PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wochen-Tour mit Ende auf der Zugspitze



jbackes
28.10.2014, 01:22
Hallo liebes Forum,

nächsten Sommer (vermutlich Mitte August) wollen wir mit einer kleinen Gruppe ne Woche durch die Alpen wandern. Anforderung an die Strecke sind nicht zu lange Gehzeiten pro Tag (max. 8 - 10h) und der Verzicht auf Klettersteige, die man nur besichert gehen sollte. Kleinere Kletterpartien sind kein Problem, so lange das Risiko überschaubar bleibt. Wir sind dieses Jahr auf dem E5 über die Alpen mit der Variante über die Similaunhütte, das hat uns ausgesprochen gut gefallen.

Derzeit plane ich eine Tour ab Sölden, über Gries, Kühtai, Telfs, Tillfussalm, dann auf dei Zugspitze und auf dem Rückweg Übernachtung in der Knorrhütte. Mit Blick auf die Karte hab ich folgende Frage: Ist der Aufstieg in der Richtung unbesichert möglich? Alle Teilnehmer sind trittsicher und schwindelfrei.

Danke für eure Hilfe!

Sigrun
28.10.2014, 06:13
Der Weg von Ehrwald über das Gatterl und die Knorrhütte auf die Zugspitze ist ohne Klettersteigausrüstung machbar. Der Weg über Reintal und Knorrhütte auch.

jbackes
29.10.2014, 01:19
Danke :-)