PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Benzinkocher: Wie genau ausmachen?



Dominik
14.05.2005, 22:20
Hi,

ich hab seit langem mal wieder meinen Benzinkocher ausgegraben (Coleman Apex 2).
Ich kann mich noch erinnern, dass man den Kocher in einer bestimmten Reihenfolge "ausmachen" musste, kann mich jedoch nicht mehr erinnern in welcher.
Es gibt:
Erst am Kocher selbst, dann an der Flasche
oder
erst an der Flasche, dann am Kocher.

Wer weiß was richtig ist?
Gruß
Dominik

Melanie
14.05.2005, 22:36
Der kocher den ich kenne hatte keine extra Düse am Kocher selbst.
Aber sinn macht in jedem Fall: erst an der Flasche, dann ausbrennen lassen.

Würde ich sagen...

Melanie

marcus
15.05.2005, 11:34
logisch...
erst das hauptventil an dr flasche schließen, dann den brenner ausbrennen lassen, restliche ventile schließen. mein alter peak hatte glaube auch noch n ventil an dem man den eingebauten tank drucklos machen konnte, nachdem der kocher aus & kalt war.... :shock:

raydee
20.05.2005, 14:51
Bei meinem MSR Whisperlite drehe ich die Flasche 180° um das Ventil, dadurch drückt der Überdruck in der Flasche das Benzin aus der Leitung in den Brenner und es kommt nur Luft nach. Der Brenner geht dann natürlich aus, Ventil an der Flasche zudrehen und die Leitung sifft danach kaum noch...