PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Exped Downmat richtig lagern?



paul2902
15.05.2005, 17:42
Hallo

habe mir vor zwei Wochen ein Expet Downmat 7 zugelegt. Bin sehr zufrieden!!! Vielleicht könnt Ihr mir sagen wie ich diese am besten lagere.

danke

Schoolmann
15.05.2005, 17:48
Ich würde sie unters Bett oder oben auf den Schrank legen. Ist nur die Frage , ob voll aufgeblasen oder mit offenen Ventilen. Da eigentlich ja keine feuchte Luft in der Matte sein sollte, würde ich sie ca. zu 3/4 aufblasen und wie oben genannt lagern, dann kann sich die Daune entfalten und nicht ganz aufgeblasen ist sie evtl. weniger empfindlich. Vielleicht ab und zu ein wenig umlagern oder durchklopfen???

Ewald
15.05.2005, 19:08
Exped:
1.- Die Matte unkompremiert, mit offenen Ventilen , trocken und am besten im Dunkeln aufbewahren, z.b. unterm Bett oder auf dem Estrich.

2.- Ist doch einmal Feuchtigkeit in die Matte eingedrungen, ist so vorzugehen: beide Ventile öffnen, an das eine Ventil den Pump-Packsack anschließen und nun mit einem kalt oder lauwarm eingestellten Haarfön in den Pumpsack blasen, so dass die Luft durch die Matte hindurchzirkuliert und die Feuchtigkeit sich hinaus durch das offenen Ventil hinausträgt.

zu 1. Macht ja irgendwie noch Sinn. Ich aber will die Matte nicht lagern, sondern benutzen! Vielleicht jeden Tag als Basisbett ! Und nun?

zu 2. Realitätsfremder gehts nicht mehr. Zumal Unterwegs!

Trotzdem extrem gutes Teil! Und wen der Preis abschreckt, den überzeugt das Packmaß und Schlafkomfort.
Wer hat Erfahrungen mit den "Pumptube Shringbags"?

Gruß Ewald

hk123
29.12.2013, 12:27
Hallo habe meine AW: Exped Downmat 7 seit ungefair 3 1/2 Monate im komprimierten zustand gelagert ! Ist Sie jetzt kaputt ?

Sie ist sehr platte werde sie wie beschrieben zu 3/4 aufpumpen und lagern !

peelslowly
04.01.2014, 12:47
Hallo habe meine AW: Exped Downmat 7 seit ungefair 3 1/2 Monate im komprimierten zustand gelagert ! Ist Sie jetzt kaputt ?

Sie ist sehr platte werde sie wie beschrieben zu 3/4 aufpumpen und lagern !

Hab meine auch komprimiert rumliegen... Meint ihr stehend aufgeblasen an nen Schrank gelehnt wäre besser? :/

Djerkey
05.01.2014, 10:39
Mal prinzipiell: In Läden stehen die Dinger Monatelang komprimiert in ihren Packsäcken. Vorher liegen sie Monatelang bei Exped im Lager und in den Überseecontainern.
Also macht euch mal nicht ins Hemd.
3,5 Monate zuhause komprimiert machen die Daune nicht kaputt. Und es juckt die Daune auch keinen Meter ob man die Matte regelmäßig durchklopft, aufrecht hinstellt oder hinlegt. Einfach aufgeblasen (meinetwegen auch 3/4, ist ernsthaft absolut egal) unters Bett oder sonst wo hin und gut is.

Ulv
05.01.2014, 11:19
Mal prinzipiell: In Läden stehen die Dinger Monatelang komprimiert in ihren Packsäcken. Vorher liegen sie Monatelang bei Exped im Lager und in den Überseecontainern.
Also macht euch mal nicht ins Hemd.
3,5 Monate zuhause komprimiert machen die Daune nicht kaputt. Und es juckt die Daune auch keinen Meter ob man die Matte regelmäßig durchklopft, aufrecht hinstellt oder hinlegt. Einfach aufgeblasen (meinetwegen auch 3/4, ist ernsthaft absolut egal) unters Bett oder sonst wo hin und gut is.

Bin sehr zufriedener Besitzer einer 9er und kann das genau so bestätigen........sehr schön das Teil für alte Männer wie mich:bg:

sangi02
05.01.2014, 23:14
ich besitze auch eine 9 er seit 3 jahren und sie liegt immer komprimiert im schrank , sofern ich sie nicht benötige . bisher habe ich keinerlei beeinträchtigung festgestellt !
bisher leistet sie dann im aufgepumpten zustand zuverlässige dienste bis - 10° bisher .

btw - gibts dafür eigentlich eine pumpe oder sowas ?

DaDavid
05.01.2014, 23:46
Wenn der Anschluss passt (weiß leider nicht ob das Ventil damals schon so war wie heute) dann den schnozzle bag

vg, D