PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pack Towl -Handtücher! Wie waschen???



Sandfloh
09.07.2014, 11:27
Hallo,

auf den MSR-Pack Towl Handtüchern und auch auf der Verpackung ist keine Waschtemperatur angegeben. Ich würde es ja gerne bei 95°C waschen, weiß aber nicht ob es das übersteht! Hat jemand Erfahrung?

Gruß Hendrik

Funner
09.07.2014, 11:51
Wieso willst du es auf 95 Grad waschen, ist es so verkeimt? Ich würde ja eher 40 Grad empfehlen.

blitz-schlag-mann
09.07.2014, 12:13
Plastehandtuch max. 40 Grad, falls es stark verdreckt ist oder stinkt etwas Danklorix mit ins Wasser/in die Maschine geben.

Ahnender
09.07.2014, 15:37
Das sagt Cascade Design: http://www.cascadedesigns.com/msr/faq/camp-towels

Aber auch keine T. Ich wasch die bei 40°C, die Handtücher haben aber auch schadlos meine Frau
und 60°C überlebt.

Fjaellraev
09.07.2014, 19:16
Auf meinen beiden, schon etwas bis deutlich älteren, Pack-Towels unterschiedlichen Typs teht die Pflegeanleitung noch auf dem "Aufhängebändel", bei beiden ist 30° als Temperatur angegeben.
Mit 95° kann man sich die Wäsche vermutlich sparen und gleich neu kaufen ;-)

Gruss
Henning

Mc4air
09.07.2014, 19:20
Ich würde es ja gerne bei 95°C waschen

Es gibt absolut gar nichts was ich jemals so heiss gewaschen hätte. Was soll denn dafür sprechen?
Maximum ist bei mir 60°
Meine Packtowels wasche ich 40°

Arch
09.07.2014, 20:39
Also ich hab meins bisher auch nur auf 40° gewaschen, egal wie dreckig es war. Kann mir nicht vorstellen dass du mehr brauchst.

95° nennt man da wo ich herkomme eher kochen...

hrafn
09.07.2014, 21:44
Wasche meine Packtowels ebenfalls bei 40°.

Sandfloh
10.07.2014, 01:36
Danke erstmal für die Antworten,

mir geht es dabei nicht um Schmutz am Handtuch, der geht bei 40°C gut raus, sondern eher um Bakterien, Vieren ,Pilze usw.
Die meisten davon überleben 40°C locker.
Ich habe das Handtuch im Waschraum der Berghütte vergessen, und am nächsten Morgen lag es auf dem nicht gerade sauberen Fußboden.
Gibt es einen desinfizierenden Waschzusatz?

Nordman
10.07.2014, 01:51
...... eher um Bakterien, Vieren ,Pilze usw.
Die meisten davon überleben 40°C locker.
........
Gibt es einen desinfizierenden Waschzusatz?

von welchen gehst du den da aus, die die seifenlauge nach einer 40°C wäsche überleben?
aber solche waschzusätze gibt es Hygiene Spülung (http://www.dm.de/de_homepage/denkmit_home/produkte/produkte_hygiene/404874/denkmit-hygienespueler-sensitive.html)

Pylyr
10.07.2014, 01:52
Waschzusatz gibt es, z.B. bei DM.
Hab mein Packtowel aber auch schon mit 60°C gewaschen, hat nach Augenschein nicht geschadet.

waist
10.07.2014, 01:53
Überleben und sich noch auf dem Handtuch befinden sind zwei paar Schuhe. Richtig keimfrei wirst du dein Handtuch eh nicht bekommen außer du autoklavierst es 2 mal und rührst es danach nie wieder an. Was meinst du was alles in der Luft rumschwirt die du atmest?
Nach dem abtrocknen sind da wahrscheinlich mehr Bakterien drauf als durch den Hüttenboden.
Selbst 30° dürften locker ausreichen. Ich glaube nicht das es zwischen 30, 40 und 60° einen gravierenden Unterschied der Erregerzahl auf der Wäsche gibt.

blitz-schlag-mann
10.07.2014, 09:10
Lege es feucht in eine Mikrowelle, 1 Minute laufen lassen... Hausfrauentrick.
Zum Waschzusatz siehe Post 3.



Plastehandtuch max. 40 Grad, falls es stark verdreckt ist oder stinkt etwas Danklorix mit ins Wasser/in die Maschine geben.

Waldhexe
10.07.2014, 09:42
Ich wasche meine Outdoor-Handtücher verschiedener Hersteller zumindest nach der Tour zu Hause immer mit 95° und hatte noch keine Schäden.
95° überleben meines Wissens keine Bakterien oder Pilze, ich fühle mich damit auch wohler. Die Keime in der Luft oder auf dem Handtuch nach dem Abtrocknen sind mir vertraut, Waschraumböden in Hütten oder C-Plätzen kann man damit jetzt wirklich nicht vergleichen.
Letztlich ist 95°-Wäsche möglicherweise umweltfreundlicher als Desinfektionsmittel, die die Arbeit in der Kläranlage behindern könnten.

Gruß,

Claudia

india
10.07.2014, 10:31
Die meisten Bakterien dürften 60° nicht überleben. Viren und Pilze (Sporen) bekommsst du auch mit 95° nicht kaputt.

Ahnender
10.07.2014, 10:44
Die meisten Bakterien dürften 60° nicht überleben. Viren und Pilze (Sporen) bekommsst du auch mit 95° nicht kaputt.

Wenige Viren und Pilze (Sporen) bekommsst du auch mit 95° nicht kaputt. Diese werden aber nicht gerade auf dem Hüttenboden gewesen sein.

Ich halte diesen Desinfektionsgedanken für Unfug.

Und weniger die Temperatur wird den Viechern den Garaus machen, sondern die im Waschmittel enthaltenen Proteasen und Peptidasen.

Waldhexe
10.07.2014, 11:34
Um also die Frage des Threadstarters klar zu beantworten: Ob jetzt Bakterien, Viren und Pilzsporen bei 95° kaputt gehen oder nicht, die Handtücher tun es meiner Erfahrung nach nicht.

Gruß,

Claudia

lutz-berlin
10.07.2014, 11:44
Vlieshandtücher kann man in die Kochwäsche packen

Sandfloh
10.07.2014, 12:57
So,

für alle die es interessiert, ich habe den goldenen Mittelweg gewählt!
60°C hat es gut überstanden- sieht aus wie vorher! (PackTowl-Personal)

Gruß Hendrik

changes
26.08.2014, 22:11
Ich habe zwar keine Pack-Towl Tücher, aber ich habe bisher alle Mikrofasertücher (die es von der Farbechtheit zulassen)bei 90° gewaschen. Egal ob billigtücher oder Marken. Ich vermute das Material ist bei allen ähnlich. Eine negative Auswirkung des Heißen Wassers konnte ich noch nicht feststellen. Ob sie 90° Trocken (also evtl Bügeln) vertragen würden weiß ich nicht.

Bei allem was ich nur bei 40° Waschen kann benutze ich seit langem Hygienespüler, dafür grundsätzlich keinen Weichspüler und ich bin mit dem (geruchs)Ergebnis Zufrieden. (Vorher müffelten verschwitzte Shirts bei 40° Teilweise noch.)