PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wochenendtour nahe Leipzig - Ideensammlung



Christian J.
09.10.2014, 21:52
Hallo Leute!

Am nächsten Wochenende habe ich "frei" und suche Ideen, wo ich von Leipzig aus wandern kann.

Was ich will ist folgendes:
- Mittelgebirge (hier mag ich es, wenn es auch mal zwischendurch über baumfreie Flächen geht, so wie es im Thüringer Wald oft der Fall ist)
- etwa 50km
- einsam, möglichkeit zum "tarpen" oder bei totalem Scheißwetter auch zelten
- ich mag "Fernwanderwege", weil sie einem die Orientierung leicht machen und weil da Ortskundige die schönsten Ecken ihrer Heimat aneinandergereiht haben. Wenn aber jemand eine "individuelle" Streckenführung hat, die schön ist, nehme ich auch den Vorschlag gern an.
- stressfrei von Leipzig aus mit dem ÖPNV erreichbar (max 2,5 Stunden unterwegs, lieber unter 2h).

Normalerweise bin ich total auf's Elbi fixiert, allerdings habe ich keine Lust auf Menschenmassen an Wochenende (und erst recht nicht im Herbst am ersten Schulferienwochenende).

Daher:
Wer hat eine Idee? Bisher habe ich Teile des Südharzer Karstweg (da war ich aber letztes Jahr schon mit dem Mountainbike) und eine "Durchquerung" des Kyffhäuser (der scheint mir aber einfach zu klein) im Blick. Den Hainleiteweg habe ich eben entdeckt. Gibt es vielleicht auch eine besonders empfehlenswerte Rennsteig-Etappe? Im Erzgebire kenne ich mich kaum aus- gibt es da was feines?

Ich freue mich natürlich über ausführliche Schilderungen der Naturschönheiten, ihr dürft mir aber auch gern einfach ein Stichwort vorwerfen.

Liebe Grüße!

Christian

Christian J.
13.10.2014, 14:10
Na los, wo seid ihr, Freunde der Bratwurst und Frühaufsteher?

Hobbyhiker
13.10.2014, 16:42
Ich war mal in der Dübner Heide unterwegs, ist nicht wirklich groß aber ein paar längere Wanderwege gibt es da schon. Ist nichts wirklich spektakuläres aber ganz nett dort.

Christian J.
13.10.2014, 22:51
Dankeschön! Mal überlegen, ob ich das will: an der Elbe bin ich so oft unterwegs. Aber die Dübener Heide ist wenigstens von Leipzig aus super bequem zu erreichen.

fn0rD
13.10.2014, 23:28
In der Dübener Heide solltest du aber deinen Schlafplatz möglichst schon im Hellen finden, nicht dass du dem Jäger vor der Flinte campierst. Eine so hohe Hochsitzdichte hab ich noch nirgendwo erlebt :)
Es gibt sogar etwas weitere, markierte Wandertouren durch das Gebiet. Kann dir gerne die Karten ausleihen.

LG
Felix

Christian J.
14.10.2014, 20:01
Dankeschön für das Angebot! Ich denke mal drüber nach....eigentlich wollte ich eher richtung Mittelgebirge, aber vielleicht ist die Dübener Heide ja doch nicht so schlecht. Ich sage wegen der Karten ggf. bescheid.

Christian

Rhodan76
14.10.2014, 20:36
Nicht direkt ein Routenvorschlag von mir, aber von Leipzig hat man doch relativ einfache Möglichkeiten ins Mittelgebirge zu kommen, z.b:

Möglichkeit 1: via Saalfeld nach Bad Lobenstein und dann z.b. ins Thüringer Schiefergebirge
Möglichkeit 2: via Zwickau nach Klingenthal ins Westerzgebirge/Vogtland

Für genauere Routenplanung wäre natürlich die eine oder Karte der jeweiligen Gegend hilfreich...

Christian J.
14.10.2014, 21:10
Vielen lieben Dank! Schaue mir gerade den Vogtland-Panoramaweg (Hey, der Wanderweg hat eine eigene Homepage) an...Thüringer Schiefergebirge kenne ich auch aus meiner Kindheit sehr gut.

Christian J.
14.10.2014, 21:30
...oder ich mache es mir anreisemässig ganz einfach und nehme den Muldental-Wanderweg. (Ich lasse euch einfach mal an meinen Überlegungen teilhaben....vielleicht hilft es ja jemanden)