PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksack Berghaus Crag?



Gerry
31.05.2005, 20:17
Hi!

Was haltet ihr vom Berghaus Crag für alpine Unternehmungen?

Danke, Gerry

tiejer
01.06.2005, 20:34
Falls Du den Crag meinst IMHO empfehlenswert.
kommt natürlich auch auf die Art der alpinen Unternehmung an

Gerry
02.06.2005, 06:57
:D

Genau den meine ich!

Na, er sollte alles mitmachen vom Hüttenwandern, über die Hochtour bis zur Schitour.
Ev. noch ein bisschen Klettern und Klettersteig.

Gruß, Gerry

Nicht übertreiben
02.06.2005, 07:35
Dann editier doch mal den Titel, dann finden andere Interessenten den Thread auch ;)

Gerry
03.06.2005, 08:35
Habt ihr gute Erfahrungen betr. Verarbeitung, Material, Funktiomalität von Berghaus Rucksäcken?

Gerry

Sam
03.06.2005, 09:05
Hi,

meinst Du der Crag mit 51l reicht für eine sagen wir mal 5-Tage-Hütten/Gletscher Tour aus? Der Beschreibung nach, ist der Rucksack durchdacht: wasserdicht und abnehmbares Deckelfach. Meine Berghaus-Produkte haben mich bis jetzt nie enttäuscht. Die Verarbeitung und Funktionalität ist sehr gut.

Nicht übertreiben
03.06.2005, 09:16
51 Liter sind fuer die Alpen eher zuviel als zuwenig, reichen tun sie auf jeden Fall! Berghaus geniesst einen guten Ruf, eigene Erfahrungen habe ich aber nicht.

Gerry
03.06.2005, 09:17
Ja, den meine ich!

Nur: mit der Größe - da hab ich wo gelesen 51 l dann wo 45 + 1o l ?
Hat wer eine Ahnung, wieviel er jetzt wirklich hat?
Er solle nicht zu groß sein, sodaß er auch auf einer kürzeren Tour noch Sinn macht, aber auch für ein verlängertes WE geeignet sein.
Ansonsten scheint er gut zu sein!

Gerry

veit
03.06.2005, 10:27
Hallo Garry!

Ich habe ihn zwar nicht, aber in der Outdoor wurde er getestet und für sehr gut befunden. Als Volumen sind dort 41+15 Liter angegeben. Also, zu viel ist das nicht, zumal man den wohl recht gut abspecken (Deckel ab, Rückenplatte raus) und komprimieren kann. Ich würde an Deiner Stelle zugreifen, 129,- sind wirklich nicht die Welt.

Salü
Veit

Gerry
03.06.2005, 10:38
@ All

Danke, bin jetzt schlauer!

Gerry