PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Effektfilter zu SLR



marcus
26.05.2005, 21:45
hallo & schönen abend....,ich weiß, hier is schon mehrfach zu filtern gefragt worden...
wollte jetzt aber nur eure tips zu EFFEKTFILTERN....
zB 6 fach gitter, diffusor-, spektralfilter,... :bang:

benutzt ihr so was? auch draußen wenn ihr auf tour seid? und wenn ja, welche? :confused: hab mal irgendwo in nem bericht im TV ne folie oder "kunststofftafel" gesehen, auf der mehrere effekte drauf waren. kennt sowas jemand?

schöne grüße aus dem westerwald, marcus

dike
26.05.2005, 23:36
ich beschränke mich auf die Effekt-Filter in Photoshop. Die kann ich wenigstens rückgängig machen.

DiKe

RubbrDug
27.05.2005, 23:09
Sehe das genauso wie Dike. Warum die wertvollen Dias/Negative/RAWs durch Effektfilter verderben? Ich habe lediglich Pol- und Graufilter.

Thomas

Zwiebelforscher
30.05.2005, 19:22
ähnlich. effektfilter sind nur was für extrem gute fotografen die analog fotographieren und dann geaustens wissen was bei rauskommt. weil sich ie bilder mit solchen spilerreien versauen ist schade. zumal photoshop und co um einiges mehr möglichkeiten bieten.
gruß zwiebelforscher

Christine M
01.06.2005, 09:53
Für mich ist das eher Spielerei. Die ersten 20 Sternchenbilder mögen ja noch ganz originell sein, aber irgendwann wird es langweilig. Du wirst dir ja vermutlich auch nicht gleich zig verschiedene Effektfilter kaufen (und mitschleppen). Ich nutze nur UV-/Skylightfilter, Polfilter und einen Grau-Verlauf-Filter, außerdem habe ich noch zwei Farbfilter für SW-Fotografie (aber im Endeffekt auch selten genutzt). Aber wenn du es mal ausprobieren willst: relativ günstig kommst du, glaube ich, mit den Einsteckfiltern von Cokin (http://www.cokin.fr/) weg. B+W (http://www.schneider-kreuznach.com/pdf_downloads.htm#filter) hat auch einige Effektfilter im Programm (bei Programmübersicht auf "d" klicken und die B+W-Fibel herunterladen; enthält auch insgesamt eine gute Übersicht zu Filtern und ihren Einsatzbereichen).

viele Grüße

Christine

Flachlandtiroler
01.06.2005, 10:33
Effektfiltern mittels EBV hat den Nachteil, daß man Bildobjekte nicht mehr zurechrücken kann, wenn das dritte Effektbild dann mit einem anderen Bildobjekt kollidert -- besser man sieht den Effekt schon im Sucher und kann einen Schritt zur Seite gehen.

Ich benutze sowas nicht, verträgt sich IMHO auch eher schlecht mit Natur- und Landschaftsfotografie (den Abendhimmel in goldgelb verlaufen lassen... :kotz:).

Gruß, Martin