PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Husten



-CaRsTeN-
14.08.2002, 11:50
Hallo,

ich habe manchmal wenn ich lange gelaufen bin abends ein bisschen Husten, obwohl ich nicht verschnupft etc bin. Kommt das einfach durch die Anstrengung und die viele Atmerei oder kann dies mit fehlender Aklimatisation zusammenhängen? Oder doch nur die Anstrengung?

Carsten

Balu
14.08.2002, 12:03
Hi Carsten,

kann die Anstrengung sein. Bei kalter Luft ist dies nicht ungewöhnlich. Wenn es nicht regelmäßig vorkommt und nur mit bestimmten Jahreszeiten und/oder Gegenden in Zusammenhang steht, kann auch eine Allergie dahinter stecken. Bei stärkerer Anstrengung geht man auch häufig von Nasenatmung auf Mundatmung über, dann fehlt die Anfeuchtungsfunktion der Nase. Kann die Lunge auch etwa reizen. Also auf richtige Atmung achten. Wenn es am nächsten Morgen weg ist und nur mit sportlichen Aktivitäten korreliert, würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen.

Gruß

Balu

-CaRsTeN-
14.08.2002, 16:01
Passt eigentlich ziemlich genau: Mundatmung, nach Anstrengung, am anderen Morgen wieder weg.... also ok!

Danke Balu

Christoph
22.08.2002, 19:29
Ich meine mein Vater meinte auch mal was, dass das auch bei hohen Ozonwerten auftreten kann.

-CaRsTeN-
22.08.2002, 20:56
Am Ozon kanns nicht liegen, denn ich hatte es letztes Mal bei Dauerregen und Nebel. Ich denke das es dann nicht os hohe Ozonwerte gibt.
Trotzdem danke für den Hinweis :D
carsten

gi
22.08.2002, 21:17
Dazu gehört auch: Ohrenschmerzen, "Kalte Nase" beim Einatmen.... evtl. Kopfweh! Das ist wenn dein Puls auf dauer zu hoch ist.



Ich meine mein Vater meinte auch mal was, dass das auch bei hohen Ozonwerten auftreten kann.


Das sind viell. die selben Anzeichen, wenn du sowas aber von Ozon(!) bekommst, solltest du dringenst zum Doktor! :D

Christoph
23.08.2002, 13:28
Also das kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Bei stark erhöhten Ozonwerten in der prallen Sonne und hoher Belastung?
Die Leute warnen doch nicht umsonst im Sommer, wenn der Grenzwert überschritten ist, vor hohen Belastungen.

---schnipp---

Welche sind die schädliche Wirkungen von Ozon auf den Menschen und seine Umwelt ? Es kommt darauf an: Wenn Sie zu den ozonempfindlichen Menschen gehören wie Kinder oder Senioren, besteht für Sie die Gefahr von Atmungs- und/ oder Herzproblemen. Vermeiden Sie dann jede körperliche Anstrengung im Freien.

Gesunde Personen verspüren dagegen nur leicht unangenehme Erscheinungen wie Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Reizung der Augen.

http://www.environment.fgov.be/Root/tasks/atmosphere/atmopol/ozon/10_de.htm

---schnapp---

Und bei den Sachen halte ich Husten für nicht so abwegig bzw. kritisch, wenn es nicht über längere Zeit anhält, bzw. du keine heftigen Atacken bekommst.
Und zum Doktor muss ich nicht, den stellt mein Vater. Oder war der Smiley darauf bezogen? :)

gi
23.08.2002, 19:02
Jo, war eigentlich mehr als Scherz gemeint........

Christoph
24.08.2002, 15:36
Dann ist ja gut. :bg: