropur), 530g
- Regenschutz, 612g
- Sonnenbrille, 151

Werkzeug:
- SwissTool Spirit, 252g
- Black Diamond Stirnlampe, 91g


Könnte / 3.5kg (noch nicht alles gewogen)
Essen und Trinken:
- Feuerset (Watte-Vaseline, Mini Big, Sturmstreichhölzer, 2x Tampon, Kienspan, Teelicht, Firesteel), 158g
- Thermos .5l, 333g
- Servietten / Haushaltspapier
- Getränke Bag (Schwarztee, Abendtee, Kaffee, Milchpulver, Zucker, Pfeffer, Salz), 167g
- 2l Faltbag, 37g

Körperpflege:
- 46 Nord Towel 60 x 120cm, 153g

Warme Kleider:
- Buff (36g) / Sturmmaske (40g), 40g
- Peak Performance Daunenweste, 303g
- Fleece Jacke leicht, 338g

Schlafen:
- Exped DOUBLEMAT EVAZOTE, 594g
(die Eva würde mir dazu dienen am Boden zu Schlafen [Sturm, Schutzhütte, keine Bäume])
- Mammut Air Pillow, 164g

Allgemeines:
- Z-Seat TAR, 60g
- Kugelschreiber & Papier, 52g

Schutz:
- Notfallset (SOS Faltblatt, Micropur, Pflaster, Alkoholtupfer, Panzer Tape, Spiegel, Kurbeltala, Paracord Armband, S-Biner, Signalpfeiffe, Firesteel, Tampon, Victorinox Messer, Mini Kompass), 276g
- 46 Nord Biwacksack, 330g
- Sonnenschutz

Werkzeug:
- Mini-Schaufel fürs "Geschäft"
- Reperatur Set (Blachenrep, Nähnadeln, Minikarabiner, Sicherheitsnadeln, Faden, 2x Ersatzbatterien Tala), 134g
- Power Bank, 327g
- Paracord, 107g


Das mit dem "eher nein" lass ich liebermal bleiben, da ist seeeehr viel "Bushcraft" Zeug drinnen und ich möchte beim Wandern nicht direkt das tun, was ich sonst gerne mal asprobiere :cool: ich hoffe auch so, dass Ihr da noch durchblickt....


Ich danke Euch und hoffe auf konstruktiven Input :sorry:

Grüsse aus Zürich

Freierfall
16.02.2015, 23:06
Hallo Leute
Ich bin um jede Anmerkung dankbar!!

Muss / Total: 12.1kg (noch nicht alles gewogen)
Essen und Trinken:
- GSI Stahlbecher, 148g
- Sawyer Squeese Mini, 117g
- Nalgene 1l, 1195g (mit Wasser) Petflasche ist leichter
- Göffel, 20g
- Essen
(nur mal Ideen, somit noch nicht ganz gewägt)
--- 1x NRG5
--- Panzerkeckse (107g)
--- Oncle Bens pre-boiled Reis
--- Brot (einzeln verpackt)
--- Caotina (2x 15g)
--- Schokolade (107g)
- Trangia mini Set (Streichhölzer, Schwamm), 375g
- Sprit in Trangia Sicherheitsflasche, 615g Kenne die Flasche nicht wirkt aber nach zu viel für 9 Personentage
- Snacks
(nur mal Ideen, somit noch nicht ganz gewägt)
---"Exotic Mix"" selber zusammengestellt
--- Nussmischung (178g)
--- Bodybuilding Riegel
--- Dextrose (50g)"

Körperpflege:
- Zahnbürste und -paste, 55g
- Eintages-Linsen
- Hygiene Netztasche (Feuchttücher, Lippenpomade, Spiegel, Desinfektionsmittel, Outdoor Waschmittel, Zahnseide) 232 was willst du denn in den 3 tagen groß warschen?
- WC Papier (Feucht und normal), 78g
- Nastücher, 25g

Ersatzwäsche:
(noch nicht gewogen)
- Funktionsunterwäsche streichen
- Unterhose
- Socken
- Shirt streichen

Leichte Kleider (am Körper):
(noch nicht gewogen)
- Funktionsunterwäsche
- Hose
- Socken
- Shirt

Warme Kleider:
- Wollhandschuhe, 38g
- Wollmütze Mammut Sublime Beanie, 60g
- Fleecejacke leicht (noch nicht gewogen da noch nass)
- Fleecejacke dicker (noch nicht gewogen da noch nass)
- McKinley Daunenjacke (Kombi), 920g

Navigation:
- Karte
- Suunto A-30 Kompass, 32g

Schlafen:
- Ohrenstöppsel
- Augenmaske
- DD Superleicht HM, 386g
- DD Superleicht Tarp, 700g
- DD Underquilt, 1014g
- Mountain Hardwear Lamina 0 inkl. Packsack, 1780g Bin kein Hängemattenschläfer aber braucht man da echt dicken Schlasa UND Underquilt? Kannste da nicht lieber die eva reinlegen die du scheinbar mitnehmen willst? Und vllt den Underquilt als Overquilt?

Allgemeines:
- Bach LITE MARE FA (70l), 2400g würd ich versuchen durch was leichteres ersetzen... Gibt 70L Rucksäcke schon ab 1kg
- Regenülle Bach CARGO BAG LITE 80, 220g Raus damit, Müllsack rein. Wenns richtig schüttet läuft der Rucksack an den Trägern und hinten am Rücken trotzdem voll.
- Ausweiskopien und Notgeld, 10g
- Mülltüten, 50g
- Brille, 172g

Schutz:
- Erste Hilfe Set (inkl. Micropur), 530g
- Wind-/Wetterschutz, 612g was ist das?
- Sonnenbrille

Werkzeug:
- SwissTool Spirit, 252g zu schwer! kleines Victorinox o.ä.
- Black Diamond Stirnlampe, 91g


Könnte / 4.9kg (noch nicht alles gewogen)
Essen und Trinken:
- Feuerset (Watte-Vaseline, Mini Big, Sturmstreichhölzer, 2x Tampon, Kienspan, Teelicht, Firesteel), 158g
- Thermos .5l, 333g
- Klean Kanteen .8l, 1031g stellst du die direkt ins feuer? Ansonsten haben Metallflaschen keine Vorteile ggü PET
- Servietten / Haushaltspapier hab ich noch nie vermisst
- Getränke Bag (Schwarztee, Abendtee, Kaffee, Milchpulver, Zucker, Pfeffer, Salz), 167g
- 2l Faltbag, 37g

Körperpflege:
(nicht gewogen)
- 46 Nord Towel 60 x 120cm
- Deo weglassen, alternativ feuchte erfrischungstücher wenns unbedingt was sein muss

Warme Kleider:
- Buff (36g) / Sturmmaske (40g), 40g
- Peak Performance Daunenweste, 303g

Schlafen:
- Exped DOUBLEMAT EVAZOTE, 594g Würde mir das nochmal überlegen 600g die du eig. nicht brauchst...
(die Eva würde mir dazu dienen am Boden zu Schlafen [Sturm, Schutzhütte, keine Bäume])
- DD Superleicht Bugnet, 209g im März? In den Bergen?
- Mammut Air Pillow, 164g

Allgemeines:
- Z-Seat TAR, 60g
- Kugelschreiber & Papier, 52g

Schutz:
- Notfallset (SOS Faltblatt, Micropur, Pflaster, Alkoholtupfer, Panzer Tape, Spiegel, Kurbeltala, Paracord Armband, S-Biner, Signalpfeiffe, Firesteel, Tampon, Victorinox Messer, Mini Kompass), 276g
- 46 Nord Biwacksack, 330g
- Sonnenschutz
- Notfall Bivi (Silber), 92g Normaler Bivi der schon notfall ist und notfall-notfall bivy?

Werkzeug:
- Mini-Schaufel fürs "Geschäft"
- Reperatur Set (Panzer Tape, Blachenrep, Balistol, Nähnadeln, Schnalle klein, Schnalle gross, 2 Knöpfe, Minikarabiner, Sicherheitsnadeln, Faden, 2x Ersatzbatterien Tala, Sharpy mini), 666g find ich auch sehr viel für 3 tage. Ballistol, Ersatzschnallen & Knöpfe und Sharpmaker würd' ich zuhause lassen.
- Power Bank, 327g
- Paracord, 107g

Grüsse aus Zürich

Schreib doch einen Reisebericht! Bin nächstes Jahr auch in der Gegend unterwegs!
Ansonsten fehlendes noch nachwiegen

uniuk
17.02.2015, 17:44
Schreib doch einen Reisebericht! Bin nächstes Jahr auch in der Gegend unterwegs!
Ansonsten fehlendes noch nachwiegen
Hi Freierfall, super, vielen vielen Dank! Habe Deine Tipps schon mal geändert im Urgangs-Faden und v.A. nachgewogen. Immer noch seeehr schwer wie ich finde, zumal noch kein Essen und Snack dabei ist... Selbstverständlich werde ich einen Bericht schreiben :cool:



- Nalgene 1l, 1195g (mit Wasser) Petflasche ist leichter
Deal, das muss ich noch wägen. Derzeit ist noch die Nalgene mitdrin. +/-190g

- Sprit in Trangia Sicherheitsflasche, 615g Kenne die Flasche nicht wirkt aber nach zu viel für 9 Personentage
Ist eine 500ml Flasche die selbst 115g wiegt. Da ich sowohl für Tee, Wasser abkochen (vielleicht da Wasserfilter) und Essen kein Feuer entfachen möchte, kommt der Trangia doch oft in Einsatz. Hat jemand Erfahrungen damit? P.S. Ich weiss nicht, ob dieser Kocher der einzige auf Tour ist!

