PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksack (45 l) gesucht



Becks
28.08.2002, 11:13
Jo, bin mal gespannt ob da jemand Ideen hat oder ob ich doch in nächster Zeit öfters mal in den hiesigen Outdoorläden rumsuchen muß...

Mein 65 l-Baby ist zwar ne Wucht, aber für kleinere Bergtouren (2-3 Tage) schlichtweg zu groß. Merke ich vor allem dann wenn es klettertechnisch etwas mehr zur Sache geht. Daher suche ich einen Rucksack, der folgende Punkte erfüllen muß:

- etwa 45 l groß
- Toploader
- möglichst leicht
- Tragesystem geeignet bis etwa 12 kg (weniger wäre schlecht, mehr ist besser)
- stabiler Hüftgurt
- Materialschlaufen für 2 Eispickel, Steigeisen usw.

Schnickschnack wie n eingebautes Trinksystem (Camelback) brauch ich nicht.
Meine Idee bislang: Gregory Chaos, bin aber mal gespannt was andere Leute so meinen.

Alex

mitbewohner
28.08.2002, 11:29
Hi Alex,
der Chaos ist natürlich fast schon das Referenzmodell in der Klasse alpintauglicher Rucksäcke. Mein Favorit ist der Gravity von Bach, ist etwas kleiner (ca. 40l) als der Chaos, recht schlicht ausgestattet. Für einen Alpin/Kletterrucksack find ich das aber genau richtig. Die gregorytypischen langen Bänder sind doch manchmal etwas störend. Zudem ist der Bach noch 60 Euro günstiger als der Gregory.

Einfach mal ausprobieren...


Grüße aus Karlsruhe

Markus

-CaRsTeN-
28.08.2002, 18:49
Was willst du denn ausgeben und wie oft brauchst du den?

Ich habe wie schon öfte rgesagt einen Aldi Rucksack und bin eigentlich recht zufrieden mit dem, das Preis-Leistungsverhältnis ist sowieso unschalgbar. Schau auch mal nach Angeboten beim Globus.

carsten

MaMa
29.08.2002, 15:13
Hi Alex,

Ich nehm für die Berge den JW Tantrum. 40 Liter, Deckeltasche, 2 Materialschlaufen und Kompressionsflap. Da kriegste von Steigeisen bis nasse Jacke alles unter. Die Grösse ist für 4-tägige Hüttentouren etc. ausreichend. Musste allerdings ne Regenhülle sep. dazukaufen (aber bei deutl. unter 0 Grad kann mer se jo weglasse)
Den Tantrum gibts glaub ich nimmer, aber das Frontflap kann ich dir nur empfehlen.

che
29.08.2002, 16:30
Hat Mammut nicht gerade so 'ne Aktion Rucksack her? Ist da vielleicht was dabei?

Gruß Tobias

Kater
29.08.2002, 16:57
Hallo Alex!
Schau dir mal den "Eiger" und den "Extreme" von Mammut an. Habe den "Eiger" und bin sehr zufrieden damit. :) Gut verarbeitet und robust.

"Eiger" 45l = 1700g
"Extreme" 45l = 1800g

ulrich
29.08.2002, 17:05
Hi,

habe mir den Gregory Chaos dieses Jahr gekauft und war mit dem Baby 14 Tage auf dem GR 20 in Korsika unterwegs. Das Tragesystem hat mich wirklich begeistert. Ich hab das Ding am Ende nicht mehr gespürt. Es gibt sicher noch andere gute Rucksäcke, kann mir aber nicht vorstellen, dass Du von dem Chaos enttäuscht sein wirst.

Gruß: Ulrich

Christoph
29.08.2002, 17:27
Angucken solltest du dir auch mal den Deuter Guide 45L, weiss aber nicht ob es den noch gibt. Mit dem bin ich recht zufrieden, da er auch recht schlank ist.

KREUTZER-OUTDOOR
30.08.2002, 00:02
.. Deuter Guide 45+10 war in der zeitschrift "Das Bergweltmagazin" der "ALPIN TIPP 7/2000" Farbe schwarz/rot , Preis ca 120 €.

einfach mal bei www.deuter.com vorbeischauen.
dort finden sich viele Rucksäcke mit den unterschiedlichsten Ausstattungen.
z.b. der Act Lite 35+10 o. 40+10, aircontact 40+10 (sl), uvm.
Preise je nach rucksack ca 80 - 140 €

Becks
30.08.2002, 10:51
Thx für die Tipps, werd mir mal die anderen Modelle auch genauer ansehen.

Alex

Lutz
30.08.2002, 13:31
Vielleicht kannst Du Dir ja auch mal den Big Pack Simply Roc ansehen... Hat in irgendeinem Test hervorragend abgeschnitten (outdoor?)...
Muß mich demnächst auch mal in diesem Bereich umsehen, wäre also an dem Ergebnis Deiner Recherche interessiert...

ciao
Lutz

wikinger
02.09.2002, 21:53
Also Becks,

ich weiß nicht, ob Du meine Persönliche Nachricht erhalten hast.

Larca hat zur Zeit wieder eine Aktion und verkauft seine Hauseigenen Rucksäcke (hergestellt von Deuter) billiger. Da ich das Prospekt nun auch wieder gefunden habe kann ich Dir hier Einzelheiten nennen.

Das Modell Kangtega 50 liegt bei 64,95 € und ist qualitativ echt super. Ich habe das 70l-Modell und bin damit voll zufrieden.

Gruß

Wikinger

Christian J.
02.09.2002, 22:11
Der Test war in der Outdoor 8/2001
Getestet wurden der besagte Bick Pack, der Deuter Guide 45+10, der Lowe South Peak 40, der Mammut Extreme 35, der Salewa Shadow 36, der Tatonka Big Wall und der Vaude Asymetric.
Vielleicht hat ja jemand die Zeitung und kann die Seiten mal einscannen und an die Interressenten verschicken. Notfalls könnte ich den Test auch t(teilweise) abtippen.
Tschau
Christian

Kater
02.09.2002, 22:22
Wäre nett wenn Du wenigstens die Ergebnisse eintippen könntest. :)

Lutz
03.09.2002, 12:10
Hier schon mal ein Link zu den Testergebnissen:

http://www.outdoor-magazin.com/sixcms/list.php?page=s_od_bl&article_id=25346

ciao
Lutz

Kater
03.09.2002, 13:04
Danke für den Link! :)

Christian J.
03.09.2002, 18:52
Ok, damit dürfte sich das Tippen ja wohl erledigt haben. Hatte schon mit Fingertraining angefangen. :wink:
Christian

Kater
03.09.2002, 21:18
:D

Becks
20.10.2002, 19:22
So,
ich hab jetzt 2 Tage lang nen Chaos probegetragen. Keine Ahnung ob es noch welche mit nem besseren Tragesystem gibt, aber den Rucksack besorg ich mir. Goiles Teil.

Alex

michi-s
20.10.2002, 19:43
hallo,
ich hätte einen Freeflow II 50 oder einen Freeflow 35+8 anzubieten, für 96 bzw 73 Euro mit dem Rückenbelüftungsystem. mit dem Gewicht von 1,75 kg bzw. 1,3 kg auch sehr leicht.
kannst ha mal unter www.berghaus.com anschauen.
mfg
michi

Becks
20.10.2002, 20:03
Hab mir die Dinger mal angesehn - nicht das was ich suche.
Der 50 l-Rucksack ist zu groß, 45 l sind schon die Obergrenze (paßt genügend rein). Dem 35+8 fehlt das variable Deckelfach und die seitlichen Netztaschen. Ansonsten wäre er ok. Immerhin hat er im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen die ich gesehn hab 2 Eispickelhalterungen.
Aber selbst beim Chaos werde ich noch etwas Hand anlegen müssen - denn da fehlen noch Schlaufen am Hüftgurt (lass ich draufnähen) in die ich Karabiner und Eispickel einhängen kann.

Alex