PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Outdoor digital?



Unico
08.05.2005, 14:00
Hallo,

habe bis jetzt immer auf Dia fotografiert. Überlege mir ob ich, zwecks Filmkosten auf digital umsteige. Schlüsselfrage: Wie resistent ist eine Canon Eos 300D oder 350D gegen Spritzwasser, kurzen Regen... Sind diese Kameras überhaupt outdoortauglich? Fürn ne 1D reichtst leider net.

Danke.

Kermit_t_f
08.05.2005, 16:18
Sagen wir mal so, bei Nieselregen kurz rausholen ist ok, mehr würd ich diesen Modellen nicht zumuten. Musst auch auf die Objektive auspassen, dass da nicht zuviel Feuchtigkeit rein kriecht.
Was hast du denn für eine Analoge? Muss es unbedingt Canon sein?
Die E1 von Oly ist mittlerweile verdammt preiswert und ist spritzwasser geschützt...

Spinoza
08.05.2005, 18:53
Moin,

die Pentax Optio WP soll sogar bis 1 Meter Wassertiefe durchhalten. Vielleicht wäre das ja was für Dich ?

RubbrDug
08.05.2005, 19:13
Ich habe eine Olympus E-1 und bin über alle Maßen zufrieden damit. Andere Kameras sind bestimmt auch toll. Zur Wetterfestigkeit der E-1 gibt es einen Thread in einem anderen Forum hier (http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=30030) (mit Fotos). Die E-1 wiegt aber mit dem 14-54mm Objektiv bereits über 1.600g (Ich habs mal gewogen, aber bin mir im Moment nicht 100% sicher). Das ist mir fürs Wandern viel zu schwer, deswegen nehme ich da immer nur meine alte C-3040 mit.

Thomas

Snuffy
08.05.2005, 19:19
Hmm da muss man sich ja erst anmelden um die Bilder zu sehn :\


Snuffy

Unico
08.05.2005, 19:27
Danke für eure Hilfe.

Aus euren praktischen Erfahrungen mit der E 1: Wie ist die Bildqualität? Welche Optik würdet ihr mir empfehlen?

Danke

RubbrDug
09.05.2005, 09:13
@snuffy: Oh, sorry. Das ist schon länger her, dass ich mich dort angemeldet habe. Ist mir seitdem nicht mehr aufgefallen. You have mail.

@unico: Ich kann dir ein Beispiel mailen, wenn Du mir deine Mail-Adresse gibst. Aber man findet auch eine ganze Menge im Netz, z.B. hier (http://oly-e.de/alben/show.php4?album=e1) (da gibt es auch ein seehr gutes Forum zur E-1). Als Optik natürlich das 14-54mm, wenn das Budget dafür reicht. Allgemein hat Olympus schon recht deftige Preise, dafür liest man aber auch wenig von Qualitätsproblemen. Natürlich sollte man günstig einkaufen, aber die günstigen Preise für den E-1 Body oder das Kit mit dem 14-50mm (nicht mit dem 14-54mm verwechseln!) sind schnell durch Kauf eines 50-200mm (1.200,-) oder den großen Systemblitz FL-50 (550,-!) oder einen Telekonverter (529,-!!) oder einen Kabelauslöser (99,-!!!) wieder wett gemacht. Also deswegen die Entscheidung nicht aufgrund eines vermeintlichen Schnäppchens überstürzen, die Systeme vergleichen und eine eigene Entscheidung treffen. Meine E-1 geb ich nie wieder her und das o.g. Zubehör hab ich auch :)

Thomas

Kasho
11.05.2005, 10:16
Ich habe eine Nikon Coolpix. Die ist so klein, dass ich bislang im Regen noch keine Probleme hatte, meine Hände so zu halten, dass sie nicht wesentlich nass wird. Ich habe auch in stärkerem Regen schon (kurz!) fotografiert.

Ich habe auf nikon.de gelesen, dass man für einige Coolpix Modelle (und zwar für 2200, 3200, 4200 und 5200) Unterwassergehäuse bekommen kann.

Alsbald aber sprach Nikon zu uns und sagte: :bg:

Das Unterwassergehäuse ist ein optionales Zubehör für die Digitalkameras COOLPIX [...]. Es erlaubt nicht nur das Fotografieren unter Wasser (bis zu einer Tiefe von 40 m) sondern schützt die Kamera auch an Land bei widrigen Bedingungen (z.B. bei Regen oder am Strand).

Regen, wo bist Du, komm raus! :wink:

Gruß Kasho

Der Waldläufer
09.01.2006, 18:55
Ich häng mich mit meiner Frage mal hier an:

Ist es möglich, mit einer Digitalkamera Bilder zu machen und diese dann als ganz normale Dias entwickeln zu lassen?

Wenn ja, wie ist die Qualität im Vergleich zu normalen Dias bei bspsw. 5 MP?

Wie sieht es mit den Kosten aus?

Danke!

Rossland

Sneaker
09.01.2006, 20:54
@Rossland

ja, du kann jede beliebige digitale Bilddatei auf Dia ausbelichten lassen.

Die Qualität ist besser, wenn du direkt auf Dia fotografierst. Gute Diabelichter haben eine Auflösung von 8k (sprich 8000pixel auf der langen Seite), außerdem sind die 5MP die dir die Digitalkamera liefert, bereits interpoliert.

Auch vond en Kosten rechnet es sich nicht. Im Großlabor afaik so um die 7E / Stück, beim Fachmann eher so um die 40+ E.

Neoman
02.02.2006, 16:58
:D Hallo,also an deiner stelle würde ich die OLYMPUS E1 sich mal näher anschauen.Sie ist spritzwasser geschützt (mache auch im regen fotos), staubschutz mit super dichtungen besitzt sie auch.Das gehäuse ist selbsverständlich aus magnesiumlegierung,ach nicht zu vergessen den sich selbst reinigenden sensor der kamera!Aber auch sonst ist sie ne wucht und mein absoluter liebling (außer der analogen natürlich)!Im set mit einem spitze objektiv,kostet sie zur zeit so ca.1000 euro,mit dem etwas billigerem objektiv ca.850 euro (im set)! MfG.Marc