- Hygiene Netztasche (Feuchttücher, Lippenpomade, Spiegel, Desinfektionsmittel, Outdoor Waschmittel, Zahnseide) 232 was willst du denn in den 3 tagen groß warschen?
Waschmittel und Zahnseide sind weg. Danke.

Ersatzwäsche:
- Funktionsunterwäsche streichen
- Shirt streichen
Gemacht und den Rest gewogen.

- Mountain Hardwear Lamina 0 inkl. Packsack, 1780g Bin kein Hängemattenschläfer aber braucht man da echt dicken Schlasa UND Underquilt? Kannste da nicht lieber die eva reinlegen die du scheinbar mitnehmen willst? Und vllt den Underquilt als Overquilt?
- Exped DOUBLEMAT EVAZOTE, 594g Würde mir das nochmal überlegen 600g die du eig. nicht brauchst...

Hier kommt wohl etwas die Schlafqualität :grins: in der HM schläft sich viiiiel besser ohne Isomatte. Die Eva wäre für sehr kalte Nächte (<-5 Grad) oder wenn ich mal nicht in der HM schlafen könnte (Sturm, keine Bäume, ...). Was meinst Du? Zu viel "für die Sicherheit" gedacht? Ich hab noch nen Schlafsack mit Komfort bis +4 Grad und der wiegt auch seine 1390g :roll: UQ als Top Quilt geht wegen der Passform nicht so gut.

- Bach LITE MARE FA (70l), 2400g würd ich versuchen durch was leichteres ersetzen... Gibt 70L Rucksäcke schon ab 1kg
Hast Du ein Beispiel? Also eines, wo der Rucksack net grad 700 CHF teuer ist :bg:

- Regenülle Bach CARGO BAG LITE 80, 220g Raus damit, Müllsack rein. Wenns richtig schüttet läuft der Rucksack an den Trägern und hinten am Rücken trotzdem voll.
Ist weg...

- Wind-/Wetterschutz, 612g was ist das?
Sorry, das ist der Regenschutz mit Regenhose.

- SwissTool Spirit, 252g zu schwer! kleines Victorinox o.ä.
Ohhhhh das kleine Ding liegt mir am Herzen :grins:

- Klean Kanteen .8l, 1031g stellst du die direkt ins feuer? Ansonsten haben Metallflaschen keine Vorteile ggü PET
Das wäre fürs Feuer gedacht. Aber ich habe ja die GSI Tasse. Also weg...

- Deo weglassen, alternativ feuchte erfrischungstücher wenns unbedingt was sein muss
Ok, weg. Das was stinkt, wird wohl anyway die Funktionsunterwäsche sein.

- Notfall Bivi (Silber), 92g Normaler Bivi der schon notfall ist und notfall-notfall bivy?
Hast recht, weg.

- Reperatur Set (Panzer Tape, Blachenrep, Balistol, Nähnadeln, Schnalle klein, Schnalle gross, 2 Knöpfe, Minikarabiner, Sicherheitsnadeln, Faden, 2x Ersatzbatterien Tala, Sharpy mini), 666g find ich auch sehr viel für 3 tage. Ballistol, Ersatzschnallen & Knöpfe und Sharpmaker würd' ich zuhause lassen.
Arg ich Depp, ich habe im Excel bei der Menge 3 angegeben. Deine Punkte habe ich trotzdem entfernt.




Und nun noch zum Schluss, das der Punkt kommt war mir klar....
- DD Superleicht Bugnet, 209g im März? In den Bergen?
... es geht bzw. ging mir hierbei gar nicht um die Bug's. Das kleine, feine, fast durchsichtige Ding gibt mir psychologisch eine Art "Sicherheit". Schwer zu sagen i'wie aber es gibt eine Art Grenze zu Draussen und ein Gefühl von Privatsphäre. Nun, Du hast recht und das wird wohl lediglich eine Sache der Gewöhnung sein - also weg.



Was meint Ihr sonst? Mich dünkt der Rucksack immer noch zu schwer. Gibts noch Dinge, die Ihr gnadenlos streichen würdet?

Grüsse